Hallo liebe Benutzer des AnimeFanWikis. Zur Zeit kommen leider fast keine neuen Artikel hinzu. Warum nimmst du dir nicht ein bisschen Zeit und schreibst einen neuen Artikel zu deinem Lieblingsanime?

Sailor Moon

Aus AnimeFanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sailor Moon
Sailor Moon Logo.jpg
美少女戦士セーラームーン
(bishōjo senshi sērā mūn)
Demographisch Shojo
Genre Fantasy, Romance
Manga: Sailor Moon
Autor Naoko Takeuchi
Verlag Kodansha
andere Verläge Flagicon ger.png Feest Comics
Produziert in Nakayoshi
Erstveröffentlichung Februar 1992
bis März 1997
Anzahl der Bände 18 Sammelbände
TV anime: Sailor Moon
Unter der Regie von Junichi Sato, Kunihiko Ikuhara, Takuya Igarashi
Geschrieben von Naoko Takeuchi
Studio Studio Toei
Gruppe TV Asashi
Erstveröffentlichung von 7.März 1992
bis 8.Februar 1997
Episodenanzahl 200
Film: Gefährliche Blumen, Schneeprinzessin Kaguya, Reise ins Land der Träume
Regisseur Kunihiko Ikuhara, Hiroki Shibata
Produzent Louis Hurtubise, Hiroe Tsukamoto
Author Naoko Takeuchi, Sukehiro Tomita, Yoji Enokido
Komponist Takanori Arisawa
Studio Studio Toei
Veröffentlicht Film 1: 05.12.1993; Film 2: 04.12.1994; Film 3: 23.12.1995 (Japan)
Abspielzeit jeweils 61 Minuten
Opening: 1.Deutsches Opening Japanisch


Sailor Moon (美少女戦士セーラームーン bishōjo senshi sērā mūn) ist ein Magical Girl-Manga der Mangaka Naoko Takeuchi. Der dazugehörige Anime lief von 1992 bis 1997 in Japan an. Er enthält insgesamt 200 Episoden. Außerdem gibt es drei Kinofilme und vier Specials.

Die tollpatschige Usagi Tsukino (genannt Bunny) trifft eines Tages die sprechende Katze Luna, die Bunny ihr Schicksal als Sailor Moon offenbart. Von nun an muss Bunny als Magical-Girl die Bürger der Stadt vor allerlei bösartigen Dämonen beschützen. Nach und nach bekommt Sailor Moon immer mehr Unterstützung von den anderen Sailor-Kriegerinnen, die ihr im Kampf gegen das Böse treu zur Seite stehen.

Vorgeschichte

Vor vielen Jahrhunderten existierte auf dem Mond ein schönes, verzaubertes Reich: Das Mondkönigreich. Hier regierte Königin Serenity weise ihr Volk. Ihre schöne junge Tochter Prinzessin Serenity führte ein unbeschwertes Leben. Beschützt wurden sie von den Sailor-Kriegerinnen: Sailor Merkur, Mars, Jupiter, Venus, Uranus und Sailor Neptun. Prinzessin Serenity verliebte sich in Endymion, einen Prinzen von der Erde. Sie schworen sich ewige Liebe. Die böse Königin Perillia, die ebenfalls in Endymion verliebt war, wurde rasend eifersüchtig. Ein schrecklicher Krieg brach im Königreich des Mondes aus. Prinz Endymion und die Sailor-Kriegerinnen, die in den Kampf zogen, mussten ihr Leben lassen, so auch Prinzessin Serenity.

Um ihrer Tochter in der Zukunft ein neues Leben zu schenken, setzte Königin Serenity den Silberkristall ein, ein königliches Juwel mit gewaltiger Macht, musste als Preis jedoch mit ihrem Leben bezahlen...


