Hallo liebe Benutzer des AnimeFanWikis. Zur Zeit kommen leider fast keine neuen Artikel hinzu. Warum nimmst du dir nicht ein bisschen Zeit und schreibst einen neuen Artikel zu deinem Lieblingsanime?

Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai

Aus AnimeFanWiki
Version vom 5. Juni 2019, 13:32 Uhr von Soulshadow (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Infobox animanga/Header| title_name = Der Schlingel träumt nicht von seinem Häschen von Mitschülerin |image = Ico_D.jpg |size= 236px <!-- Komm…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Der Schlingel träumt nicht von seinem Häschen von Mitschülerin
Ico D.jpg
青春ブタ野郎はバニーガール先輩の夢を見ない
(Seishun Buta Yarō wa Bunny Girl-senpai no Yume wo Minai)
Demographisch Seinen
Genre Übernatürlich, Romance, Drama
Manga
Autor Hajime Kamoshida
Verlag ASCII Media Works
Produziert in Dengeki G's Comic
Erstveröffentlichung Januar 2016
bis heute
Anzahl der Bände 4
TV anime
Unter der Regie von Sōichi Masui
Geschrieben von Masahiro Yokotani
Studio CloverWorks
Lizenzgeber Flagicon USA.png Aniplex of America
Gruppe ABC, Tokyo MX, GTV, GYT, BS11, Mētele, AT-X
Erstveröffentlichung von 04.10.2018
bis 27.12.2018
Episodenanzahl 13
Roman
Author Hajime Kamoshida
Künstler Keeji Mizoguchi
Publisher ASCII Media Works
Erstveröffentlichung April 2014
bis heute
Bände 9
Film: Rascal Does Not Dream of Dreaming Girl
Regisseur Sōichi Masui
Produzent (Produzent)
Author Masahiro Yokotani
Komponist Fox Capture Plan
Studio CloverWorks
Veröffentlicht 15.06.2019
Abspielzeit (Länge in min.)

Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai (青春ブタ野郎はバニーガール先輩の夢を見ない Seishun Buta Yarō wa Bunny Girl-senpai no Yume wo Minai) ist eine Animeserie, die unter dem Regisseur Sōichi Masui beim Studio CloverWorks nach der Romanvorlage von Hajime Kamoshida adaptiert wurde. Der Name der Serie wird üblicherweise auf Seishun Buta Yarō ( 青春ブタ野郎) eingekürzt oder eben ganz kurz Aobuta (青ブタ) genannt. Eine Filmfortsetzung unter dem Titel Seishun Buta Yarō wa Yume-Miru Shōjo no Yume wo Minai (Rascal Does Not Dream of Dreaming Girl) hat in Japan am 15. Juni 2019 Premiere.


Vorgeschichte

Nachdem seine kleine Schwester Kaede durch Online-Attacken einen Zusammenbruch erleidet, bei dem sich plötzlich offene Wunden auf ihrem Körper zeigen ohne dass eine physische Einwirkung stattgefunden hat, fängt auch für Sakuta ein Martyrium an. Als Folge dessen verliert sie ihre Erinnerungen und bildet einen anderen Charakter aus, der sich von elektronischen Medien fernhält und auch die Schule nicht länger besuchen kann. Bei Sakuta zeigen sich eines Morgens Verletzungen auf der Brust, die wie von Klauen gerissen wirken. Die Mutter der beiden zerbricht an den Umständen und kann sich nicht mehr um die Kinder kümmern. Der Vater bleibt bei der Mutter, während Sakuta und Kaede zusammen weiterleben.

Das Szenario

Hier werden unter dem Sammelbegriff „Pubertäts-Syndrom“ ungewöhnliche Phänomene aufgezeigt, die von Wahrnehmungsstörungen, temporalen Schleifen bis hin zu Körpertausch reichen. Auch die zur Vorgeschichte gehörenden Wunden ohne wirkliche Einwirkung gehören unter diese Phänomene.

