Hallo liebe Benutzer des AnimeFanWikis. Zur Zeit kommen leider fast keine neuen Artikel hinzu. Warum nimmst du dir nicht ein bisschen Zeit und schreibst einen neuen Artikel zu deinem Lieblingsanime?

Sketchbook

Aus AnimeFanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sketchbook BG1.jpg
Sketchbook
Cov Sketchbook.jpg
スケッチブック
(Suketchibukku)
Demographisch Shōnen
Genre Comedy, Slice of Life
Manga: Sketchbook
Autor Totan Kobako
Verlag Mag Garden
andere Verläge Flagicon Taiwan.png Tong Li Publishing
Produziert in Monthly Comic Blade
Erstveröffentlichung April 2002
bis heute
Anzahl der Bände 8
TV anime: Sketchbook - full colors
Unter der Regie von Yoshimasa Hiraike
Geschrieben von Mari Okada
Studio Hal Film Maker
Gruppe Flagicon Japan.png TV Tokyo, AT-X, TV Aichi, TZ Osaka
Erstveröffentlichung von 02.10.2007
bis 25.12.2007
Episodenanzahl 13

Sketchbook (スケッチブック Suketchibukku) ist eine Mangaserie gezeichnet und geschrieben von Totan Kobako. Sie erschien zum ersten Mal 2002 im Comic Blade. Mag Garden fasste die Episoden in vier Mangabänden zusammen. Erst 2007 wurde eine Animeadaption unter dem Titel Sketchbook - full color's unter der Regie von Yoshimasa Hiraike im japanischen Fernesehen gesendet. Fansubbername-Link brachte kurz darauf einen deutschen FanSub zur Serie heraus.

Das Szenario

Sketchbook spielt in der japanischen Stadt Fukuoka, der Hauptstadt der gleichnamigen Präfektur an der nordwestlichen Küste der Insel Kyushu. Die Stadt wird für die älteste Japans gehalten, da sie dem asiatischen Festland am nächsten liegt. Die in der Handlung vorkommende Schule ist nicht näher spezifiziert, könnte aber dem ländlichen Umfeld nach am südwestlkichen Stadtrand liegen. Sketchbook spielt in der Gegenwart und der übergeordnete Erzähler begleitet entweder Sora, oder aber den Kater Mike auf sderen alltäglichen Wegen.

Handlung

Sketchbook ist eine sehr typische Slice of Life-Geschichte, weshalb die Serien durch keine bestimmte zielgerichtete Handlung miteinenader verbunden sind. Lediglich eine gewisse Chronologie lässt sich erkennen, die im Frühjahr beginnt und sich bis in den Herbst erstreckt. Die Handlung beginnt mit dem Eintritt von Sora in den Zeichenklub, gefolgt von ihren Erlebnissen dort, auf ihtrem Schulweg und bei sich zu Hause. Oft sind innerhalb der Kapitel Aneinenderreihungen von ironischen und komischen sketchartigen Szenen zu finden. Im Laufe der Erzählung lernt man Soras Klassenkameraden, ihre Lehrerin und ander Personen kennen. Die zweite Welt in Sketchbook ist jene der Katzen. Hier ist der Tabby-Kater Mike der Hauptdarsteller. Er führt den Leser durch seine Welt und zeigt ihm seine Sicht der Dinge. Hierbei spielt die Komunikation und Interaktion von Mensch und Katze im Mittelpunkt der Komik, allerdings werden auch katzenhafte Rituale und tierische Sehnsüchte aus einem Insiderwinkel betrachtet.

Der Stil

Der Name des Mangas kann vom Aufbau der Kapitel durchaus wörtlich verstanden werden. Die gezeigten Episoden innerhalb der Handlung stellen zumeist eine Aneinderreihung von ironischen, satierischen, komischen oder zynischen Sketchen dar. Hierbei wird oft Soras furchtsame Art als Auslöser für eine komische Situation genommen. Auffalend gegenüber dem herkömmlichen Slapstik jedoch ist die äußerst sensiblen Details, mit denen die feinen Pointen gezeichnet werden. Sketchbook findet in vielen Szenen Dinge, an denen der normale Betrachter vorbeigehen würde.

