Hallo liebe Benutzer des AnimeFanWikis. Zur Zeit kommen leider fast keine neuen Artikel hinzu. Warum nimmst du dir nicht ein bisschen Zeit und schreibst einen neuen Artikel zu deinem Lieblingsanime?

Aldnoah.Zero

Aus AnimeFanWiki
Version vom 7. Dezember 2018, 16:31 Uhr von Soulshadow (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aldnoah.Zero
ALDNOAH AA300.jpg
アルドノア・ゼロ
(Arudonoa Zero)
GenreAction, Science Fiction, Mecha
TV anime
Unter der Regie von Ei Aoki
Geschrieben von Katsuhiko Takayama
Studio A-1 Pictures
Lizenzgeber Flagicon USA.png Aniplex of America; Flagicon ger.png Peppermint Anime
Gruppe Tokyo MX, GTV, GYT, BS11, ABC, AT-X
Erstveröffentlichung von 05.07.2014 (11.01.2015)
bis 21.09.2014 (28.03.2015)
Episodenanzahl 24
Manga
Autor Olympus Knights
Verlag Hōbunsha
Produziert in direkt als Tankōbon
Erstveröffentlichung 11.08.2014
bis 12.03.2015
Anzahl der Bände 3

Aldnoah.Zero (アルドノア・ゼロ Arudonoa Zero) ist eine Animeserie, die unter dem Regisseur Ei Aoki nach der Vorlage von Gen Urobuchi in Zusammenarbeit von Olympus Knights und Studio A-1 Pictures entstanden ist. Beide hatten vorher schon mal bei "Fate/Zero" zusammen gearbeitet. Katsuhiko Takayama hat die Scripte für die Serienfolgen dazu geschrieben. Die ersten 12 Folgen liefen im Sommer 2014 und die 2. Staffel wurde im ersten Quartal 2015 ausgestrahlt.


Vorgeschichte[Bearbeiten]

Im Jahre 1972 findet die Mondmission Apollo 17 auf der Oberfläche eine uralte Technologie, die unter dem Namen Hypergate bekannt wird. Mit dieser uralten Alientechnologie kann die Menschheit den Weg ins All fortsetzen, den Mars kolonisieren und für die Menschen bewohnbar machen. Der Mars wird besiedelt. Als auf dem Mars weitere "Aldnoah"-Technik entdeckt wird, spalten sich die Marsimmigranten von der Erde ab und gründen das Vers-Imperium. Sie behalten die gefundene Technologie "Aldnoah" für sich und bilden eine feudalistische Gesellschaft. Die Erde will sich "Aldnoah" aber nicht vorbehalten lassen, so dass einige Zeit später das Vers-Imperium der Erde den Krieg erklärt. Im Jahr 1999 wird bei einer Schlacht auf dem Mond das Hypergate, welches außer Kontrolle gerät, zerstört. Bei dessen Explosion wird fast der halbe Mond zerstört und in eine Trümmerwolke verwandelt. Teile dieser Trümmer erreichten auch die Erde und richten große Verwüstungen an, was als "Heavens Fall" bekannt wird. Bestätigte Einschläge gibt es aus Tanegashima in Japan. Unbestätigten berichten nach waren es aber nicht nur Trümmer vom Mond, die an diesem Tag die Erde trafen.

Das Szenario[Bearbeiten]

15 Jahre später reist die Prinzessin des Vers Imperiums, Asseylum Vers Allusia, in einer Friedensmission zur Erde. Doch ihre lange Reise nimmt ein jähes Ende, als ein Raketenangriff den Fahrzeugkonvoi auf der Erde zerstört. Dieser unprovozierte Angriff bringt die Ritter des Mars dazu eine erneute Attacke zu starten, um die Erde ein für alle mal zu erobern. Dabei erweist sich dieser Anschlag als fingiert, um genau diesen Effekt zu erreichen.

Handlung[Bearbeiten]

Inaho Kaizuka lebt mir seiner älteren Schwester nach dem Tod seiner Eltern in Japan, wo die Oberschüler bereits an Mechas ausgebildet werden. Koichirō Marito ist der Ausbilder, der auch den Krieg vor 15 Jahren schon miterlebt hat. Er hat die Aldnoah-Einheiten der Mars Ritter damals im Einsatz gesehen und weiß deshalb um die Hintergründe des ersten Krieges. Dabei bilden seine Erinnerungen auch gleichzeitig seine größte Angst. Inaho ist bei dem Angriff auf die Prinzessin zufällig mit seinen Schulfreunden in der Nähe und sieht die Clanschiffe im Anschluss als Kriegsauftakt zur Erde herab stürzen.

