Hallo liebe Benutzer des AnimeFanWikis. Zur Zeit kommen leider fast keine neuen Artikel hinzu. Warum nimmst du dir nicht ein bisschen Zeit und schreibst einen neuen Artikel zu deinem Lieblingsanime?

Maid-sama

Aus AnimeFanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Maid-sama
Kaichou-wa-maid-sama.jpg
会長はメイド様!
(Kaichō wa Maid-sama!)
Demographisch Shōjo
Genre Romance, Comedy
Manga
Autor Hiro Fujiwara
Verlag Hakusensha
andere Verläge Flagicon USA.png Tokyopop, Flagicon ger.png Carlsen Manga
Produziert in LaLa
Erstveröffentlichung Dezember 2005
bis September 2013
Anzahl der Bände 18
TV anime
Unter der Regie von Hiroaki Sakurai
Geschrieben von Mamiko Ikeda
Studio J.C.Staff
Lizenzgeber Flagicon USA.png Sentai Filmworks, Flagicon ger.png Kazé
Gruppe TBS, BS-TBS
Erstveröffentlichung von 02.04.2010
bis 23.09.2010
Episodenanzahl 26
OVA: Omake dayo (Shinsaku Tokubetsu Episōdo)
Unter der Regie von Hiroaki Sakurai
Studio J.C.Staff
Lizensgeber Sentai Filmworks
Episodenanzahl 1
Release Datum 11.05.2011
AMV:
  • <vid s="yt" t="Dein Trailer">utube-video-Nummmer</vid>

Maid-sama (会長はメイド様! Kaichō wa Maid-sama!) (dt. „Die Schülerratsvorsitzende ist ein Dienstmädchen!“ ist ein Manga von der japanischen Mangaka Hiro Fujiwara. Die Manga-Reihe erscheint seit 2005 in Japan. Das Werk wurde sowohl als Hörspielreihe als auch als Anime-Fernsehserie adaptiert und lässt sich dem Genre Shojo zuordnen.


Handlung

Die Seika-Oberschule, früher eine reine Jungenschule, ist ein dreckiger und unordentlicher Ort, mit Schließfächern voller stinkender Sportklamotten. So denkt die toughe Misaki Ayuzawa, eines der Mädchen, die nun auch die Schule besuchen, und will als Schulsprecherin die Seika zu einem mädchenerträglichen Ort machen. Was für Jungs ein Schrecken ist, muss sich nach der Schule beim Job von der sensiblen Seite zeigen: Seit ihr Vater sie, ihre Mutter und ihre Schwester hat auf einen Haufen Schulden sitzen lassen, ist Misaki Männerhasserin und arbeitet in einem Maid Café um ihre Familie zu unterstützen. Daher muss sie aufpassen, dass sie niemand aus der Schule sieht, denn das wäre für die Schulsprecherin mehr als nur peinlich und würde ihre Autorität zunichte machen. Doch durch einen Zufall kommt Takumi Usui, der Herzensbrecher der Seika-Schule und Rivale Misakis, vorbei und entdeckt sie. Sie denkt, er würde sie nun an die Jungs in der Seika verraten, aber das tut er nicht - ganz im Gegenteil: Takumi versucht von jetzt an zu verhindern, dass jemand hinter Misakis Geheimnis kommt. Er lässt sich nun jeden Tag im Maid Café, in dem Misaki arbeitet, blicken und bringt Misaki jedes Mal fast zum Ausrasten, was er aber spaßig findet. Und schon bald stellt sich der Grund heraus, warum Takumi versucht Misa-chan - wie er Misaki nennt - zu beschützen: Er ist in sie verliebt.