Charaktere

Menschen

Sora Kajiwara (梶原 空 Kajiwara Sora)
Sora spielt die Hauptrolle in der Handlung, eigentlich kann man sagen, Sketchbokk zeigt die Welt in vielen Episoden, wie Sora sie sieht. Sie wirkt langsam und redet sehr wenig. Dem entgegen sind ihre Gedanken sehr rege. Sie lebt in ihrer eigenen Welt, ist nach außen hin sehr still und ausgesprochen scheu. Die ganze Welt um sie herum ist ihr Spielzimmer. Ihre Sicht der Dinge und Ereignisse ist sehr ungewöhnlich und versetzt somit jede Szene in ein anderes Licht. In ihren Gedanken bewertet sie die Situationen und formuliert daraus eine Pointe, die nicht selten satirisch und bisweilen zynisch wirkt.
Als Sora auf die Schule kommt, sucht sie nach einem Klub, in welchen sie eintrtetn kann. Hierbei sollte der Klub weder zu laut, noch zu sehr mit Aktion und Bewegung verbunden sein. So kommt sie in den Zeichen- und Malereiklub. Ihr Talent Dinge sehr genau zu beobachten und die Ursachen dahinter zu ergründen sind ihr beim Zeichnen sehr hilfreich. Da sie jedoch von ihrer Art her ein langsamer Mensch ist, hat sie stets erhebliche Probleme, wenn sich ihr Modell, wie beispielsweise der Kater Mike bewegt oder weggeht.
Ico D.jpg
Natsumi Asō (麻生 夏海 Asō Natsumi)
Aso ist zusammen mit Kajiwara, die sie kurz davor kennen gelernt hat, in den Zeichneklub eingetreten. Sie ist sehr aufgeweckt und hat immer mindestens eine ihrer Handpuppen dabei, die sie gerne anderen vorstellt. Ihre beste Freundin ist Hazuuki, in deren Gesellschaft sie oft ist. Meistens ist sie eher vernünftig und fast schon pragmatisch, manchmal jedoch bricht bei ihr ein überraschende ungestüme Art durch. Nicht selten formuliert sie ihre ungewöhnlichen Ansichten durch eine ihrer Handpuppen.
Ico D.jpg
Hazuki Torikai (鳥飼 葉月 Torikai Hazuki)
Hazuki ist außergewöhnlich sparsam, sehr diszipliniert und äußerst kopfbetont. Beim Einkaufen überlegt sie sich Anschaffungen sehr gründlich. Sie ist sehr freundlich, besonderes zu Tieren und selbst ihre Arbeiten im Kunstklub sind von Perfektionismus geprägt. Sie hat keine Geschwister und zeigt damit den Charakter eines behüteten Einzelkindes.
Ico D.jpg
Kate (ケイト Keito)}
Kate ist eine kanadische Austauschschülerin und ist sehr geradlinig und spricht laut und direkt. Ihre Probleme im Erlernen der Kanji sind oft ein Anlass für komische Sutuationen. Sie spricht mit einem sehr ausgeprägten US-Akzent und ist sehr aufgeschlossen und interessiert.
Ico D.jpg
Kokage Kuga (空閑 木陰 Kuga Kokage)
Gesprochen von: Momoko Saitō