Charaktere[Bearbeiten]

Inaho Kaizuka (界塚 依奈帆 Kaizuka Inaho)
Inaho ist noch auf der Oberschule, wo unter anderem das Training mit Kataphrakts auf dem Stundenplan steht. Seit dem Tod der Eltern lebt er mit seiner älteren Schwester Yuki in der Stadt Shinawara. Seine emotionslose Art und das stoische Verhalten sind Grundzüge seines Charakters. Diejenigen, die ihn besser kennen, wissen auch, welcher Verstand dahinter steht. Als die Übermacht der marsianischen Orbital-Ritter das Militär verzweifeln lassen, ersinnt er neue Strategien, um sie zu besiegen. Die Art, auch mal um die Ecke zu denken, ermöglicht Inaho den Kampf gegen die Aldnoah-Technik. Dabei wird er zu einem klassischen "Es muss getan werden"-Krieger. Sein Interesse an der Zubereitung von Eiern stellt für viele einen ziemlichen Kontrast zu den taktischen Fähigkeiten dar.
Inaho Kaizuka.png
Slaine Troyard (スレイン・トロイヤード Surein Toroiyādo)
Slaine ist ein Erdgeborener, der auf dem Mars von Prinzessin Asseylum aus seiner Tiefschlafkapsel gerettet wurde, mit der er fünf Jahre vor Beginn der Handlung dort gelandet war. Sein inzwischen verstorbener Vater war ein Wissenschaftler, dem einige auf dem Mars eine Menge zu verdanken haben. Slaine lebte seit dem Tag im Umkreis der Prinzessin, die ihn gerne nach dem Leben auf der Erde ausfragte. Er empfindet eine starke Loyalität zu Asseylum, die ihn gegen alle Handeln lässt. Als er erfährt, dass sie noch lebt, versucht er das Komplott im Alleingang aufzuklären. Gegen die mächtigen Orbital-Ritter scheint er keine Chance zu haben und muss sogar Folter überstehen, aber er bleibt stets loyal zur Prinzessin. Somit ist er auch einer der ersten, der von den wahren Beweggründen hinter dem Angriffskrieg auf die Erde erfährt. Man lässt ihm sogar die Wahl, sich selbst zu entscheiden.
Slaine Troyard.png
Asseylum Vers Allusia (アセイラム・ヴァース・アリューシア Aseiramu Vāsu Aryūshia)
Asseylum ist die Prinzessin des Vers-Imperiums. Sie wollte einen Freundschaftsbesuch auf der Erde machen, um die beiden Völker zusammen zu führen. So hatte sie es sich nach ihren langen Gesprächen mit Slaine erträumt. Aber der Fahrzeugkonvoi wurde zerstört und ihr Double starb beim Raketenangriff. Sie selbst hatte sich unwohl gefühlt und war deswegen dem Tod entgangen. In dem ausbrechenden Krieg hat sie mittels einer optischen Täuschung eine andere Identität angenommen, in der sie auch erstmals Inaho begegnet. Asseylum schließt sich dessen Flüchtlingsgruppe zusammen mit Eddelrittuo an. Sie hofft darauf, dass sie den Krieg beenden kann, wenn sie ihrem Großvater, dem Imperator, mitteilen kann, dass sie noch lebt. Aber sie muss erkennen, wie behütet sie aufgewachsen ist, als sich mit Rayet eine andere Wahrheit eröffnet. Dank des Einflusses von Slaine ist sie nicht mit der herablassenden Sicht auf die Erdenmenschen durch die Marsianer geschlagen, aber auch ihr Bildnis der Welten und Dinge bekommt Risse, als sich die Fakten nach und nach enthüllen.
Asseylum Vers Allusia.png
Rayet Areash (ライエ・アリアーシュ Raie Ariāshu)
Rayet Areash ist ein Mädchen aus Shinawara. Ihr Vater gehörte zu einigen niedrigen Marsianern, die nach dem letzten Krieg auf der Erde gestrandet waren. Sie führten den Anschlag auf die Prinzessin aus, um sich eine Rückkehr und weitere Privilegien zu verdienen. Rayet muss mit ansehen, wie Trillram mit seinem Nilokeras ihren Vater und dessen Mitverschwörer tötet, um die Hintergründe des Attentats zu verschleiern. Sie wird auf der Flucht vor dem Nilokeras von Inaho gerettet und schwört den Marsianern Rache. Als Prinzessin Asseylum unter den Flüchtlingen auftaucht, kann sie nicht begreifen, warum die Menschen einer Marsianerin trauen. Hin und hergerissen zwischen Rache und Hoffnung sucht sie ihren Platz im Leben. Sie erweist sich im Cockpit eines Kataphrakts als fähige Pilotin. Ihre Verzweiflung und das Gefühl, zwischen allen Stühlen zu sitzen, treiben sie sogar zu einer Kurzschlusshandlung.
Rayet Areash.png
Koichirō Marito (鞠戸 孝一郎 Marito Koichirō)
