Hallo liebe Benutzer des AnimeFanWikis. Zur Zeit kommen leider fast keine neuen Artikel hinzu. Warum nimmst du dir nicht ein bisschen Zeit und schreibst einen neuen Artikel zu deinem Lieblingsanime?

Darling in the Franxx

Aus AnimeFanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Darling in the Franxx
Darling in the FRANXX.jpg
ダーリン・イン・ザ・フランキス
(Dārin In Za Furankisu)
Demographisch Shōnen
Genre [Science Fiction], [Mecha]
Manga
Autor Code:000
Verlag Shueisha
andere Verläge (Verlag sonstige) Flagicon ger.png Verlagname
Produziert in Shōnen Jump+
Erstveröffentlichung 14.01.2018
bis laufend
Anzahl der Bände 2
TV anime
Unter der Regie von Atsushi Nishigori
Geschrieben von (Drehbuch)
Studio Trigger, Clover Works
Lizenzgeber Crunchyroll
Gruppe Tokyo MX, GYT, GTV, BS11, ABC, Mētele, HOME, BSS, BBC, AT-X
Erstveröffentlichung von 13.01.2018
bis 07.07.2018
Episodenanzahl 24
OVA
Unter der Regie von
Studio
Episodenanzahl
Release Datum
Film
Produzent (Produzent)
Author (Drehbuch)
Komponist (Soundtrack)
Abspielzeit (Länge in min.)
AMV:
  • <vid s="yt" t="Dein Trailer">utube-video-Nummmer</vid>

DARLING in the FRANXX (ダーリン・イン・ザ・フランキス Dārin In Za Furankisu ) ist eine Animeserie, die unter dem Regisseur Atsushi Nishigori vom Studio Trigger in Zusammenarbeit mit A-1 Pictures produziert wird. Die Animeserie wurde auf der AnimeExo im Juli 2017 bereits von Studio Trigger angekündigt. Einen Tag nach der Ausstrahlung der ersten Folge startete die Mangaserie von Kentaro Yabuki in Japan.


Vorgeschichte

Die Menschheit hat den Planeten so weit ausgebeutet, dass neue Techniken zur Versorgung gefunden werden mussten. Der Raubbau führte zu großen Dürren und Verkarstungen, die die Menschheit an den Rand der Ausrottung brachte. Die Magmatechnik machte den Betrieb von mobilen Städten, den Plantagen, möglich, die zum neuen Lebensraum wurden.

Das Szenario

Die verbliebene Menschheit saugt mit ihrer Magmatechnik ihre Energie direkt aus dem Planeteninneren. Offenbar hat die Nutzung dieser Technik die Klaxosaurier auf den Plan gerufen, die auf die Störung des planetaren Gleichgewichts mit Gewalt und Angriffen auf die Plantagen reagieren. Die Menschen haben Mechas entwickelt, die sie FranXX genannt haben. Diese Maschinen können nur von einem Pärchen aus Junge und Mädchen betrieben werden, die eine möglichst tiefe emotionale Verbindung aufbauen müssen, da das Mädchen als eine Art Schnittstelle zwischen Maschine und Pilot fungiert.