Das kleine dunkelhaarige Mädchen zeigt meistens einen teilnahmslosen Gesichtsausdruck und wirkt stellenweise sogar morbid. Trotzdem freut sie sich immer, wenn sie mit einbezogen wird, auch wenn in ihrem Charakter auch schelmische Bosheit mitschwingt. Ihre etwas seltsame Art sich zu Benehmen ist darauf zurück zu führen, dass sie so Aufmerksamkeit bekommen möchte.
Ico D.jpg
Daichi Negishi (根岸 大地 Negishi Daichi)
Gesprochen von: Hiro Shimono
Daichi ist ein sehr unruhiger Charakter, der bei der kleinsten Anspielung sofort in Rage gerät und nicht selten Dinge nach jemandem wirft. Er hat eine offensichtliche Hemmschwelle Tieren gegenüber, die sich zu Phobien ausarten kann. Er ist seiner kleinen Schwester Minamo gegenüber stets genervt und hört ihr nur selten zu. Oft ist ihm ihr Verhalten unbegründet peinlich.
Ico D.jpg
Minamo Negishi (根岸 みなも Negishi Minamo)
Gesprochen von: Yōko Hikasa
Minamo ist Daichis kleine Schwester. Ihr liebstes Spielzeug ist ihre Digitalkamera, mit der sie alle Details ihrer Umwelt festzuhalten sucht. Sie trifft eines Tages auf Sora, die von ihrer Kamera hingerissen ist. Umgekehrt begeistert sich Minamo für Soras Zeichnungen und begleitet sie zum Leidwesen von ihrem Bruder Daichi mit in den Zeichenklub.
Ico D.jpg
Juju Sasaki (佐々木 樹々 Sasaki Juju)
Gesprochen von: Tomoe Ōmi
Juju ist groß gewachsen, schlacksig und spielt gerne Gitarre. Sie hängt der Überzeugung nach, Dinosaurier würden Feuer speien. Ihr Augen sind stets geschlossen, weswegen sie meist abwesend wirkt.
Ico D.jpg
Ujō Sugyō (須尭 雨情 Sugyō Ujō)
Gesprochen von: Hideki Tasaka
Ujo ist der Präsident des Zeichenklubs. Er wirkt sehr erwachsen und diszipliniert. Offensichtlich bringt ihn nichts aus der Ruhe. Sein Name wird so selten erwähnt, dass sich die meißten nicht sicher sind, ob er überhaupt einen hat.
Ico D.jpg
Tsukiyo Ōba (大庭 月夜 Ōba Tsukiyo)
Gesprochen von: Mamiko Noto
Ihr auffälligstes Merkmal sind ihre langen Haare, die ihr fast immer vor die Augen hängen. Sie verbirgt sich nicht nur hinter diesem Vorhang, sondern dieser behindert auch maßgeblich ihre Sicht. So wirkt sie geheimnisvoll und in sich zurückgezogen. Ihre Bemerkungen jedoch beweisen eine ausgeprägte Aufmerksamkeit für Details.
Ico D.jpg
Hiyori Kasugano (春日野 日和 Kasugano Hiyori)
Gesprochen von: Ryō Hirohashi
Ryo ist die verantwortliche Lehrerin und Leterin des Zeichnklubs. Ihr Planlosigkeit paart sich mit einem offenen Desinteresse am Klub. Sie geht allen möglichen Ablenkungen nach und beschäftigt sich am liebsten mit ihrem zahmen Huhn Pee-chan, das sie meistens auf ihrem Kopf trägt. Sie wirkt ausgesprochen unerwachsen und benimmt sich meist rücksichtlos.
Ico D.jpg