Als Leutnant der Vereinigten Erdstreitkräfte ist Marito als Ausbilder an der Oberschule von Inaho, wo er zusammen mit Yuki den Schülern die Bedienung von Trainings-Kataphrakts beibringt. Das er ein Alkoholproblem hat, fällt in diesem Umfeld nicht so sehr auf. Als Veteran des Krieges von 1999 musste er die Stärke der Aldnoah-Technik aus erster Hand erdulden. Das diese Erlebnisse niemals publik gemacht wurden, lässt die Menschen noch immer meinen, dass sie gegen das Vers-Imperium bestehen könnten. Marito weiß, dass die überwältigende Stärke des Gegners mit Absicht still geschwiegen wird, aber das bereitet ihm nicht die Probleme. Seit der Schlacht damals macht er sich für den Tod seines Freundes verantwortlich, was bei ihm eine posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) ausgelöst hat, die für seine Trunksucht verantwortlich ist. Obwohl er die Bedienung schulen kann ist er selbst nicht mehr im Stande in ein Cockpit zu steigen.
Koichiro Marito.png
Yuki Kaizuka (界塚 ユキ Kaizuka Yuki)
Yuki wohnt als ältere Schwester nach dem Tod der Eltern mit Inaho zusammen, obwohl dieser in den Hausarbeiten besser ist als sie. Yuki ist als Stabsfeldwebel auf dem Weg zur Ausbilderin für Kataphrakte. Sie führt die Unterrichtseinheiten an der Schule unter dem Leutnant Marito durch. Militärisches Training ist inzwischen ein fester Bestandteil des Lehrplans an Schulen, so dass entsprechend Ausbilder gebraucht werden. Sie scheint etwas für Leutnant Marito zu empfinden, da sie ihn auch wegen seiner Trinkerei deckt. Auch sie erweist sich dem Druck des vernichtenden Angriffs gewachsen und versinkt nicht in Schwermut. Allerdings hat sie kein Verständnis für die Aktionen ihres jüngeren Bruders. Später erklärt sie die anderen ein wenig zu seinen Verhaltensweisen.
Yuki Kaizuka.png
Darzana Magbaredge (ダルザナ・マグバレッジ Daruzena Magubarejji)
Darzana Magbaredge ist Hauptmann bei den vereinigten Erdstreitkräften und wird später sogar zum Oberst befördert. Sie taucht als Kapitän der Watdatsumi erstmals auf und hilft den Zivilisten aus Shinawara bei der Evakuierung, während Inaho und seine Freunde Trillram ablenken. Nachdem sie vor dem kinetischen Schlag entkommen sind, enthüllt sie Leutnant Marito, dass sie vor dem "Himmelsfall" einmal Humeray geheißen hat und die jüngere Schwester seines Freundes John war, der auf Tanegashima umgekommen war. Sie hält dessen Tod dem Leutnant unumwunden vor. Später bekommt sie über Doktor Yagarai die wahren Geschehnisse um den Tod ihres Bruders mit. Als Offizierin ist sie sehr versiert, obwohl sie stets recht kühl wirkt. Ihre Crew steht aber zu ihr, da sie wissen, dass ihr Leben nicht leichtsinnig riskiert wird.
Darzana Magbaredge.png
Inko Amifumi (網文 韻子 Amifumi Inko)
Inko ist als Schülerin sehr fleissig und will sich den ersten Platz zurückholen, den Inaho eingenommen hat. Während der Parade für den Empfang der Prinzessin ist sie als Mitglied des Schülerrates vor Ort. Sie wollte Inaho und seine beiden Freunde gerade als Unterstützung anwerben, als die Raketen das Fahrzeug angreifen. Trotz ihres anfänglichen Schreckens entwickelt sie sich schnell zu einer echten Hilfe. Zusammen mit Calm unterstützt sie Inaho auch bei den Einsätzen mit den Sleipnir.
Inko Amifumi.png
Eddelrittuo (エデルリッゾ Ederurizzo)
Sie geht als Begleiterin der Prinzessin bei der Friedensmission mit auf die Erde. Edelrittuo sieht ihre Aufgabe im Schutz und der Geheimhaltung, was es ihr nicht gerade leicht macht, als Asseylum sich Inaho zu erkennen gibt. Ihre anfängliche Einstellung zu den Menschen wandelt sich nur sehr langsam. Aber als sie den Verrat auf der eigenen Seite erkennen muss, ist ihr Platz nach wie vor an der Seite der Prinzessin.
Edelrittuo.png
Calm Craftman (カーム・クラフトマン Kāmu Kurafutoman)
Calm ist Inahos bester Freund und einer Klassenkamerad. Er und auch Nina Klein kommen aus einem Gebiet, dass vor 15 Jahren bedeutend schwerer getroffen worden war und bis heute seine Narben nicht verloren hat.Obwohl er eine eher laute Persönlichkeit hat, ist er doch ein zuverlässiger Freund. Nach Okisukes Tod schwört er den Marsianern Rache und ist alles andere als zufrieden, als man ihm dem technischen Personal zuweist.
Calm Craftman.png

