Hallo liebe Benutzer des AnimeFanWikis. Zur Zeit kommen leider fast keine neuen Artikel hinzu. Warum nimmst du dir nicht ein bisschen Zeit und schreibst einen neuen Artikel zu deinem Lieblingsanime?

Hitohira

Aus AnimeFanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Untitled-1.jpg


Hitohira
Hitohira manga volume 1
Demographisch Seinen
Genre Comedy, Drama, Romance
TV anime
Unter der Regie von Akira Nishimori
Studio Xebec, GENCO
Gruppe AT-X, Chiba TV, Sun TV, TV Aichi, TV Kanagawa, TV Saitama
Erstveröffentlichung von 28.3.2007
bis 13.6.2007
Episodenanzahl 12
Manga
Autor Izumi Kirihara
Verlag Flagicon Japan.pngFutabasha
andere Verläge Flagicon USA.png Aurora Publishing
Produziert in Flagicon Japan.png Comic High!
Erstveröffentlichung 22.03.2004
bis 22.05.2009
Anzahl der Bände 7
Manga: Hitohira Encore
Autor Izumi Kirihara
Verlag Flagicon Japan.pngFutabasha
Produziert in Flagicon Japan.png Comic High!
Erstveröffentlichung 22.07.2009
bis 22.01.2010
Anzahl der Bände 1

Blatt (ひとひら Hirohita) ist ein Anime, der nach dem Manga von Izumi Kirihara beim Studio Xebec M2 unter der Regie von Akira Nishimori entstanden ist. Sein Hauptthema ist das Theater, dazu gibt es Drama und eine Prise Romantik. Es wird vor allem auf Selbstvertrauen und Freundschaft eingegangen.


Handlung

Die Geschichte handelt von einem schüchternen Mädchen namens Asai Mugi, die ihr erstes Jahr an der Oberschule bestreitet. Mugi hat panische Angst vor vielen Leuten zu reden. Ihre Nervosität wird so stark, das sie zuerst ihre Stimme verliert und danach in Ohnmacht fällt. Mugi stottert und redet unsicher, doch wenn man sie in die Ecke drängt oder sie sich von Herzen freut, zeigt sie eine ernste, laute und selbstsichere Stimme. Wegen dieser Stimme wird die Vorsitzende des Theaterrecherche-Clubs, Nono Ichinose auf Mugi aufmerksam. Sie überredet Mugi zum Beitreten in den Club, mit dem Ziel,sie als Hauptrolle für das Theaterstück Hitohira einzusetzen. Mugi erfährt eine starke Charakterentwicklung, nämlich von dem zurückhaltenden schüchternen Mädchen zur sicheren Schauspielerin.