Handlung

In einer postapokalytischen Zukunft wird die verbliebene Menschheit durch gigantische Bestien, den Klaxosauriern angegriffen. Diese Bestien werden von den Plantagen, den mobilen Militärstädten, angezogen, die durch Magmatechnologie betrieben werden. Um sich gegen diese Gefahr zu verteidigen, haben die Plantagen eine Staffel von Mechas, die FranXX. Diese werden von Kindern, die sich zu Mädchen/Junge Pärchen zusammenfinden müssen, gesteuert. Hiro ist ein solches Kind, die in oftmals als Nest bezeichneten Stationen aufgezogen werden, wo sie von Anfang an nur Codenummern anstatt von Namen zugewiesen bekommen. Hiro hatte allen Mitgliedern seiner Gruppe allerdings Namen gegeben. Ihm selbst war ein besonderes Talent vorhergesagt worden, allerdings gelang es ihm beim Test nicht, eine entsprechende Verbindung mit seiner Partnerin Naomi (Code:703) herzustellen. Ohne eine dieser gigantischen Maschinen steuern zu können, verliert er jeden Lebenssinn und will trotz einer Sondererlaubnis nicht einmal an der Abschlusszeremonie teilnehmen. Während er ziellos im Garten der Plantage herumläuft, trifft er auf ein Mädchen mit Hörnern, das nackt im See badet. Im Gegensatz zu anderen Menschen stoßen ihn die Hörner nicht ab, was das Mädchen Null Zwo (Code:002) überrascht zur Kenntnis nimmt. Sie hat Klaxosaurier-Blut in ihren Genen, was sie gegenüber anderen Menschen meist zu einem Monster abstempelt. Sie bietet Hiro an, ihr neuer „Darling“ zu werden. Bevor er darauf antworten kann, wird sie von ihrer Leibwache weggeholt. Als die Abschlusszeremonie von Mistilteinn startet, greift plötzlich ein Klaxosaurier an. Hero, der sich gerade von Naomi verabschiedet hat, die wieder zur Krippe zurückkehren muss, muss hilflos zusehen, wie ihr Transport schwer beschädigt wird. Der FranXX Strelizia von Null Zwo greift ein, aber ihr Partner stirbt, bevor der Klaxosaurier besiegt ist. Hiro wurde während des Kampfes bis an die Position der Strelizia getrieben, so dass er den toten Partner aus dem Cockpit fallen sieht. Null Zwo erkennt ihn und bietet ihm erneut an, ihr Partner zu werden. Hero nimmt ihre Hand und Strelizia nimmt erstmals die humanoide Form an.

Charaktere

Code 016 (コード:016 Kōdo:016)
Der in seiner Kindheit als besonderes Talent geförderte Junge, der sich und seiner Gruppe eigene Namen gegeben hat, fühlt sich nach seinem Versagen bei der Synchronisation mit seiner Partnerin in einem FranXX nutzlos und ohne Wert. Hiro (ヒロ), wie er sich selbst genannt hatte, war früher der Anführer seiner Gruppe gewesen, nun scheint sein Leben keinen Wert mehr zu haben. Seine Art, den anderen Mitgliedern der Gruppe Namen zu geben, hat ein besonderes Verhältnis entstehen lassen. Als er auf Null Zwo trifft, ist er von ihr fasziniert. Tatsächlich kannte er sie schon vorher und seine Erinnerungen daran wurden gelöscht, was auch zu seiner plötzlichen Unfähigkeit führte. Zusammen mit Null Zwo kann er die Strelizia zu ihrer wahren Form bringen und auch das unheilvolle dritte Mal im Cockpit mit Null Zwo überstehen. Warum nur er dazu imstande ist, erklärt sich aus der Vergangenheit der Beiden.
Code016 Hero.png
Code 002 (コード:002 Kōdo:002)
Null Zwo (ゼロツー Zero Tsū) gehört eigentlich zu der Spezialeinheit von APE, den NINE. Als sie auf Hiro trifft, ist sie davon angetan, dass er ihre Hörner nicht abstoßend findet. Als sogenannte „Partnerkillerin“ steht sie in dem Ruf, dass niemand einen dritten Einsatz mit ihr im Cockpit übersteht. Als Hiro ihr „Darling“ sein will, ahnt auch sie nicht, dass sie sich schon von früher kennen. Null Zwo wuchs ohne Kontakt auf, wobei ein Bilderbuch ihr einziges schönes Objekt war. Hiro verhalf ihr zur Flucht und brachte ihr die ersten Worte bei. Als die beiden gefangen wurden, konnte man ihre Erinnerung nicht vollständig unterdrücken, so dass Null Zwo immer auf der Suche nach ihrem „Darling“ war.
Null Zwo.png
Code 056 (コード:056 Kōdo:056)
Goro (ゴロー Gorō)ist seit den Kindertagen im “Garten” immer der Zuverlässige in der Gruppe gewesen. Er hatte schon genau so lange Gefühle für Ichigo, wie diese für Hiro. Aber er wusste um ihre Liebe zu Hiro und gestand sich deshalb seine eigenen Gefühle nicht wirklich ein. Am Beispiel von Null Zwo und Hiro kann er seine unverstandenen Gefühlsregungen schließlich sortieren und die verdrängten Gefühle anerkennen. Zusammen mit Ichigo lenkt Goro den FranXX Delphinium (デルフィニウム Derufiniumu).