Episoden[Bearbeiten]

Episodenführer
Folge: 01. Die Prinzessin der Vers
15 Jahre nachdem das Hypergate außer Kontrolle geriet und den Mond zerstörte, was zu einer Art Waffenstillstand führte, kommt die Prinzessin der Vers-Imperiums, Asseylum Vers Allusia, in einer Friedensmission zur Erde. Slaine, ein Erdenmensch unter den Vers, ist schon seit Jahren an der Seite der Prinzessin, glaubt aber nicht an den Erfolg der Mission. Inaho Kaizuki lebt in Shinagawa mit seiner Schwester Yuki. Yuki ist eine Kataphrakt-Pilotin des Erdmilitärs, die an Inahos Schule Einweiserin für Trainingsmaschinen ist. Inaho und seine Freunde müssen mit ansehen, wie der Konvoi der Vers-Prinzessin auf der Parade von Raketen angegriffen werden. Auch wenn die Limousine erst dem Terroranschlag entgehen kann, wird ein zweiter Raketenangriff gestartet. Nachdem das Fahrzeug getroffen wurde, sieht man eine Gestalt heraus kommen, die den letzten Raketen schutzlos ausgeliefert ist. Die marsianischen Orbitalritter des Vers-Imperiums schwören Rache on des Todes der Prinzessin und greifen mit ihren Landungsfestungen an. New Orleans wird dabei vollkommen ausgelöscht. Dabei erscheinen ihre Hitzeschweife beim Eintritt in anderen Ländern den Kindern wie Sternschnuppen, bei denen sie sich Frieden wünschen.
DVD: AV 1621
On Air: 05.07.2014
Flagicon ger.png Peppermint Anime
Flagicon Japan.png Olympus Knights und A-1 Pictures
Originaltitel: 火星のプリンセス - Kasei no Purinsesu
Folge: 02. Der längste Tag auf Erden
Die Landung der Weltraumfestungen der Vers in New Orleans, Maputo, Beijing und Tokyo sind der Anfang des Rachefeldzuges. Mittels ihrer überlegenen Systeme schalten sie die Langstreckenkommunikation der Erdstreitkräfte aus. Marsianische Kataphrakts strömen aus den Festungen und vernichten die Streitkräfte, die sich ihnen entgegen stellen. In Shinawara wird die Zivilbevölkerung vor den näher kommenden Kämpfen evakuiert. Inaho entdeckt Edelrittuo und ein unbekanntes Mädchen. Diese will von ihm wissen, warum die Evakuierung stattfinden würde. Als Inaho die Ermordung der Vers Prinzessin nennt, erklärt sie ihm, dass diese wegen der ungewohnten Schwerkraft sich unwohl gefühlt habe und deshalb ein Double gefahren sei. Inzwischen tauchen die Terroristen bei einem Kataphrakt auf und wollen ihren Lohn als treue Anhänger der Vers. Baron Trillram tötet sie stattdessen und nur die Tochter eines Mannes, Rayet, überlebt. Leutnant Maritos Einheit greift Trillram an, wird aber besiegt. Inaho und die Flüchtlinge kommen mit einem APC vorbei, als Rayet vor Trillram flieht. Seine Schwester Yuki kann sie gerade noch bewahren, wird aber selbst verletzt. Der APC entkommt in einen Tunnel, aber Okisuke kommt bei der Rettung von Yuki ums Leben, als er in das Phasenfeld des marsianischen Kataphrakts geschleudert wird.
DVD: AV 1621
On Air: 12.07.2014
Flagicon ger.png Peppermint Anime
Flagicon Japan.png Olympus Knights und A-1 Pictures
Originaltitel: 地球の一番長い日 - Chikyū no Ichiban Nagai Hi
Folge: 03. Jungen auf dem Schlachtfeld
Inaho und die Flüchtlinge haben in ihrer Schule Zuflucht gefunden. Durch den Kontakt zu Marito versuchen sie mehr über den Kataphrakt herauszufinden, der sie verfolgt hat. Dabei findet Inaho heraus, wie die Marsianer trotz ihres Schutzfeldes etwas sehen können. Um die Flüchtlinge aus der Stadt bringen zu können, müssen sie den Kataphrakt ablenken. Aber das alleine genügt Inaho nicht. Das unbekannte Mädchen und Rayet den APC fahren. Marito, unterstützt von Hauptmann Magbaredge, rettet inzwischen die Flüchtlinge. Marito, Calm und Inko greifen mit der Ablenkung des APC Trillram an. Die überlegene Technik gibt den Trainingsmaschinen aus der Schule wenig Chancen. Als Trillram den APC erwischt, enthüllt das unbekannte Mädchen ihre wahre Identität als Prinzessin Asseyllum. Das lenkt ihn gerade lang genug ab, dass Inaho die entdeckte Schwachstelle im Feld ausnutzen kann. Der Kataphrakt ist besiegt. Während Inaho und die anderen feiern, will Slaine Trillram abholen. Da auch er die Prinzessin gesehen hat, trifft ihn Trillrams Aussage, dass der Anschlag nur eine verdeckte Aktion der Orbitalritter war, bis ins Mark. Er greift sich dessen Waffe und erschießt Trillram.
DVD: AV 1621
On Air: 19.07.2014
Flagicon ger.png Peppermint Anime
Flagicon Japan.png Olympus Knights und A-1 Pictures
Originaltitel: 戦場の少年たち - Senjō no Shōnen-tachi