Handlung

Bunny als Sailor Moon

Das 14-jährige Schulmädchen Usagi, genannt "Bunny" (in der amerikanischen und deutschen Fassung ist ihr Spitzname Bunny und sie wird nie mit Usagi angeredet) ist eine tollpatschige Heulsuse, die morgens gerne verschläft und dazu noch gehört Lernen nicht gerade zu ihren Hobbys. Kurzum, sie ist wie viele andere Mädchen in ihrem Alter. Dies ändert sich jedoch, als Bunny eines Tages eine Katze rettet, die von ein paar kleinen Jungs gequält wird. Die Katze trägt auf der Stirn ein Pflaster; als Bunny es entfernt, kommt ein halbmondförmiges Zeichen zum Vorschein.

Später findet Bunny die Katze in ihrem Zimmer vor. Sie kann sprechen und stellt sich als Luna vor. Sie gibt der völlig verwirrten Bunny eine seltsame Brosche und fordert sie auf, "Macht der Mondnebel, mach auf!" zu rufen. Daraufhin verwandelt sich das Mädchen in das Magical-Girl Sailor Moon. Luna eröffnet ihr, dass es ihre Mission ist, die Mondprinzessin zu finden, den nur diese kann dem drohenden Bösen entgültig Einhalt gebieten.

Von nun an muss Bunny als Sailor Moon zusammen mit den anderen Sailor-Kriegerinnen, die eine nach der anderen zu ihr stoßen, die bösen Mächte, die die Welt bedrohen, bekämpfen.


Charaktere

Die Sailor-Kriegerinnen

  • Usagi Tskuino
oder auch Bunny genannt, ist die Hauptfigur der Geschichte. Sie ist ein sehr tollpatschiges und vergessliches Mädchen, hat jedoch ein Herz aus Gold und sieht in jedem Menschen stets das Gute. Als ihr Alter Ego Sailor Moon ist sie die Anführerin der Sailor-Kriegerinnen und am Ende liegt es stets bei ihr, den Feind entgültig zu besiegen und den Frieden zu garantieren. Sie ist die Wiedergeburt von Prinzessin Serenity aus dem Königreich des Mondes und trägt daher auch statt ihrer Mutter nun den heiligen Silberkristall.
Bunny.png
  • Ami Mizuno
ist ein sehr ruhiges Mädch‎en und ein echter Bücherwurm. Sie ist zudem sehr intelligent und in der Schule mit Abstand die beste Schülerin, da es ihr Traum ist Ärztin zu werden. Ami sieht das Leben sehr ernst und kann daher die kleine Träumerin Bunny nicht immer verstehen. Als Sailor Merkur ist sie die Analytikerin in der Gruppe und legt sich vorher meist einen guten Plan zurecht; ihr Element ist das Wasser.
thumb‎
  • Rei Hino
arbeitet als Priesterin im Tempel ihres Großvaters, eines kleinen alten Mönches. Sie ist selbstbewusst und hat ein ziemlich hitziges Temperament. Sie streitet sich oft mit Bunny, obwohl die beiden sich eigentlich sehr gern haben. Als Sailor Mars ist Rei die Kriegerin des Feuers und bekämpft das Böse auch mit heiligen Bannzetteln, die sie als Priesterin benutzt.

Im Manga besitzt Rey einen ganz anderen Charakter und verkörpert dort eher die kühle Schönheit.