Code056 Goro.png
Code 015 (コード:015 Kōdo:015)
Sie ist die Anführerin der Gruppe 13 und eine Kindheitsfreundin von Hiro und Goro aus dem “Garten”. Ichigo (イチゴ) bekam als erste aus der Gruppe ihren Namen von Hiro, als sie ihm von ihren Problemen mit der Gruppe erzählte. Das er ihren Wunsch nach Individualität so einfach akzeptieren konnte, löste bei ihr einen massiven Schwarm aus. Sie ist um sein Wohlergehen besorgt und versucht ihm zu helfen. Als er mit Null Zwo die Strelizia lenkt, ist sie wegen der Risiken mehr als beunruhigt. Als die Beziehung der Beiden romantisch wird, reagiert sie eifersüchtig. Ihre Gefühle ballen sich derart, dass sie Null Zwo direkt für Hiros Probleme verantwortlich macht. Sie bittet ihn, Null Zwo zu verlassen, und gesteht ihre Liebe. Als Hiro sie abweist erkennt sie langsam, wie wichtig die beiden einander sind und kann ihre Beziehung endlich akzeptieren.
Code015 Ichigo.png
Code 666 (コード:666 Kōdo:666)
Zorome (ゾロメ)ist ein lauter und oft aneckender Charakter, der besser austeilen als einstecken kann. Seine ständigen Konfrontationen werden oft von seiner Partnerin gekontert. Er bewundert die Erwachsenen sehr und will so schnell wie möglich selbst einer werden. Seine idealistischen Ansichten bekommen eine leicht veränderte Ausrichtung, nachdem er in der Stadt einige Zeit mit einer Frau verbracht hat, die ihm merkwürdig bekannt vorkam. Er ist der Pilot von Argentia (アルジェンティア Arujentia).
Code666 Zorome.png
Code 390 (コード:390 Kōdo:390)
Miku (ミク)ist laut und herausfordernd in ihrer Art, was oft zu Zankereien zwischen ihr und Zorome führt. Trotz ihrer dauernden Fetzereien verstehen sich die beiden auf einer Geschwisterbasis recht gut. Trotz ihrer burschikos wirkenden Art ist Miku in ihrer Weiblichkeit schnell verletzt und reagiert ausfallend auf solche Ereignisse. Eigentlich sorgt sie sich sehr um die anderen, auch wenn sie es nicht zugeben will.
Code390 Miku.png
Code 326 (コード:326 Kōdo:326)
Mitsuru (ミツル)ist ein stiller Junge, der auch seit der Kindheit im Garten mit Hiro, Ichigo und Goro zusammen ist. Seine Bewunderung für Hiro ging damals so weit, dass er mit ihm das Versprechen abgelegt hat, gemeinsam einen FranXX zu steuern. Um selbst dieses Versprechen halten zu können, ließ er sich damals eine gefährliche Injektion geben, die bei den Kindern wegen ihrer hohen Sterblichkeitsrate bekannt war. Als Hiro dieses Versprechen plötzlich nicht mehr kannte, schlug die Bewunderung in Enttäuschung und Ablehnung um. Seitdem sagt er sich, er brauche niemanden. Erst als er von der Löschung der Erinnerungen erfährt, öffnet er sich wieder. Als Kokoro seine Partnerin wird, ist er erst von Futoshis Reaktion befremdet, entwickelt aber später selbst Gefühle für Kokoro.
Code326 Mitsuru.png
Code 556 (コード:556 Kōdo:556)
Kokoro (ココロ)ist die sanftmütige und freundliche „Kümmerin“ in der Gruppe. Sie mag es, sich im Gewächshaus mit den Pflanzen zu beschäftigen. Nachdem sie in den Ruinen am Strand das Buch über die erste Schwangerschaft gefunden hat, sieht man sie oft mit einer Puppe im Arm. Ihre damit verbundenen Gedanken lassen sich erst nach dem Partnerwechsel erkennen. Mitsuru kann ihre Andeutungen erst nicht verstehen, aber als die beiden sich verlieben geht er mit ihr eine Verbindung ein. Da die geschlechtliche Reproduktion in der heutigen Gesellschaft verboten ist, werden die beiden während ihrer Hochzeit verhaftet und ihre Erinnerungen gelöscht. Kokoro ist aber bereits schwanger, was auch ihren Einsatz als Pilotin unmöglich macht.
Code556 Kokoro.png
Code 214 (コード:214 Kōdo:214)
Futoshi (フトシ) ist ein guter Esser, was man ihm auch ansieht. Seine Fixierung auf seine Partnerin Kokoro wird erst so richtig deutlich, als diese sich mit Mitsuru zu einem Parasiten-Team zusammenschließt. Dabei kommt es sogar zu Auswirkungen auf seinen Appetit. Als Mitsuru sich dann wirklich um Kokoro kümmert, akzeptiert Futoshi die Beziehung und stellt sich bei der Hochzeit sogar in der Vertretungsfunktion des Standesbeamten zur Verfügung.