Folge: 04. Ritter auf der Jagd
Die Orbit-Ritter bombardieren Shinagawa mit einem kinetischen Schlag und löschen die Stadt aus. Slaine entkommt mit dem Transportflieger kurz vorher. Inaho und seine Freunde treffen inzwischen auf die Streitkräfte der Vereinigten Erdstreitkräfte unter Hauptmann Magbaredge. Sie erreichen aus eigener Kraft eine Hafenanlage, wo sie auf die Streitkräfte warten. Asseylum entscheidet sich dafür ihre wahre Identität gegenüber Inaho zu enthüllen. Schon kurz darauf werden sie von einem weiteren marsianischen Kataphrakt angegriffen. Vlad, der Pilot, benutzt ein riesiges Energieschwert, dass durch alles schneiden kann. Damit wehrt er auch alle Explosivmunition ab, so dass die Soldaten wieder zu AP-Munition (Panzerbrechenden Wuchtgeschossen) greifen müssen. Um den Flüchtlingen Zeit zu verschaffen, greifen Inaho, Calm und Inko ebenfalls Vlad an. Dieser kann bislang alle Angriffe mit Leichtigkeit abwehren. Mittels Containerkranen gelingt es ihnen Vlad zu stoppen, indem sie einen Container auf dessen Kopf fallen lassen. Als er sich zurück zieht, sammelt Hauptmann Magbaredge alle Überlebenden auf ihrem Amphibienschiff, der Watdatsumi, um sie in Sicherheit zu bringen.
DVD: AV 1622
On Air: 26.07.2014
Flagicon ger.png Peppermint Anime
Flagicon Japan.png Olympus Knights und A-1 Pictures
Originaltitel: (追撃の騎士 - Tsuigeki no Kishi
Folge: 05. Audienz beim Kaiser
Der Imperator des Mars ruft eine Feuerpause aus, um die Wahrheit hinter den Geschehnissen auf der Erde zu ergründen. Für Inaho und seine Freunde bedeutet es einen Moment der Entspannung. Während Asseylum überlegt, ob sie sich zu erkennen gibt, hält Rayet dagegen, dass sie sich damit nur ein großes Zielschild umhängen würde. Vlad greift mit seinem reparierten Kataphrakt erneut an und kann jetzt zwei Strahlenschwerter einsetzen. Er landet direkt auf der Watdatsumi und säbelt die Geschütztürme weg, während er nach dem "orangenen" Kataphrakt Ausschau hält, der ihn einmal besiegt hat. Inaho beobachtet erneut die Aktionen, bevor er wieder in seinen Sleipnir klettert. Mit einer anderen Beschichtung an den Armen seines Kataphrakts kann er die Strahlenklingen kurzfristig abwehren. Vlad ist so auf seine Rache fixiert, dass Inaho ihn ins Wasser locken kann, wo die Energie und das Plasma der Klingen eine gewaltige Dampfexplosion erzeugen, die Vlad tötet. Inaho entkommt gerade noch mit der Rettungskapsel. Slaine, der Lord Cruhteo beobachtet hat, nimmt über die Technologie Verbindung zum Imperator auf, um ihm zu sagen, dass seine Enkelin noch lebt. Aber Lord Saazbaum hat diese Reaktion vorher gesehen und kann den alten Imperator an seiner Bettstatt erneut zum Angriff überreden.
DVD: AV 1622
On Air: 02.08.2014
Flagicon ger.png Peppermint Anime
Flagicon Japan.png Olympus Knights und A-1 Pictures
Originaltitel: 謁見の先で - Ekken no Saki de
Folge: 06. Insel der Erinnerung
Mit der Kriegserklärung des Imperators der Vers wird jeder Mann und jede Frau an Bord der Watdatsumi zum Dienst eingezogen. Calm findet sich zu seinem Ärger als Mechaniker wieder, während Inaho und Inko bei den Piloten bleiben. Leutnant Marito spricht über den Tanegashima Report, den er selbst nach dem Kampf auf der Insel verfasst hat. Das er, kurz bevor ein Teil des Mondes dort einschlug, mit einer Panzereinheit gegen einen marsianischen Kataphrakt gekämpft hat, wurde vom Militär geheim gehalten, da die Überlegenheit der Aldnoah-Technologie nicht hervorgehoben werden sollte. Darzana Magbaredge enthüllt, dass sie vor dem Krieg Humeray geheißen hat und die jüngere Schwester von Maritos Freund war. Sie sieht in Marito den Schuldigen für dessen Tod. Die Insel Tanegashima ist aber doch nicht so verlassen. Femieanne, eine weitere Orbital-Ritterin, greift mit ihrem Hellas an. Die fliegenden Arme beschädigen des Schiff schwer. Inaho und seine Kameraden müssen raus, während Leutnant Marito im Cockpit zusammen bricht. Die Arme des Hellas sind nicht zu durchschlagen, so dass Inaho etwas Neues versuchen muss. Durch einen Treffer zur richtigen Zeit lässt sich deren Kurs beeinflussen, aber wie lange reicht die Munition?
DVD: AV 1622
On Air: 09.08.2014
Flagicon ger.png Peppermint Anime
Flagicon Japan.png Olympus Knights und A-1 Pictures
Originaltitel: 記憶の島 - Kioku no Shima
Folge: 07. Zufälliges Zusammentreffen der Zwei