Rei.png
  • Makoto Kino
ist ein ganzes Stück größer als ihre Freudinnen und von der Körperkraft her auch die Stärkste. Sie scheut keine Herausforderung und befördert selbst Jungs auf die Matte. Wie Bunny besitzt auch Makoto eine sehr romantische Ader: Sie schwärmt ständig von ihrem Exfreund, den sie mal hatte, und vergleicht jeden Jungen, den sie interessant findet, sofort mit ihm. Im Kampf gegen das Böse kann man sich stets auf Sailor Jupiters Stärke verlassen, die sie sowieso schon besitzt. Ihr Element als Kriegerin ist Donner und Blitz.
thumb‎
  • Minako Aino
war eher eine Sailor-Kriegerin als ihre Mitstreiterinnen. Als sie in England lebte, kämpfte sie als Sailor V gegen Verbrecher und Dämonen, ihr ständiger Begleiter war hierbei der weiße Kater Artemis, Lunas männlicher Gegenpart. Als sie jedoch zu Sailor Moon und den anderen stößt, wird sie zu Sailor Venus, der Kriegerin der Schönheit. Minako wirkt zu Anfang sehr vernünftig, ist jedoch in vielen Dingen der kindischen Bunny sehr ähnlich. Auch sie träumt von der großen Liebe und hofft, irgendwann ihren Traumprinzen zu finden.
thumb‎
  • Haruka Tenoh
ist ein wenig älter als Sailor Moon und ihre vier ständigen Gefährtinnen. Sie wirkt vom Aussehen her eher männlich als weiblich und scheint es auch darauf anzulegen. Zudem wirkt sie recht barsch und schroff, hat aber im Grunde ein gutes Herz. Als Sailor Uranus kämpft sie immer an der Seite ihrer Partnerin Sailor Neptun alias Michiru, die ihr auch privat viel bedeutet.
Haruka.png
  • Michiru Kaioh
ist Harukas ständige Begleiterin, ist im Gegensatz zu dieser aber ein sehr elegantes und sanftes Mädchen, welches sehr weiblich wirkt. Als Sailor-Kriegerin Sailor Neptun hat sie die Macht über die Kraft der Ozeane.
Michiru.png
  • Hotaru Tomoe
ist ein sehr kränkliches Mädchen, mit dem sich Chibiusa eines Tages anfreundet. Sie ist sehr schüchtern und wird vor allem in der Schule gemieden, weil sie offenbar seltsame Fähigkeiten hat. In ihr schlummern jedoch die Fähigkeiten einer mächtigen und sehr gefährlichen Sailor-Kriegerin
Hotaru.png
  • Sailor Pluto
ist die Wächterin über das Tor zu Raum und Zeit, welches ermöglicht, durch die Zeit zu reisen. Sie ist die Beraterin von Chibiusa und bringt dieser fast mütterliche Gefühle entgegen. Das Zepter, welches sie immer bei sich trägt, dient nicht nur als Schlüssel für das Raum-Zeit-Tor, sondern auch als Waffe. Später legt Sailor Pluto sich eine irdische Identität zu und kommt als Wissenschaflerin Setsuna Meioh auf die Erde.
Sailor Pluto.png
  • Chibiusa
ist ein kleines Mädchen, das eines Tages vom Himmel fällt und von Bunny den Silberkristall verlangt. Schnell wird klar, dass offenbar böse Mächte hinter ihr her sind. Sailor Moon beschließt, sie zu beschützen, weiß jedoch lange nichts über Chibiusas Herkunft. Später stellt sich heraus, dass sie die zukünftige Tocher von Bunny und Mamoru ist und in die Vergangenheit kam, um ihre Zukunft zu retten. Nicht nur vom Aussehen her ist die Kleine eine Miniausgabe von Bunny, auch vom Verhalten her sind sie sich ähnlich, wobei Chibiusa in mancherlei Hinsicht sogar erwachsener ist als Bunny. Später wird auch sie zu einer Sailor-Kriegerin namens Sailor Chibi Moon.
Chibiusa.jpg

Weitere wichtige Charaktere

  • Mamoru Chiba
ist ein junger Student, den Bunny zu Anfang gar nicht leiden kann. Als kleiner Junge verlor er seine Eltern bei einem Unfall und dabei auch sein Gedächtnis. Er hat ständig einen Traum, in dem ihm ein schönes junges Mädchen darum bittet, den Silberkristall zu finden. Aus diesem Grund schlüpft er in die Rolle von Tuxedo Mask und wird für Sailor Moon eine Art Beschützer. Bunny und Mamoru verlieben sich ineinander und bauen ein starkes Band der Liebe auf, welches jedoch immer auf die Probe gestellt wird. Mamoru ist ein eher ruhiger und gedulidiger Mensch und ist anderen gegenüber stets freundlich und hilfsbereit.
Mamoru.png
  • Luna
ist eine sprechende, sehr kluge schwarze Katze mit einem Halbmond auf der Stirn. Sie enstammt dem Mondkönigreich und war die Beraterin der Königin. Heute unterstützt sie die manchmal ziemlich tollpatschige Sailor Moon mit weisen Ratschlägen. Luna war es, die Bunny ihre Brosche und Ami, Rei und Makoto ihre Verwandlungsfüller gab, damit sie zu Sailor-Kriegerinnen werden konnten.
Luna.png
  • Artemis
stellte zusammen mit Luna im Mondkönigreich die Königlichen Berater da. Er wiederrum ist Minakos Partner und hat diese schon zu ihren Zeiten als Sailor V begeleitet. Zwar klingt er oft sehr gebildet, tritt aber öfters ins Fettnäpfchen und benimmt sich ein wenig tollpatschig. Außerdem ist er in Luna verliebt, was diese jedoch - zumindest am Anfang - nicht ernst nehmen kann.
Artemis.png