Code214 Futoshi.png
Code 196 (コード:196 Kōdo:196)
Ikuno (イクノ) ist ein sehr ruhiges Mädchen und die beste Freundin von Ichigo. Diese hatte Hiros Idee seiner auf den Zahlen beruhenden Namensgebung nicht gemocht, woraufhin Ichigo die sechs auf die Seite drehte, für „No“. Sie versucht, die Pilotenpaarung zu durchbrechen, indem sie ein reines Mädchenteam ausprobiert. Ihr Hintergrund dazu ist, dass sie Ichigo einseitig liebt. Sie gesteht diese Gefühle sogar, ohne eine Antwort zu erwarten. Diese Gefühle führen schließlich auch zum Synchronisationsverlust mit Futoshi, der ihren Körper einer gewaltigen Anstrengung aussetzt, die ihren Alterungsprozess beschleunigt.
Code196 Ikuno.png
Charakter (朝比奈 涼風 Jap Name)
Text ...
Ico D.jpg

Episoden

Episoden
Folge: 01. Einsam und allein
Die Menschheit lebt in mobilen Stadtfestungen in der ständigen Angst vor Klaxosauriern. Diese können nur von Riesenrobotern namens FranXX verteidigt werden, die von einem Pilotenpärchen gesteuert werden. In einer dieser Stadtfestungen wird ein Junge, der sich selbst Hiro genannt hat, depressiv, weil er die Pilotenprüfung nicht bestanden hat. Trotzdem lässt man ihn, im Gegensatz zu seiner Partnerin, in der Stadt bleiben. Als er die Feier für die neuen Piloten schwänzt, begegnet er einem Mädchen mit Hörnern, die nackt in einem See badet. Da er nicht von ihren Hörnern abgestoßen wird, fragt Null Zwo ihn, ob er nicht ihr „Darling“ sein will. Als die Stadt plötzlich von einem Klaxosaurier angegriffen wird, rückt Null Zwo mit ihrem FranXX Strelizia aus, wird aber abgewehrt. Ihr Partner fällt dabei beinahe vor die Füße von Hiro, wo er seinen Verletzungen erliegt. Als Null Zwo ihm die Hand entgegenstreckt, ergreift er diese. Strelizia erlangt danach ihre wahre Form und kann den Klaxosaurier besiegen.
DVD: xxx
On Air: 13.01.2018
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Flagicon USA.png Funimation
Flagicon Japan.png Trigger
Originaltitel: 独りとヒトリ - Hitori to Hitori
Folge: 02. Was es heißt sich zu verbinden
Obwohl Hiro imstande war, Strelizia zusammen mit Null Zwo zu steuern, hat er keine Erinnerungen an den Einsatz. Dies führt dazu, dass seine Gruppe eine gewisse Skepsis entwickelt, ob er es wirklich gekonnt hat. Besonders, weil Null Zwo auch alleine imstande ist Strelizia zu steuern. Besonders Ichigo ist besorgt um Hiros Sicherheit, da Null Zwo ja als „Partnerkiller“ bekannt wurde. Die Führungsriege von APE will einen Test, bei dem Hiro in einem Übungskampf gegen einen anderen FranXX antreten soll, wobei er nicht Null Zwo als Partner haben darf. Ichigo bietet ihm ihre Hilfe und Delphinium an, während Zorome und Miku den gegnerischen Part übernehmen. Obwohl es Hiro zunächst gelingt, eine Verbindung mit Ichigo aufzubauen, bricht diese plötzlich ab. Nicht in der Lage, erneut eine Verbindung aufzubauen, verliert Hiro seine gerade gewonnene Zuversicht. Aber auch Ichigo ist tief enttäuscht, da sie ihm nicht helfen konnte.