Als Inaho begreift, dass Slaine den Menschen auf der Watdatsumi hilft, koordiniert er seine Aktionen mit der unbekannten Stimme über Funk, der er wegen der Form des Fliegers den Spitznamen "Fledermaus" gibt. Slaine nennt ihn ob der Farbe "Orangener". Als einer der fleigenden Arme im Felskliff der Insel einschlägt, öffnet der Einschlag ein verstecktes Dock. Hauptmann Magbaredge ordnet an, das Schiff dort hinein zu bringen. Inaho, Yuki und Inko bleiben zur Deckung des Rückzuges draußen. Slaine ermöglicht Inaho in die Tragevorrichtung seines Fliegers zu springen, so dass sie Femieanne direkt angehen können. Während die Flüchtlinge im Inneren des Felsendocks die Überreste eines marsianischen Kataphrakts entdecken, gegen den Marito vor 15 Jahren bereits auf der Insel gekämpft hat, findet sich auch noch etwas anderes dort, was die Menschen zurückgelassen haben. Femieanne startet ihren Kataphrakt, im Inaho und Slaine in der Luft zu bekämpfen. Inaho hat bei den fliegenden Armen die Schwachstelle gefunden und sie damit zu diesem direkten Vorgehen gezwungen. Gerade als es scheint, dass sie doch noch gewinnen kann, wendet sich das Blatt erneut.
DVD: xxx
On Air: 16.08.2014
Flagicon ger.png Peppermint Anime
Flagicon Japan.png Olympus Knights und A-1 Pictures
Originaltitel: 邂逅の二人 - Kaigō no Futari
Folge: 08. Der Tag an dem ich einen Vogel sah
Rückblickend auf die vorherige Folge wird gezeigt, was genau die Crew der Watdatsumi außer dem marsianischen Kataphrakt in der aufgegebenen Anlage gefunden haben. Das die Erdmenschen in der Felsenanlage von Tanegashima einen Versuch unternommen haben, die überlegene Aldnoah-Technologie zu nutzen und so den Abgrund der Überlegenheit des Vers- Imperiums zu überwinden. Aber ein Aldnoah-Antrieb kann nur von ganz bestimmten Personen aktiviert werden. Asseylum enthüllt ihre wahre Identität vor der Crew und hilft allen, indem sie den Antrieb aktiviert. Das Kampfschiff der Erde wurde mit dem gleichen Namen getauft, den davor schon der Kataphrakt getragen hat, Deucalion. Nachdem die Bedrohung vor Ort ausgeschaltet ist, macht sich die Deucalion auf den Weg zum Hauptquartier der vereinten Erdstreitkräfte. In der Zwischenzeit wird Slaine, den man vor Tanegashima wieder aufgegriffen hat, in der Festung von Lord Cruhteo unter Folter verhört. Trotz der Qualen schweigt Slaine beharrlich, denn jeder könnte zu den Verschwörern gehören. Während der Folter hält Slaine sich mit den Erinnerungen an die ersten Treffen mit der Prinzessin stark. Als er durch eigene Fragen vermutet, dass Lord Crutheo loyal zur Prinzessin ist, enthüllt er ihm, dass diese noch lebt. Schockiert will Lord Crutheo erst einmal die Kämpfe beenden, aber Lord Saazbaum greift die Festung an, tötet Crutheo und bringt Slaine in seine Gewalt.
DVD: xxx
On Air: 23.08.2014
Flagicon ger.png Peppermint Anime
Flagicon Japan.png Olympus Knights und A-1 Pictures
Originaltitel: 鳥を見た日 - Tori o Mita Hi
Folge: 09. Erinnerungsauslöser
Während eines virtuellen Kampftrainings erleidet Rayet beim Anblick des Nilokeras-Abbildes eine posttraumatische Belastungsstörung (PTBS), da dieser ihren Vater und die anderen Leute des Anschlagteams getötet hat. Mit der Erinnerung kommt auch all der Hass ob des Verrats wieder in ihr hoch. Doktor Yagarai arbeitet bei Leutnant Marito ebenfalls mit einem Simulationsprogramm, um dessen Trauma von Tanegashima zu bewältigen. Obwohl der Leutnant die Polygon-Darstellung anfangs lächerlich findet, greift sein Geist sie auf und führt ihn zurück an den Tag, an dem der damals noch unbekannte Kataphrakt Deucalion das Panzerbataillon vernichtet und er seinen Freund John Humeray in dem brennenden Panzer erschießen muss, um ihm die Qualen zu ersparen. In der Zwischenzeit erfährt Slaine als Gast von Lord Saazbaum mehr über den Hintergrund der Verschwörung. Ob einer Schuld gegenüber Slaines Vater verschont Saazbaum den Jungen und lässt ihm die Wahl. Rayet wird noch immer von den Erinnerungen geplagt, so dass sie Asseylum in der Dusche angreift und mit der Kette des Friedenssymbols erdrosselt. Daraufhin schaltet sich der Aldnoah-Antrieb der Deucalion ab und lässt das Schiff in einer verschneite Landschaft abstürzen.
DVD: xxx
On Air: 30.08.2014
Flagicon ger.png Peppermint Anime
Flagicon Japan.png Olympus Knights und A-1 Pictures
Originaltitel: 追憶装置 - Tsuioku Sōchi
Folge: 10. Ein Sturm zieht auf