Episoden

Staffelübersicht
Sailor Moon
Folgen: 1-46
Bunny begegnet Luna und kann sich mit ihrer Hilfe das erste Mal in Sailor Moon verwandeln. Luna erzählt ihr von ihrer Mission, die Mondprinzessin finden zu müssen, denn nur sie kann das Böse endgültig besiegen. Nach und nach stoßen Ami, Rei, Makoto und Minako zu Bunny, die sie als Sailor-Kriegerinnen treu unterstützen. Das Böse in Gestalt von Königin Periglia will unbedingt den legendären Silberkristall finden, doch die Heldinnen machen ihre Pläne immer zunichte und vernichten alle bösen Dämonen und Lakaien. Auch Sailor Moons Beschützer, der geheimnisvolle Tuxedo Mask, sucht den Silberkristall und möchte sich ihn selbst von den Sailor-Kriegern nicht streitig machen.

Als dann schließlich der Silberkristall in Erscheinung tritt und mit ihm auch die lang gesuchte Mondprinzessin, die zur Verblüffung aller Sailor Moon selbst ist, macht Periglia richtig ernst. Jetzt liegt es an Bunny und ihren Gefährtinnen, alles wieder zum Guten zu wenden.

Zuletzt muss Sailor Moon Periglia ganz alleine gegenüberstehen. Als Prinzessin Serenity setzt sie die Kraft des Silberkristalls ein und vernichtet ihre Feindin.
Flagicon ger.png Der Glanz der Juwelen - Schwere Verluste
Flagicon Japan.png "Crybaby Usagi's Magnificent Transformation"; "Nakimushi Usagi no karei naru henshin" (泣き虫うさぎの華麗なる変身) - "Usagi's Everlasting Wish! A New Reincarnation"; "Usagi no omoi wa towa ni! Atarashiki tensei" (うさぎの想いは永遠に!新しき転生)
Sailor Moon R
Folgen: 47-88
Ale und Anne, zwei Außerirdische, tauchen auf und wollen den Menschen ihre Energie stellen. Bunny und ihre Freundinnen haben nach dem letzten Kampf ihre Erinnerungen an ihr Sailor-Krieger-Dasein verloren und Luna bleibt keine andere Wahl, als dies rückgängig zu machen. Bunny ist sehr traurig, vor allem weil ihr geliebter Mamoru sich ebenfalls an nichts mehr erinnert. Doch als seine Erinnerungen dann zurückkehren, geben sich Ale und Anne geschlagen, weil sie von Sailor Moon gelernt haben, was wahre Liebe ist.

Doch Bunny und Mamoru können ihr Liebesglück nicht lange genießen: Eines Tages fällt ein kleines Mädchen vom Himmel, das von Bunny den Silberkristall verlangt. Doch die kleine Chibiusa wird offenbar von merkwürdigen Leuten bedroht, die aus der Zukunft stammen. Als die Sailor-Kriegerinnen erfahren, dass Chibiusa ebenfalls aus der Zukunft kommt, machen sie sich auf den Weg dorthin und müssen schockiert erfahren, dass Chibiusa später einmal Mamorus und Bunnys Tochter sein wird! Die Feinde nutzen jedoch Chibiusas fehlendes Vertrauen aus, sodass sie kurze Zeit später als Black Lady ihre eigenen Eltern bekämpft. Bunny gelingt es, sie zu retten.