DVD: xxx
On Air: 20.01.2018
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Flagicon USA.png Funimation
Flagicon Japan.png A-1 Pictures
Originaltitel: 繋がるということ - Tsunagaru to Iu Koto
Folge: 03. Kämpfende Puppen
Nach dem Übungskampf werden die Parasiten aus Hiros Gruppe zu ihrem ersten Einsatz eingeteilt. In einer Minenanlage ist ein einzelner Klaxosaurier aufgetaucht, den sie besiegen sollen. Doch kurz vor dem Ausrücken erlischt die Verbindung zwischen Ikuno und Mitsuru, so dass Delphinium, Argenta und Genista alleine starten. Nachdem sie unten in der Mine angekommen sind, schlägt die Situation schlagartig um, denn der Klaxosaurier ist keineswegs alleine. Die drei FranXX werden zurückgedrängt und finden sich umzingelt wieder. Null Zwo bietet an, ihnen mit Strelizia zur Hilfe zu kommen, darf aber nicht mit Hiro steuern. Mitsuru bietet sich an, um zu beweisen, dass er ein besserer Pilot als Hiro ist. Strelizia besiegt die Klaxosaurier mit Leichtigkeit und kann die anderen retten, aber Mitsuru bleibt schwer verletzt im Cockpit zurück. Null Zwo sieht ihre Bestätigung darin, dass Hiro der einzige kompatible Pilot für sie und Strelizia ist.
DVD: xxx
On Air: 27.01.2018
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Flagicon USA.png Funimation
Flagicon Japan.png A-1 Pictures
Originaltitel: 戦う人形 - Tatakau Ningyō
Folge: 04. Flatter Flatter
Mitsuru erholt sich langsam, ist aber von dem Erlebnis traumatisiert, dass er mit Null Zwo im Cockpit hatte. Durch dieses Ereignis wird Null Zwo vom Führungsstab wieder abberufen und soll an die Front zurückkehren. Als sie unter Bewachung zu dem Transportschiff mit Strelizia geleitet wird, greift ein Klaxosaurier an. Gruppe 13 wird dem Gegner entgegengeschickt, ist diesem aber nicht gewachsen. Hiro kann beim Anblick der von Soldaten geleiteten Null Zwo seine Zweifel überwinden und bittet sie zu bleiben. Null Zwo geht mit ihm entgegen direkter Befehle an Bord der Strelizia. Diesmal kann er bewusst steuern und die Beiden unterstützen die Gruppe, die dann den Gegner besiegen kann. Nach dem Kampf erfahren die Piloten, dass Plantage 13 sich mit Plantage 26 treffen wird, die sich zwecks Austausch von Ressourcen dann verbinden werden.
DVD: xxx
On Air: 03.02.2018
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Flagicon USA.png Funimation
Flagicon Japan.png Trigger
Originaltitel: フラップ・フラップ - Frappu Frappu
Folge: 05. Dein Dorn, dein Zeichen
Die beiden mobilen Festungsstädte haben sich verbunden, um den dringend benötigten Magma-Kraftstoff aufzunehmen. Da zum einen die Plantagen in einem solchen Augenblick extrem verletzlich sind und Aktionen mit Magma-Kraftstoff immer Klaxosaurier anzieht, postieren beide Städte ihre FranXX. Hiro gehört nach seiner Entscheidung zur Gruppe, aber Goro bemerkt seine rapide verschlechterte Gesundheit. Über Hiros Herz hat sich ein blauer Tumor auf der Brust gebildet. Er kann Goro überzeugen, nichts über seinen Zustand zu sagen. Als Klaxosaurier ausgemacht werden, zeigt sich noch ein Problem, denn die FranXX-Gruppe der anderen Stadt will nicht mit Null Zwo zusammenarbeiten. Ichigo konfrontiert Null Zwo in dem Versuch, dass diese die Belastung für Hiro reduziert, aber die lehnt ab. Ichigo und Goro verbindet danach die Hilflosigkeit, Hiro nicht helfen zu können. Am Morgen beginnt der Einsatz, der dann Hiros dritter mit Null Zwo sein wird.