Katzen

Mike (ミケ)
Gesprochen von: Tomoko Kaneda
Mike spricht unter seinen Artgenossen einen starken Hakata-ben Akzent, der in der Gegend von Fukooka üblich ist. Er beendet alle seine Sätze mit dem Wort "bai". Sein Name beruht auf die japanische Schreibweise für "gefleckt". Obwohl er versucht bedrohlich auszusehen, hat er nur eine dünne Stimme und ist eigentlich sehr sensibel.
Ico D.jpg
(ハー)
Gesprochen von: Shizuka Itō
Diese Katze ist meist mit Mike unterwegs und bezieht ihren Namen aus der Laumalerei ihres Schreiens. Sie ist eher distingiert und beendet jeden Satz mit einem -nya, dem japanischen Pendant für das deutsche "Miau". Sie klettert sehr schlecht und hat wie Mike eine starke Abneigung gegen halbverdorbenes Essen. Sie beherrsch auch die amerikanische Katzensprache, weshalb sie auch mit Buchi reden kann.
Ico D.jpg
Grey (グレ Gure)
Gesprochen von: Sayaka Ōhara
Ganz im Gegensattz zu den beiden anderen bevorzugt Grey, der Mikes Sohn ist, vergorenes Essen. Er war zwar schon einmal eine Hauskatze, ist jedoch zum Streunerleben zurückgekehrt. Er ist als einzige Katze nicht in der Lage zu reden.
Ico D.jpg
Kuma (クマ)
Gesprochen von: Jōji Nakata
Er ist ein ausgesprochen großer Perser mit einem überdimensional großen Kopf. Kuma spricht geren arrogant und ist sehr dominant. Er macht sich stets Gedanken über die Möglichkeit, wie Katzen mit Mensch kommunizieren könnten, kann aber gleichzeitig mit einem Stift schreiben. Seine größte Frustration findet er darin, dass er als Katze nicht in der Lage ist "Stein, Blatt, Schere" zu spielen, da er feststellt, dass Katzen mit ihren kurzen Fingern keine Schere zeigen können. Ein sehnlicher Wunsch von ihm scheint sich zu erfüllen, als er von der Kamiya Familie als Hauskatze aufgenommen wird.
Ico D.jpg
Buchi (ぶち)
Gesprochen von: Miho Saik
Der kleine Perserkater gehört Kate und versteht die Sprache der japanischen Katzen nicht. Einzig Hä ist in der Lage, sein Katzenenglisch zu sprechen. Schließlich löst er Komas Komunikationsproblem, indem er den anderen Katzen ein Körpersprache beibringt, die eher an einen indianischen Beschwörungstanz erinnert.
Ico D.jpg

Episoden

Episodenliste
Folge: 1
Sora ist auf ihrem Weg zum Kunstclub aufgehalten worden. Beim Skizzieren einer Katze trifft ein Mädchen mit einer Kamera auf sie und überrumpelt Sora mit Fragen, ob das Skizzenblock Soras "Kamera" ist. Sie kommt an interessanten Motiven und Katzen einfach nicht vorbei. Im Kunstclub wird gerade um die Aufgabe "Zeichnet, was ihr am liebsten habt." sinniert, als Sora den Raum betreten will. Zusammen suchen sie nach Motiven. Währenddessen sinniert Sora immer wieder darüber, was ihr Skizzenblock nun für sie ist.
On Air: 02. Oktober 2007
Flagicon UK.png The Girl With The Sketchbook
Flagicon Japan.png Suketchibukku no Shōjo (スケッチブックの少女)
Folge: 2
Sora hat sich entschlossen, den heutigen Tag einmal anders zu beginnen als sonst. Sie tritt heute mit ihrem linken Fuß zuerst aus dem Haus. Auf dem Weg zur Schule steigt sie eine Station früher aus als sonst. Sie sucht auf dem Weg ihre Katzen, die ihr jeden Tag über den weg laufen, aber scheinbar sind sie auch aus ihrer Routine ausgebrochen. Aber nicht nur Sora und die Katzen scheinen ihre Routinen für heute abgelegt zu haben. Doch am Ende des Tages...
On Air: 09. Oktober 2007
Flagicon UK.png Everyday Scenery
Flagicon Japan.png Itsumo no Fūkei (いつもの風景)
Folge: 3
Der heutige Tag beginnt bei Sora und Ao zu Hause. Beide sind hungrig und machen sich etwa zu Essen. Ao macht sich dabei Gedanken um das Wohlergehen seiner Schwester.
Aso und Hazuki treffen sich bei Sora zu Hause, um sich für das Sommerfest fertig zu machen. Zu Dritt besuchen sie das Fest. Sora hat ihr Skizzenblock mit dabei. Was sie sich wohl heute festhalten wird?
On Air: 16. Oktober 2007
Flagicon UK.png Ao's Worry
Flagicon Japan.png Ao no Shinpai (青の心配)
Folge: 4
Wegen einer 40% Regenwahrscheinlichkeit machen nur Sora und Kurihara zusammen mit Hiyori, ihrer Lehrerin, einen Ausflug. Die beiden Mädchen werden von Hiyori an einer Bushaltestelle abgeholt und fahren raus in die Natur.

Dort suchen Sora und Kurihara zusammen nach einem Motiv. Hiyori bleibt in der Zeit in ihrem Auto uns schläft. Letztendlich haben die Beiden einen Platz gefunden. Doch dann fängt es zu regnen an...