Nachdem das Böse besiegt ist, kann Chibiusa in ihre Zeit zurückkehren, den dort ist alles wieder in Ordnung.
Flagicon ger.png Das Monster - Chibiusas Abschied
Flagicon Japan.png "Moon Revived! The Mysterious Aliens Appear"; "Mūn fukkatsu! Nazo no eirian shutsugen" (ムーン復活!謎のエイリアン出現) - "Usagi and the Girls' Resolve! Prelude to a new Battle"; "Usagi-tachi no ketsui! Atarashiki tatakai no jokyoku!" (うさぎ達の決意新しき戦いの序曲)
Sailor Moon S
Folgen: 90-127
Neue Feinde tauchen auf, die ihren Opfern den Kristall des Herzens stellen wollen. Außerdem begegnen Bunny und den anderen zwei andere Sailor-Kriegerinnen, Sailor Uranus und Sailor Neptun, die aber offenbar ihre eigenen Pläne verfolgen. Sie suchen den sogenannten Messias, der dem Bösen Einhalt bieten soll. Bald schon müssen sie feststellen, dass sie Teil des Geheimnisses sind und Sailor Moon gelingt durch den mächtigen Heiligen Gral eine neue Verwandlung in Super Sailor Moon, die ihr zu großen Kräften verhilft.

Chibiusa, die aus der Zukunft zurückgekehrt ist, schließt Freundschaft mit Hotaru, einem sehr stillen Mädchen mit seltsamen Fähigkeiten. Professor Tomoe, der Kopf der Feinde, hegt den Plan, den Messias der Stille mithilfe der Herzkristalle zu erwecken. Doch welche Rolle spielt Hotaru dabei? Sailor Uranus und Sailor Neptun bangen außerdem vor dem Erscheinen der Kriegerin der Zerstörung. Schließlich erweckt Tomoe in Hotaru Mistress 9, den Messias der Stille, der von Sailor Moon den Heiligen Gral verlangt. Diese glaubt nach wie vor an das Gute in Hotaru. Mistress 9 in dem Körper des Mädchens wird schließlich verdrängt von Sailor Saturn, der Kriegerin der Zerstörung. Sie will ihre Kräfte freisetzen und den Urheber des Bösen, einen dunklen Stern, vernichten und somit sich selber.

Super Sailor Moon kann das verhindern und dank ihr wird Hotaru als kleines Mädchen wiedergeboren.
Flagicon ger.png Lernen fällt schwer - Die Liebe siegt
Flagicon Japan.png "Premonition of World's End? Mysterious New Warriors!"; "Chikyū hōkai no yokan? Nazo no shin Senshi shutsugen" (地球崩壊の予感?謎の新戦士出現) - "Self-Awareness as a Soldier! Strength Lies in the Pure Heart"; "Senshi no jikaku! Tsuyosa wa jun na kokoro no naka ni" (戦士の自覚!強さは純な心の中に)
Sailor Moon Super S
Folgen: 128-166
In Chibiusas Träumen hat sich ein geflügeltes weißes Perd namens Pegasus versteckt. Nach ihm suchen die neuen Feinde; sie können den Traumspiegel eines jeden Menschen erscheinen lassen und in ihn hineinsehen. Dank Pegasus bekommen Bunny und Chibiusa neuen Kräfte und können sich nun gemeinsam verwandeln. In jedem Kampf ruft Chibiusa Pegasus zur Hilfe, der Sailor Moon ein neues Zepter zur Verfügung stellt, mit denen sie die Monster besiegen kann. Lange Zeit kommen die Feinde nicht auf Idee, dass Pegasus sich in Chibiusas Träumen verbirgt. Dieser offenbart sich ihr als Helios, den Wächer der Träume, der von der grausamen Königin Nehelenia gefangen halten wird. Sie befehligt die Suche nach Helios, dessen Geist in Gestalt von Pegasus fliehen konnte. Als Nehelenia Chibiusa schließlich doch in die Hände bekommt, tut Sailor Moon alles, um sie zu retten. Dank Pegasus Hilfe kann Nehelenia unschädlich gemacht werden. Helios verabschiedet sich von den Sailor-Kriegerinnen und ganz besonders von Chibiusa.
Flagicon ger.png Das fremde Zirkuszelt - Abschied
Flagicon Japan.png "Meeting of Fate! The Night where a Pegasus Flies"; "Unmei no deai! Pegasasu no mau yoru" (運命の出会い!ペガサスの舞う夜) - "Dreams Forever! Light Throughout the Sky"; "Yume yo itsumademo! Hikari, ten ni michite" (夢よいつまでも!光, 天に満ちて)
Sailor Moon Sailor Stars
Folgen: 167-200
Die besiegt geglaubte Nehelenia taucht wieder auf. Auch Haruka, Michiru und Setsuna werden in Alarmbereitschaft versetzt. Die kleine Hotaru, die in kürzester Zeit beachtlich gewachsen ist, erinnert sich an ihre Vergangenheit und ist nun wieder in der Lage, zu Sailor Saturn zu werden. Nehelenia will Sailor Moon leiden lassen und entführt Mamoru. Die Freundinnen machen sich auf, ihn zu retten. Nach langer Qual gelingt es Bunny, Nehelenias Schloss zu erreichen. Inzwischen hat diese die anderen Sailor-Kriegerinnen gefangen genommen. Chibiusa ist noch übrig, doch sie löst sich langsam aber sicher auf, weil Mamoru von Nehelenia in eine Trance versetzt wurde, aus die er eigentlich nicht mehr aufwachen kann. Bunny appeliert an Nehelenia und schafft es, diese wieder zum ürsprünglich Guten zu bewegen.