Charaktere

Theater Recherche Club

Mugi Asai (麻井麦 Asai Mugi)
Die weibliche Hauptprotagonistin des Animes, Mugi ist ein sehr schüchternes, zurückhaltendes Mädchen, das panische Angst hat, vor einer Gruppe von Menschen zu reden. Sie wird so nervös, dass sie zuerst ihre Stimme verliert, anfängt zu stottern und schließlich in Ohnmacht fällt. Sie tritt mehr aus einem Versehen dem Theater Recherche Club bei. Als sie auch noch erfährt, dass sie die Hauptrolle in einem Stück übernehmen soll, bricht sie regelrecht zusammen. Nono sieht in Mugi ein bisschen ihr früheres selbst und will, so wie ihr Mirei geholfen hat, Mugi helfen. Mugi versteht erst am Ende die wahre Bedeutung des Stücks Hitohira. Sie erfährt die stärkste Charakterentwicklung, da sie am Ende Selbstvertrauen und die Fähigkeit zu Schauspielern besitzt.
Mugi
Nono Ichinose (一ノ瀬野乃 Ichinose Nono)
Nono nimmt eine zentrale Rolle ein: Sie hat den Theater Recherche Club gegründet, also die Spaltung des Theater Clubs bewirkt. Außerdem macht sie aus Mugi einen neuen Menschen. Am Ende kommt heraus, dass Nonos größter Wunsch ist, mit ihrem Idol Mirei auf der selben Bühne zu stehen. Als ihr dieser Traum verwehrt wird, gründete sie durch Takashis Idee den Theater Recherche Club. Sie ist zwar am Anfang Mireis Rivalin, dennoch stellt sich bald heraus, dass die Zwei wirklich gute Freunde sind. Durch Mirei wird Nono so streng, ziel- und selbstsicher wie sie schließlich ist. Als sie Mugi sieht, will sie zum einen wegen ihrer versteckten Stimme zum anderen aus Dankbarkeit für den einstigen Beistand Mugi helfen.
Nono
Takashi Katsuragi (桂木たかし Katsuragi Takashi)
Takashi ist eher der coole Typ mit der Brille. Er unterstützt seine Freunde aus dem Schatten heraus - also eher verdeckt und nicht vor allen anderen. Er ist in Nono verliebt, wird jedoch von ihr mehrmals abgewiesen. Auch er ist ein guter Schauspieler, der es nicht bereut, dem Theater und Theater Recherche Club beigetreten zu sein. Er weist Kanna nach ihrem Liebesgeständnis ab, da er in Nono verliebt ist.
Takashi
Risaki Nishida (西田理咲 Nishida Risaki)
Risaki ist seit der ersten Klasse der Oberschule im Theater Club. Später wechselt sie mit ihrer Freundin Nono zum Theater Recherche Club. Sie ist eine gute Schauspielerin mit dem Talent zur Improvisation. Ihr ist es immer gelungen, aus einem Fehler oder Text Versäumnis ein großartiges Stück spontan zu machen. Risaki ist direkt und stärker, als manche Jungs. Sie überredet auch Kai mit handfesten Argumenten dem Theater Recherche Club beizutreten. Risaki hat auch keine Probleme damit Handgreiflichkeiten mit ihrer Freundin Nono auszutauschen.
Risaki
Kai Nishida (西田甲斐 Nishida Kai)
Der kleine Bruder von Risaki: Da der Theater Recherche Club zu wenig Mitglieder hatte, hat Risaki ihn mehr oder weniger mit Gewalt dazu bewegt beizutreten. Aus einem nicht näher erwähntem Grund mag er Mugi, es wird jedoch nur etwas Romantik zwischen den zweien angedeutet, aber nicht mehr. Kai ist ein guter Mensch der anderen gut zureden und sie unterstützen kann. Er hat Kayo versprochen, an ihrer Stelle auf Mugi aufzupassen und ihr beizustehen. Ob er dass aus Liebe zu Mugi oder reiner Freundlichkeit macht, wird nicht gesagt. Er ist ein sehr guter Maler und Zeichner, hat aber nicht vor, dem Kunst Club beizutreten.
Kai

Theater Club

Mirei Sakaki (榊美麗 Sakaki Mirei)
Mirei war die erste Freundin von Nono. Sie zeigte der schüchternen Nono, was Freundschaft und Selbstvertrauen bedeutet, indem sie sie zur Schauspielerin macht. Mirei war Clubvorsitzende des Theaterclubs und die Beste der Mitglieder. Sie hatte vor, in einem traditionellen Theater Stück mit Nono auftreten. Nono sollte die Göttin des Frühlings spielen, mit einem Kleid das Mirei für sie genäht hatte. Als Mirei davon hörte, dass Nono an Stimmbandlähmung leidet, wurde das Kleid eingemottet und sie verbot Nono die weitere Schauspielerei. Dies bewegte Nono zur Gründung eines eigenen Theater Clubs. Mirei war von da an ihre Rivalin, da sie vor hatte, Nonos Club zu schließen, eigentlich um ihre Gesundheit zu wahren. Am Ende kommt heraus, dass Nono und Mirei wirklich sehr gute Freundinnen sind, da Mirei tatsächlich um Nonos Gesundheit besorgt ist.
Mirei
Chitose Kanna (神奈ちとせ Kanna Chitose)
Ein kleines Mädchen voller Energie und Tatendrang: Seit Mugi ihren Sportanzug an hatte, nennen sie alle Orinial, was die japanische umgangssprachliche Form von Original ist. Sie ist in Katsuragi verliebt, wird jedoch von ihm abgewiesen, was sie aber nicht zurückhält, ein energiegeladenes Mädchen zu sein. Kanna ist zwar Mitglied im Theater Club, hängt jedoch so oft sie kann mit Mugi im Theater Recherche Club herum.
Kanna