Inaho kann Asseylum in der Dusche erfolgreich wiederbeleben, da er bei dem Erste Hilfe Kurs auch aufgepasst hat, statt darüber zu spotten. Als die Prinzessin wieder zu Bewusstsein kommt, entreißt Rayet Darzana Magbaredges Waffe, bevor sie als Täter entlarvt wird. Rayet kann nicht begreifen, wie Asseylum sich sich einfach in die Erdstreitkräfte einfügen kann und schnell dazu gehört, während sie schon immer eine Außenstehende gewesen ist. Als sie die Waffe gegen sich selbst richten will, greift Inaho ein und kann sie davon abbringen. Während Rayet unter Arrest gestellt wird, bekommt Magbarege die Aufzeichnung von Marito zu sehen. Lord Saazbaum erklärt Slaine beim Essen wie das Vers-Imperium stets die Erde beschuldigt hatte, um von den eigenen Problemen auf dem Mars abzulenken. Der Mars blieb ein karger Planet mit kaum Wasser und Möglichkeiten zum Nahrungsanbau. Er selbst und seine Frau Orleans nahmen an dem Angriff auf Tanegashima teil, wo diese Maritos Einheit auslöschte. Bei der Zerstörung des Mondes wurde dann auch Orleans beim Himmelfall getötet, was Saazbaum dem Imperium niemals vergessen hat. Die Deucalion erreicht das Hauptquartier der vereinigten Erdstreitkräfte in Russland und Asseylum ruft die Orbitalritter zum Frieden auf. Aber Saazbaum kontrolliert die Kommunikation und greift mit seiner Orbitalfestung an.
DVD: xxx
On Air: 06.09.2014
Flagicon ger.png Peppermint Anime
Flagicon Japan.png Olympus Knights und A-1 Pictures
Originaltitel: 嵐になるまで - Arashi ni Naru Made
Folge: 11. Die Schlacht der Vers: Angriff und Verteidigung
Die Landungsfestung von Saazbaum landet in der Nähe des Hauptquartiers und setzt seine Streitkräfte ab. Raketen, die als Bunkerkiller tief in die unterirdischen Anlagen vordringen, bahnen ihnen den Weg. Die Erdstreitkräfte versuchen die Angreifer abzuwehren. Asseylum schlägt vor, dass man sie zur Festung bringt, damit sie den Aldnoah-Antrieb dort stilllegt. Mit der Deucalion kann dieser Angriff durchgeführt werden, aber die Marsianer sind bereits weit vorgedrungen. Rayet übernimmt einen Kataphrakt, dessen Pilot getötet wurde, wobei ihre Zelle halb auseinander bricht. Sie und Edelrittuo kämpfen gegen die Bodentruppen, während die Deucalion sich den Weg frei schießt. Inaho und der Angriffstrupp werden mit einem Fallschirmsprung aus großer Höhe abgesetzt, wobei sie manuell kurz über der Festung auslösen. Die Abwehrwaffen können überwunden werden, so dass die Prinzessin mit einem Zweisitzer nachkommen kann, aber Lord Saazbaum greift mit Dioskuria an und beschädigt die Deucalion schwer. Magbarede lässt einen Ramm-Angriff auf die Festung fliegen, wobei sich das Schiff tief hinein bohrt. Yuki und Inko sehen das Schiff einschlagen.
DVD: xxx
On Air: 13.09.2014
Flagicon ger.png Peppermint Anime
Flagicon Japan.png Olympus Knights und A-1 Pictures
Originaltitel: ノヴォスタリスクの攻防 - Novuosutarisuku no Kōbō
Folge: 12. Erneut soll der Himmel fallen
Der Kampf auf der Festung erreicht seinen Höhepunkt. Slaine wird von den Kämpfen dazu gebracht, den Kataphrakt von Lord Crutheo zu besteigen, der tatsächlich hochfährt. Asseylum wird von Yuki, die beim Zweisitzer den Pilotensitz übernommen hat, ins Schiff gebracht. Inaho und Inko geben Feuerschutz. Aber Lord Saazbaum landet selbst und Inaho nimmt es gegen ihm auf. Die Mädchen machen derweil mit dem eigentlichen Plan weiter. Die Kämpfe werden immer schlimmer, so dass die drei Mädchen schließlich zu Fuß durch die Wartungsschächte vordringen müssen. Inaho kann beim Zweikampf gegen Saazbaum durch seine Erfahrung einen Vorteil erringen und bringt dessen Dioskuria zu Boden. Slaine greift ein, bevor Inaho den Sieg erringen kann. Asseylum kann den Aldnoah-Antrieb der Festung runterfahren, so dass alle Energie weg ist. Inaho und Slaine brechen in den Maschinenraum ein. Als Asseylum versucht Inaho aus dem Cockpit zu befreien, fallen Schüsse. Slaine erkennt Saazbaum, der auf die Prinzessin geschossen hat. Welche Seite ist nun wirklich seine? Während er in Agonie zu schießen beginnt, schleppt sich Inaho zu der Prinzessin. Doch Slaine will ihn nicht in der Nähe von ihr sehen. Beide Jungen richten eine Pistole auf den jeweils anderen...
DVD: xxx
On Air: 20.09.2014
Flagicon ger.png Peppermint Anime
Flagicon Japan.png Olympus Knights und A-1 Pictures
Originaltitel: たとえ天が堕ちるとも - Tatoe Ten ga Ochirutomo