DVD: xxx
On Air: 10.02.2018
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Flagicon USA.png Funimation
Flagicon Japan.png A-1 Pictures
Originaltitel: キミの棘、ボクのしるし - Kimi no Toge, Boku no Shirushi
Folge: 06. Darling in the FranXX
Eine Horde von Klaxosauriern der Conrad-Klasse wird von einer massiven Struktur beim Sturm auf die beiden verbundenen Städte begleitet. Gruppe 26 übernimmt im Kampf die vordere Linie, Gruppe 13 positioniert sich in der Mitte und Strelizia wird als letzte Hürde aufgestellt. Nachdem die Conrad-Klasse zurückgeschlagen wurde, gibt sich die Struktur als Gutenberg-Klasse zu erkennen. Die überforderte Gruppe 26 wird von Gruppe 13 gerettet. Sie versuchen dann eine Öffnung für Strelizia zu schaffen, damit diese an den Kern gelangen kann. Strelizia verfehlt das Ziel und Hiro bricht vor Erschöpfung zusammen. Er ist bereit, seinen Tod zu akzeptieren, bis er Null Zwo sieht, die mit aller Kraft dagegen ankämpft. Hiro gibt dann doch nicht auf und findet einen neuen Lebensgrund, der ihn auch von dem Tumor schlagartig heilt. In neuer Harmonie greifen Null Zwo und Hiro wieder in den Kampf ein. Dr. FranXX sieht die Möglichkeit, dass Hiro eines Tages den Wunsch von Null Zwo erkennt.
DVD: xxx
On Air: 17.02.2018
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Flagicon USA.png Funimation
Flagicon Japan.png Trigger
Originaltitel: ダーリン・イン・ザ・フランクス - Dārin in za Furankusu
Folge: 07. Sternenschnuppen Moratorium
Nach ihrem Erfolg wird Null Zwo zusammen mit Hiro als offizielles Parasiten-Team in der Gruppe 13 bestätigt. Durch ihren Sieg bekommt die Gruppe einen Sonderurlaub genehmigt und darf einen freien Tag an einem Strand am Ozean verbringen. Durch die Beziehung von Null Zwo und Hiro fragen sich die anderen, was es eigentlich mit „küssen“ und „Liebe“ auf sich hat. In der Umgebung des Strandes entdecken sie die Ruinen eines Dorfes und erkunden die verlassenen Gebäude. Die Tatsache, dass Menschen einmal auf diese Weise gelebt haben, überrascht die ganze Gruppe. Null Zwo erklärt ihnen, dass die Menschheit eigentlich auf der Oberfläche gelebt haben und erst durch zwingende Umstände in die Festungsstädte umgesiedelt sind. Von den Großstädten sei inzwischen nichts mehr übrig, so dass kleine Ortschaften an den Küsten die letzten Hinterlassenschaften sind. Kokoro entdeckt in einer Ruine ein gut erhaltenes Buch über Schwangerschaft, was sie den übrigen aber verschweigt. Während Null Zwo abends im richtigen Ozean schwimmen geht, wandern Ichigo und Hiro am Strand und bekommen einen richtigen Sternenschnuppenregen zu sehen.
DVD: xxx
On Air: 24.02.2018
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Flagicon USA.png Funimation
Flagicon Japan.png A-1 Pictures
Originaltitel: 流星モラトリアム - Ryūsei Moratoriamu
Folge: 08. Jungen und Mädchen
Bei einem Kampfeinsatz dringt die Säure der Klaxosaurier bis ins Cockpit vor, wo sie die Anzüge zerfrisst. Als Zorome diesen Umstand über die Kommunikation allen bewusst macht, reagieren die Mädchen entsprechend empört. Ihr Zorn führt dazu, dass im Wohnheim eine Trennlinie gezogen wird. Null Zwo ärgert die Mädchen noch zusätzlich, da sie die Linie überspringt, um bei Hiro sein zu können. Sie geht sogar so weit, das Schild am Bad zu vertauschen, so dass die Jungs reingelaufen kommen und die Mädchen nackt sehen. Da Null Zwo auch noch die Kleidung geklaut hat, gerät die Situation außer Kontrolle. Schließlich muss Nana einschreiten und die Piloten wegen ihres Verhaltens ermahnen. Die Gruppe diskutiert die Situation auch untereinander, aber Miku kann sich so schnell nicht beruhigen. Als die anderen nach ihr suchen, finden sie sie in einem der versiegelten Zimmer, in denen frühere Piloten der Gruppe 13 gelebt haben. Neben persönlichen Gegenständen finden sie dort auch eine Fotografie der alten Gruppe. Mit dem Gefühl, dass diese Piloten vor langer Zeit im Kampf gefallen sind, finden alle wieder zueinander.