Fotografie Club

Kayo Tōyama (遠山佳代 Tōyama Kayo)
Kayo war die erste und lange Zeit einzigste Freundin von Mugi, sie hat Mugi immer wieder aufgebaut und versucht mit allem was sie hatte, ihr Selbstvertrauen zu geben. Kayo ist Leidenschaftliche Fotografin und hat auch vor, das zu studieren. Nachdem Mugi durch den Theater Recherche Club Selbstvertrauen und neue Freunde gewonnen hat, nimmt sich Kayo vor, Mugi Kanna und Kai zu überlassen, um ihren Traum einer Fotografenkarriere zu verwirklichen.
Kayo

Begriffe und Locations

Theater Club

Früher, als Nono noch in der ersten Stufe war, war sie schüchtern, hatte nicht viele Freunde und war sehr introvertiert. Dies blieb so, bis eine sehr gute und beste Freundin Mirei ihr eine neue Welt zeigte, die Welt des Schauspielens. Nono erfuhr dadurch ihre Charakterentwicklung zu einem selbstbewussten Mädchen mit genauem Ziel vor Augen. Als Nono jedoch von ihrem Arzt gesagt bekam, dass sie eine Stimmbandlähmung hätte und mit der Schauspielerei aufhören sollte, war sie strikt dagegen. Ihre Freundin und Vorsitzende des Clubs Mirei verbot Nono weiter zu Schauspielern, um ihre Gesundheit zu wahren. Nono ließ sich davon nicht aufhalten und gründete den "Theater Recherche Club". In einem alles entschiedenen Theater-Stechen soll entschieden werden, welcher der beiden Clubs der Offizielle Schul-Theater Club bleibt.

Theater Recherche Club

Er ist ein Schülerclub, der vom Nono gegründet wird, um weiter ihren Traum des Schauspielens zu leben. Als Nono den Theater Club verließ, kamen ihre engsten Freunde Risaki und Takashi mit. Nono legt ihre gesamte Hoffnung für den Sieg bei dem Stechen in das von ihr geschriebene Stück Hitohira mit Mugi als Hauptrolle. Als der Theater Recherche Club geschlossen wird, da sie das Stechen verloren haben, hat auch noch Nono ihre Stimme verloren. Sie bekommt sie jedoch wieder zurück und wird zudem wieder eine sehr enge Freundin mit ihrer einstigen Rivalin Mirei. Der Theater Recherche Club hat aus der schüchternen Mugi eine gute Schauspielerin gemacht und ihr neue Freunde gegeben.

Theaterstück Hitohira

Das Theaterstück Hitohira nimmt eine zentrale Rolle in der Charakterentwicklung der einzelnen Personen ein. Nono selber hat darin alle Mitglieder des Clubs und ihre Entwicklung in symbolischer Art zu einem Stück verarbeitet. Obwohl das Stück des Theater Recherche Clubs ein voller Erfolg wird hatte der Theater Club mit seinem Stück "Die Hexe" eine Stimme mehr vom Publikum erhalten, dieses Stück hat hauptsächlich die schüchterne Mugi dazu bewegt, aus sich raus zu gehen und mehr Selbstvertrauen zu gewinnen.

Ort/Zeit

Eine Oberschule in einer typischen japanischen Küstenstadt.

Medien

Manga

Hitohira ist ein japanischer Manga, gezeichnet und illustriert von Izumi Kirihara. Der Manga erschien im japanischen Manga Magazin Comic High! am 22.3.2004 und veröffentlicht von Futabasha. Er wurde in Nordamerika von Aurora Publishing lizenziert. Der erste und zweite Manga Band sind dort schon zwischen dem 28.03 und dem 13.06.2007 erschienen.

Anime

Der Anime erschien am erstmals 13.6.2007 mit 12 Episoden unter der Regie von Akira Nishimori. Produziert wurde es im Studio von XEBEC M2 (einem hauptsächlich zur Unterstützung 2003 gegründeten Studiobetrieb) und GENCO.

Soundtrack

Artist Titel Art
Yuko Asami Yume, Hitohira (夢、ひとひら)
Opening
Mai Mizuhashi Smile (スマイル Sumairu)
Ending
Media Factory Hitohira Drama & BGM Mugi Asai
Soundtrack CD
Media Factory Hitohira Drama & BGM Nono Ichinose
Soundtrack CD

Quellen

Anime mit ger Subs
Englische Wikipedia
Anime Character Database