Bunny ist traurig, weil Mamoru für ein Jahr nach Amerika geht. Eine neue populäre Boyband ist in aller Munde und die drei Mitglieder kommen sogar in die Schule von Bunny und den anderen: Die Threelights. Seiya scheint sich sehr für Bunny zu interessieren, sie findet ihn jedoch unverschämt und will nichts davon wissen. Im Kampf gegen eine neue Bedrohung, die den Menschen die Sternenkristalle stehlen will, stehen Sailor Moon und ihren Gefährtinnen drei neue Kriegerinnen zur Seite, die allerdings ihre eigenen Pläne haben. Die Sailor Star Lights sind niemand anderes als die Three Lights, die auf die Erde gekommen sind, um ihre Prinzessin zu suchen. Bunny findet unterdessen ein kleines Mädchen, das Chibichibi heißt und nichts anderes als ihren Namen sagen kann.

Die neue Gegnerin heißt Galaxia und sie sucht den mächtigsten Sternenkristall ,den es gibt, den Silberkristall. In einem allerletzten Showdown stellen sich alle Sailor-Kriegerinnen Galaxia, doch alle verlieren ihren Sternenkristall, bis nur noch Sailor Moon, Chibichibi und die Star Lights übrig sind. Galaxia will Sailor Moon um jeden Preis vernichten...
Flagicon ger.png Nehelenias Erwachen - Alles wird gut
Flagicon Japan.png "Scattering Nightmare Flowers! Queen of Darkness Revives"; "Akumu hana wo chirasu toki! Yami no Joō fukkatsu" (悪夢花を散らす時!闇の女王復活) - "Usagi's Love! The Moonlight Lights Up the Galaxy"; "Usagi no ai! Gekkō ginga wo terasu" (うさぎの愛!月光銀河を照らす)


Begriffe

Die Sailor-Krieger

sind mächtige Kriegerinnen, die nicht nur auf der Erde, sondern in der gesamten Galaxis existieren. Zumeist kämpfen sie für das Gute und haben sich dem Schutz ihres Heimatplaneten verschrieben, nachdem sie benannt sind. Die Kraft dafür gibt ihnen ihr Sternenkristall, der bei einer jeden Sailor-Kriegerin besonders hell leuchtend und stark ist.

Die magische Brosche

Im Gegensatz zu ihren Mitstreiterinnen verwandelt Bunny sich stets mithilfe einer Brosche statt eines Zauberfüllers. Diese trägt sie immer in der Mitte der Schleife ihrer Schuluniform. Sie ändert sich in jeder Staffel und somit auch Bunnys Verwandlungsspruch. In der zweiten Staffel enthält die Brosche einen Silberkristall, denn Bunny von Königin Serenity erhält, doch es ist anzunehmen, dass er auch in den weiteren Broschen erhalten geblieben ist.