Charaktere

Misaki Ayuzawa (鮎沢 美咲 Ayuzawa Misaki)
Misaki wollte sich nicht mit dem rauen Klima der ehemaligen Jungenschule abfinden, in der die Mädchen so einiges erdulden mussten, Sie schafft es sich gegen ihre Mitschüler durchzusetzen und die erste Schülersprecherin zu werden. Wegen ihres Verhaltens gilt sie bald als Männer-Hasserin, wird aber respektiert oder gefürchtet. Hinter dieser strengen Fassade kämpft sie aber auch gegen diverse andere Probleme an. Unter anderem sitzt ihre Familie, die aus ihrer Mutter und ihrer kleinen Schwester besteht, auf einem großen Haufen von Schulden, seit der Vater sie verlassen hat. Um dem Zerfall der eigenen Wohnung Einhalt zu gebieten und ihrer bereits überarbeiteten Mutter zu helfen, sucht sich Misaki einen Job in einem Maid Cafe. Da sie dort der vor allem männlichen Kundschaft dienen muss, versucht sie diesen Job vor ihren Mitschülern geheim zu halten. Als sie dann eines Tages von Takumi bei der Arbeit entdeckt wird, glaubt sie ihre Reputation zu verlieren. Aber es kommt ganz anders.
Misaki Ayuzawa.jpg
Takumi Usui (碓氷 拓海 Usui Takumi)
Takumi ist auf der Schule der Mädchenschwarm, der immer wieder alle Liebeserklärungen ablehnt und die Mädchen zum Weinen bringt. Deshalb baut sich in Misaki, die oft mit ihm zu tun hat, ein besonderer Hass gegen Takumi auf. Als dann gerade Takumi vor dem Maid Cafe auf Misaki trifft und so hinter ihr Geheimnis kommt, glaubt sie sich schon verraten. Aber Takumi bewahrt ihr Geheimnis und nimmt sie stattdessen in Schutz. Er taucht ab dann jeden Tag im Maid Cafe auf, um zu verhindern, dass jemand ihr Geheimnis lüftet. Seine Beweggründe kommen auch langsam ans Licht, denn er hat im Gegensatz zu den anderen Mädchen für sie Gefühle entwickelt. Als auch Misaki langsam Gefühle für Takumi entwickelt und sich ein zwiespältiges Liebesverhältnis aufbaut, erleben beide immer wieder herbe Rückschläge.
Takumi Usui.jpg

Medien

Der Manga erscheint seit Dezember 2005 in Japan im Magazin LaLa. In Japan gibt es schon alle Sammelbände, in Deutschland wurde Maid-sama seit August 2008 im Magazin DAISUKI in Einzelkapitel veröffentlicht. Bis jetzt sind 17 Sammelbände bei Carlsen Manga auf deutsch erschienen.

Hörspiel

Unter dem Titel Kaicho wa Maid-sama! sind in Japan drei Hörspiele erschienen, die im April 2007, Oktober 2007 und Mai 2008 veröffentlicht wurden. Sie wurden außerdem als Beilage zum LaLa DX Magazin von Februar bis März 2008 herausgegeben.

Als Synchronsprecher für die Hörspiele sind Ayumi Fujimura als Misaki und Nobuhiko Okamoto als Takumi Usui mit denen der Anime-Umsetzung identisch.

Drama CD

Als Synchronsprecher für die Drama CD haben Sanae Kobayashi als Misaki und Tomokazu Sugita als Takumi Usui die Rollen übernommen.

Anime

Im Magazin LaLa wurde in der Oktober 2009 Ausgabe eine Anime-Adaption angekündigt. Ein Anime mit 26 Episoden wurde beim Studio J.C.Staff produziert und lief im Frühling 2010 auf den japanischen Sendern TBS und BS-TBS. Die Synchronsprecher Ayumi Fujimura, Nobuhiko Okamoto, Kana Hanazawa und Yū Kobayashi stellten die Serie auf der Tokyo International Anime Fair vor. Die Serie wurde für den Nordamerikanischen Markt von Sentai Filmworks lizenziert und lief auch auf The Anime Network. Der amerikanische Distributor Section23 Films veröffentlichte eine DVD Version mit Untertiteln ab dem 07.06.2011. Eine Komplettsammlung wurde am 09.10.2012 auf den Markt gebracht. Sentai Filmworks und Section23 planen eine Neuauflage mit englischer Tonspur auf DVD und Blu-ray am 20.01.2015.

Links und Quellen

1. Wikipedia- Die freie Enzyklopädie

2. Carlsen Manga

Anime News Network Maid-sama]