Handlung

Sakuta Azusagawa hat in der Schule einen schlechten Ruf, da man ihn wegen des sogenannten „Krankenhaus-Vorfalls“ für einen gewalttätigen Schläger hält, der mindestens drei Mitschüler ins Krankenhaus verfrachtet hat. Kunimi ist einer seiner wenigen Freunde, was aber dessen Freundin Kamisato nicht begeistert. Sakuta hat sich mit seiner Außenseiter-Rolle soweit arrangiert und kümmert sich um seine Schwester Kaede. In einer Bibliothek sieht er plötzlich ein Mädchen im Häschen-Kostüm herumlaufen, dass sonst scheinbar niemand wahrnimmt. Das Mädchen ist Mai Sakurajima, eine bereits bekannte Schauspielerin und außerdem eine Mitschülerin der höheren Klasse von seiner Schule. Mai bemerkt, dass er sie noch sehen kann und fordert ihn auf, sich von ihr fernzuhalten. Am nächsten Morgen auf dem Schulweg spricht er seinen Freund Yuma erst auf Mädchen im Häschen-Kostüm und dann auf Mai Sakurajima an. Sie ist auf der Schule auch immer für sich, weil sie durch ihre Schauspielerei im ersten Schuljahr kaum im Klassenraum gewesen ist und deshalb nicht in die Klassengemeinschaft integriert. Nach der Schule auf dem Bahnsteig begegnen sie sich erneut, wobei Sakuta einem Passanten vor das Objektiv tritt, der gerade ungefragt ein Foto von Mai schießen will. Die beiden kommen danach ins Gespräch und Mai erzählt von dem Phänomen, dass in einigen Stadtteilen von den Leuten nicht mehr wahrgenommen wird, so dass sie dort nicht einmal mehr etwas zu essen bestellen kann. Sie hat sich außerdem nicht nur Sakutas Namen gemerkt, sondern auch in seiner Geschichte nachgeforscht, wobei sie ihm Chats mit ziemlich deutlichen Anmerkungen zeigt. Sakuta bittet sie mit in seine Wohnung, wo er ihr die Narben zeigt, die der Grund dafür sind, dass er Phänomenen des Pubertäts-Syndroms gegenüber aufgeschlossener ist als andere. Ab dem folgenden Tag taucht Mai nicht mehr in der Schule auf und scheint vom Erdboden verschwunden zu sein.

Charaktere

Sakuta Azusagawa (梓川 咲太 Azusagawa Sakuta)
Text ...
Ico D.jpg
Mai Sakurajima (桜島 麻衣 Sakurajima Mai)
Text ...
Ico D.jpg
Tomoe Koga (古賀 朋絵 Koga Tomoe)
Text ...
Ico D.jpg
Rio Futaba (双葉 理央 Futaba Rio)
Text ...
Ico D.jpg
Nodoka Toyohama (豊浜 のどか Toyohama Nodoka)
Text ...
Ico D.jpg
Kaede Azusagawa (梓川 かえで Azusagawa Kaede)
Text ...
Ico D.jpg
Shoko Makinohara (牧之原 翔子 Makinohara Shōko)
Text ...
Ico D.jpg

Episoden

Tabelle
Folge: xxx
xxx
DVD: xxx
On Air: xxx
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png xxx
Flagicon Japan.png xxx
Originaltitel: xxx


Begriffe und Locations

Begriff1

Soundtrack

Opening:

  • SongTitel = Kimi no Sei (君のせい)
  • Interpret = The Peggies


Ending:

  • SongTitel = Fukashigi no Karte (不可思議のカルテ)
  • Interpret = Asami Seto, Yurika Kubo, Nao Tōyama, Atsumi Tanezaki, Maaya Uchida und Inori Minase


Soundtrack Alben
Titel: xxx
Ico D.jpg

Dein Cover
ASIN: xxx
Label: xxx
Release: xxx
Titel: xxx
Ico D.jpg

Dein Cover
ASIN: xxx
Label: xxx
Release: xxx


Medien

Manga

Eine Manga-Adaption mit Zeichnungen von Tsugumi Nanamiya erscheint seit Januar 2016 ebenfalls beim Verlag ASCII Media Works in deren Seinen-Magazin Dengeki G's Comic. Zu den veröffentlichten Kapiteln sind bislang vier Sammelbände erschienen. Der Manga wurde für den nordamerikanischen Raum von Yen Press lizenziert.

Roman

Die Romanreihe von Hajime Kamoshida mit den Zeichnungen von Keeji Mizoguchi erscheint seit April 2014 beim Verlag ASCII Media Works unter ihrem Dengeki Bunko Aufdruck. Bislang sind neun Bände zu der Reihe erschienen.

Links und Quellen

Anime News Network Anime
Anime News Network Roman
Anime News Network Manga