DVD: xxx
On Air: 03.03.2018
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Flagicon USA.png Funimation
Flagicon Japan.png Trigger
Originaltitel: 男の子×女の子 - Otokonoko × Onnanoko
Folge: 09. Dreiecksbombe
Ein weiterer KLaxosaurier wird geortet, der sich direkt auf Plantage 13 zubewegt. Die Gruppe wird ausgesandt, um diese Gutenberg-Klasse auszuschalten. Aber dieser kann Teile von sich explodieren lassen, so dass ein direkter Kontakt gefährlich wird. Als Delphinium im Kampf in Innere gezogen wird, stößt Goro Ichigo in einer Schutzkapsel aus. Die Übrigen erhalten den Befehl zum Rückzug. In der Zentrale meldet sich der eingeschlossene Goro, der einen Plan hat, um den Klaxosaurier zu besiegen. Die Piloten werden informiert, dass die Stadt die Bedrohung mittels Artillerie ausschalten wird. Daraufhin entscheiden sie sich für einen weiteren Angriff, bei dem auch Ichigo mitkommt. Als Goro mit schwindender Luft die Selbstzerstörung aktivieren will, taucht Ichigo zu ihm durch und reaktiviert Delphinium, so dass beide entkommen können, bevor der Energietank den Kern erreicht. Nach dem Kampf gesteht Goro Ichigo seine Liebe, erwartet aber nicht sofort eine Antwort.
DVD: xxx
On Air: 10.03.2018
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Flagicon USA.png Funimation
Flagicon Japan.png A-1 Pictures
Originaltitel: トライアングル・ボム - Toraianguru Bomu
Folge: 10. Ewige Stadt
Die Führungsriege von APE beschließt, um die Truppenmoral zu heben, den Mitgliedern der Gruppe 13 Medaillen zu verleihen und ihnen einen Besuch in der Stadt zu erlauben. Die Zeremonie ist recht kurz, so dass Zorome auf dem Rückweg von der Gruppe getrennt wird, als er einen automatischen Lift betritt. Alleine in der Stadt kann er keine Türen öffnen. Als er einen Erwachsenen sieht, klettert er aus der oberen Ebene herunter, fällt aber. Er erwacht in der Wohnung einer Frau, die ihm geholfen hat. Dazu musste sie aber die medizinischen Geräte auf den Haustier-Modus umstellen. Das Leben dieser unsterblichen Wesen ist Welten von dem der Piloten entfernt. Zorome hat das Gefühl, dass er die Frau schon mal getroffen hat, aber diese verneint. Als die gerufenen Behörden ihn abholen, wird er eher wie eine Infektion behandelt und schnell zurückgeschickt.
DVD: xxx
On Air: 17.03.2018
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Flagicon USA.png Funimation
Flagicon Japan.png Trigger
Originaltitel: 永遠の街 - Eien no Machi
Folge: 11. Partnertausch
Während der Bewachung einer geheimen Anlage kollabiert Mitsuru plötzlich im Cockpit. Während der Behandlung kommt heraus, dass er sich damals einer gefährlichen Behandlung unterzogen hat, die gerade mal eine 15% Überlebenschance hatte. Nana fragt die Piloten danach, ob jemand vielleicht den Partner tauschen möchte. Ikuno bittet Ichigo um einen Probelauf als reines Mädchenteam, aber die Synchronisation schlägt fehl. Kokoro, die vorher Futoshi versprochen hatte, für immer zusammen zu bleiben, bittet überraschend um einen Wechsel zu Mitsuru. Ein erneuter Angriff eines Klaxosauriers stellt die neuen Teams auf die Probe. Mitsuru, der damals die Gefahr der Injektion auf sich genommen hatte, um mit Hiro einen FranXX zu steuern, ist immer noch tief verletzt, weil Hiro sich nicht mehr an dieses Versprechen erinnert. Kokoro versucht ihm zu helfen und schließlich sogar alleine zu steuern, was beinahe zum Stampede-Modus führt.
DVD: xxx
On Air: 24.03.2018
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Flagicon USA.png Funimation
Flagicon Japan.png A-1 Pictures
Originaltitel: パートナーシャッフル - Pātonā Shaffuru
Folge: 12. Der Garten / Wo alles begann
Die Gruppe 13 wird zurück zum Garten geschickt, wo sie einige Tests durchlaufen sollen. Hiro vermutet aber, dass man nur Null Zwo eigentlich testen will. Dort werden sie von den Nines begrüßt, deren Anführer sich wundert, was Nine Iota, wie Null Zwo bei ihnen hieß, in der anderen Gruppe sieht. Hiro verstößt gegen Befehle, als er in die Anlage der Kinder geht, die sie eigentlich nie mehr betreten dürfen, weil er Naomi treffen will. Als die anderen zu ihm stoßen, sehen sie wie die Kinder viel schneller die Entwicklung zum Parasiten durchlaufen müssen, um wohl die gestiegene Anzahl der Klaxosaurier-Angriffe zu kompensieren. Als der Garten angegriffen wird, rückt Gruppe 13 aus, wobei Hiro feststellt, dass bei Null Zwo die Hörner und die Eckzähne gewachsen sind. Im Kampf bricht Null Zwo aus, weil sie noch viel mehr Klaxosaurier töten muss, um „wirklich menschlich“ zu werden. Bei einem weiteren Angriff kommt es bei Null Zwo zu einem Ausraster, bei dem sie Hiro an die Kehle geht. Er bekommt dabei Visionen einer Vergangenheit, die man ihn vergessen ließ.