Begriffe und Locations[Bearbeiten]

Aldnoah[Bearbeiten]

Eine geheimnisvolle Technologie die von einer uralten Zivilisation auf dem Mars zurückgelassen wurde. Sie kann nur von bestimmten genetischen Voraussetzungen aktiviert werden. Aber einmal aktiviert kann sie auch von anderen Lebewesen benutzt werden. Bei der Erforschung des Mars besitzt der Wissenschaftler Rayregalia Vers Rayvers genau diese Gene und erweckt die alte Technologie zu neuem Leben. Sie bildet die Grundlage des Vers Imperiums.

KG-6 Sleipnir[Bearbeiten]

KG-6 Sleipnir ist ein von den Erdstreitkräften entwickelter Kataphrakt, der gegen die marsianische Bedrohung eingesetzt werden soll. Die Hauptwaffe verschießt 75mm Geschosse im Automatikmodus. An diesem Kataphrakt werden die Schüler geschult. Die Übungsversionen haben den deutlich sichtbaren orangefarbenen Anstrich, der sie von den Militärmodellen unterscheidet.

Soundtrack[Bearbeiten]

Opening:
link={{{link}}} URL
SongTitel: heavenly blue
Interpret: Kalafina

Ending:
link={{{link}}} URL
SongTitel: A/Z
Interpret: Hiroyuki Sawano


Soundtrack Alben
Titel: Aldnoah.Zero Original Soundtrack
Aldnoah.Zero-Soundtrack.jpg

Blu-spec CD Soundtrack
JAN/ISBN: 4534530078803
Label: CD Blu-spec CD
Release: 30.09.2014
Titel: heavenly blue - Kalafina
Kalafina Heavenly Blue.jpg

Intro Theme: heavenly blue
JAN/ISBN: 4547557034219
Label: Limited Pressing
Release: 06.08.2014


Medien[Bearbeiten]

Musik[Bearbeiten]

Der Soundtrack zum Anime stammt aus der Feder von Hiroyuki Sawano. Als Opening wird "heavenly blue", gesungen von Kalafina verwendet. Der Vorspanntitel von Yuki Kajiura komponiert und getextet. Als Abspanntitel wurde in "A/Z" (Folgen 2, 3, 5, 6 und 9) und "aLIEz" (Folgen 4, 7, 8, 10 und 11) verwendet. Beide Songs sind von Hiroyuki Sawano getextet und komponiert und werden von "SawanoHiroyuki[nZk]:mizuki" gesungen. "SawanoHiroyuki[nZk]" ist dabei der Name von Hiroyuki Sawanos Musikprojekt für Gesangsstücke. Innerhalb der Folgen 7 und 11 verwendete man "Keep on keeping on" interpretiert von "SawanoHiroyuki[nZk]:mizuki", sowie in den Folgen 3 und 7 "BRE@TH//LESS" interpretiert von Mika Kobayashi.

Links und Quellen[Bearbeiten]

Anime News Network Aldnoah.Zero