Sora denkt in dieser Fogle darüber nach, dass zwei Personen das Gleiche sehen, aber dennoch die Dinge unterschiedlich interpretieren.
On Air: 23. Oktober 2007
Flagicon UK.png Sketch Competition Between Three People
Flagicon Japan.png Sannin Dake no Suketchi Taikai (三人だけのスケッチ大会)
Folge: 5
Sora ist wieder den Katzen verfallen und schleicht Mike hinterher. Dieser trifft auf eine fremde Katze namens Kuma. Kuma ist auf der Suche nach einem Herrchen. Auch im Zeichenclub dreht sich alles um Katzen und auch um Kuma. Später trifft Mike auf Haa. Auch im Katzenreich ist Soras Art schon angekommen. vor allem, was das Futter angeht.
On Air: 30. Oktober 2007
Flagicon UK.png Kitty Cat Day
Flagicon Japan.png Neko Neko no Hi (ねこねこの日)
Folge: 6
Es ist Sommer in Fukuoka. Hiyori spricht plötzlich von einem Ausflug. Der ganze Zeicvhenkl trift sich an einer Busstation. Hiyori verspätet sich.

Alle steigen in einen Bus. Sie wundern sich, warum der Bus vor der Schule hält. Hiyori muss gestehen, dass sie kein Geld für einen Richtigen Ausflug haben.

Einmal mehr zerstreuen sich die Mitglieder des Zeichenclubs auf dem Gelände und suchen nach Motiven zum Zeichnen. Es wird in die Vergangenheit geblickt, wie Sora zum Zeichenclub gekommen ist.
On Air: 06. November 2007
Flagicon UK.png Summer Memories
Flagicon Japan.png Natsu no Omoide (夏の想ひ出)
Folge: 7
Eine neue Schülerin kommt an die Schule. Kate, Austauschschülerin aus Kanada. Sie spricht Englisch, ihr Japanisch ist nicht ganz so gut, daher soll Aso Kate betreuen. Auch im Katzenreich gibt es einen Neuzugang, eine englischsprechende Perserkatze. Mike kann kein Englisch. Als Haa vorbeikommt und mit der Perserkatze englisch spricht, ist Mike verwirrt.
On Air: 13. November 2007
Flagicon UK.png One September Day...
Flagicon Japan.png Kugatsu no Hi ni... (9月の日に...)
Folge: 8
On Air: 20. November 2007
Flagicon UK.png A Radio-cassette and Young Girl Double Feature
Flagicon Japan.png Rajikase to Shōjo no Nihondate (ラジカセと少女の二本立て)
Folge: 9
On Air: 27. November 2007
Flagicon UK.png For The Sake of Something
Flagicon Japan.png Nanika no Tame ni (ナニかの為に)
Folge: 10
On Air: 04. Dezember 2007
Flagicon UK.png Prior Meeting
Flagicon Japan.png Deai no Saki (出会いの先)
Folge: 11
On Air: 11. Dezember 2007
Flagicon UK.png A Day With a Cold, and Kitty Cat Part 3
Flagicon Japan.png Kaze no Hi to Nekoneko part3 (風邪の日と、ねこねこpart3)
Folge: 12
On Air: 18. Dezember 2007
Flagicon UK.png Sketchbook Day
Flagicon Japan.png Suketchibukku no Hi (スケッチブックの日)
Folge: 13
On Air: 25. Dezember 2007
Flagicon UK.png Lonely Art Club
Flagicon Japan.png Hitoribocchi no Bijutsubu (ひとりぼっちの美術部)


Begriffe und Locations

Begriff1

Soundtrack

Opening:
link={{{link}}} URL
SongTitel: Ready to Go
Interpret: May'n

Ending:
link={{{link}}} URL


Soundtrack Alben
Titel: xxx
Ico D.jpg

Dein Cover
ASIN: xxx
Label: xxx
Release: xxx
Titel: xxx
Ico D.jpg

Dein Cover
ASIN: xxx
Label: xxx
Release: xxx


Medien

Manga

Roman

Game

Links und Quellen