Der Silberkristall

spielt eine zentrale Rolle in der Geschichte. Er ist ein mächtiger Edelstein, dessen Kraft nur im äußersten Notfall benutzt wird. Königin Serenity benutzte ihn im Mondkönigreich, um ihre Tochter zu retten und ihr sowie ihren Gefährten eine zukünftige Wiedergeburt zu ermöglichen. Im Anschluss starb sie jedoch durch die Benutzung.

Der Silberkristall ist vor allem auch der Beweis, dass Bunny/Sailor Moon die Mondprinzessin ist. Auch sie benutzt in der Story mehrmals seine Macht, verliert dabei allerdings nie endgültig ihr Leben. In den fünf Staffeln treten insgesamt drei Silberkristalle in Erscheinung: Der Erste, zusammengesetzt aus sieben Splittern, wird am Ende der ersten Staffel zerstört, sodass Bunny in der zweiten einen neuen erhält. Außerdem erhält auch die kleine Chibiusa in ebendieser Staffel einen eigenen.

In der fünften Staffel wird deutlich, dass der Silberkristall eigentlich Bunnys Sternenkristall ist und zugleich der mächtigste, den es im Universum gibt. Der Silberkristall zieht sich beständig durch die ganze Saga von Sailor Moon.


Sprecher

Synchronsprecher
Rolle Japanisch Deutsch
Usagi "Bunny" Tsukino Kotono Mitsuishi/Kae Araki Sabine Bohlmann/Inez Günther
Ami Mizuno Aya Hisakawa Stefanie Beba
Rei Hino Michie Tomizawa Julia Haacke
Makoto Kino Emi Shinohara Veronika A. Neugebauer
Minako Aino Rica Fukami Claudia Lössl
Mamoru Chiba Tohru Furuya Matthias von Stegmann/Dominik Auer

Soundtrack

Opening:

Das erste deutsche Opening, komponiert von Andy Knote, trug den Titel Sag das Zauberwort. Wie man zweifelsfrei hören kann, enthält das Lied Elemente von Dance und Techno, die damals – in den Neunziger-Jahren sehr populär waren.

Nachfolgend kamen nur noch Songs, die von den Super Moonies eingespielt wurden: • Die Macht des MondesZwinge niemals die LiebeKraft der EwigkeitKämpfe Sailor MoonWacht auf!Kannst nur du allein


Ending:

Das deutsche Ending ist eine langsame Version von Sag das Zauberwort. Es war im Fernsehen meist nicht zu hören.


Soundtrack Alben
Titel: Super Moonies - Sailor Moons Welt
Sailor Moons Welt Cover.jpg

ASIN: B0000248OO
Label: Edel Record
Release: 03. August 1998
Titel: Sailor Moons Wintertraum
Sailor Moons Wintertraum Cover.jpg

ASIN: B000023ZY3
Label: Edel Record
Release: 04. Januar 1999


Medien

Manga

Der Manga erschien in Japan von 1992 bis 1997, erst in einzelnen Kapiteln im Magazin Nakayoshi. Später kamen sie in 18 Sammelbänden heraus.

Diese Bände wurden in Deutschland von 1998 bis 2000 veröffentlicht.

Sailor V

Es stellt eine Art Vorgeschichte zu Sailor Moon dar und erschien 1991.

Die Hauptperson ist Minako, die als Sailor V gegen die Dark Agency kämpft, die zu Königin Periglia gehört. Ihr zur Seite steht Artemis als Berater und ein sogenannter Boss, dessen Identität geheim ist.

Filme

Sailor Moon R - Gefährliche Blumen

  Deutsche Erstausstrahlung (TV): RTL2, 12. Juni 1998

Sailor Moon S - Schneeprinzessin Kaguya

  Deutsche Erstausstrahlung (TV): RTL2, 15. Juni 1998
 

Sailor Moon SuperS - Reise ins Traumland

  Deutsche Erstausstrahlung (TV): RTL2, 3. Oktober 1998

Links und Quellen

Sailor Moon in der deutschen Wikipedia