DVD: xxx
On Air: 31.03.2018
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Flagicon USA.png Funimation
Flagicon Japan.png Trigger
Originaltitel: ガーデン/始まりの庭 - Gāden/ Hajimari no Niwa
Folge: 13. Die Bestie und der Prinz
Hiro erinnert sich wieder an seine Kindheit im Garten, als die Erwachsenen seine Fragen niemals beantworteten. Eines Tages sah er, wie Null Zwo nach ihren Untersuchungen wieder zurückgebracht wurde. Sie wurde nicht als Individuum behandelt und ihr einziger Lichtblick war ein Bilderbuch „Das Monster und der Prinz“. Ihre sehr schmerzhaften Tests bezüglich ihrer Regenerationsfähigkeit ließen nur ihre animalen Instinkte zurück. Hiro, der ihr nachgespürt hatte, bekam diese Misshandlungen mit und befreite sie alleine aus ihrem Raum. Zusammen flohen sie in die verschneite Landschaft des Gartens. Während sie umherzogen, zeigte Null Zwo, wie Hiro sie genannt hatte, ihm ihr Bilderbuch. Sie bemerkte die Parallelen zum Bilderbuch und die beiden versprachen sich, für immer zusammen zu sein. Dabei lernte sie ihr drittes Wort: Darling. Als sie sich am Knie verletzte, tat Hiro das einzige, was er in diesem Moment tun konnte und leckte die Wunde. Die beiden werden aufgespürt und wieder in die Anlage gebracht, wo man seine Erinnerungen löscht. Bei ihr gelingt es nicht vollständig.
DVD: xxx
On Air: 07.04.2018
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Flagicon USA.png Funimation
Flagicon Japan.png CloverWorks
Originaltitel: まものと王子様 - Mamono to Ōji-sama
Folge: 14. Sünde und Grausamkeit
Nachdem beide erkannt haben, dass sie die jeweilige Person aus der Erinnerung sind, stellen sich die Freunde aus der Gruppe hinter Ichigo, die Null Zwo jeden Kontakt zu Hiro untersagt. Man stellt sogar immer jemanden ab, der verhindert, dass Hiro selbst zu ihr geht. Die restliche Gruppe wird inzwischen informiert, dass ein Großeinsatz bevorsteht, bei dem neben den Nines auch die Gruppen von vielen Plantagen teilnehmen. Als Null Zwo den anderen endlich verständlich machen kann, dass sie Hiro sehen muss, ist dieser nicht in seinem Zimmer, weil er mit einem Lakenseil heimlich verschwunden ist. Während er in ihrem Zimmer steht, meint Null Zwo, dass die anderen sie betrogen haben und greift an. Als Hiro wieder zurückkommt, sieht er Null Zwo zwischen seinen verletzten Freunden und nennt sie ein Monster. Sie begreift dies als ihre Bestrafung für ihre Taten und gehorcht dem Befehl, wieder zu den Nines zu gehen. Als Hiro ihr folgen will, hält Ichigo ihn fest und küsst ihn.
DVD: xxx
On Air: 14.04.2018
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Flagicon USA.png Funimation
Flagicon Japan.png Trigger
Originaltitel: 罪と告白 - Tsumi to Kokuhaku
Folge: 15. Jian
Hiro bleibt zurück, als der Rest der Gruppe 13 sich dem Einsatz an der großen Gletscherspalte anschließen. Angeführt von den Nines gelingt es den menschlichen Kräften tatsächlich, an die Kuppel über der Spalte vorzustoßen. Aber als aus der Tiefe eine gigantische Super-Lehmann-Klasse aufsteigt und mit einem einzigen Schlag Plantage 26 zerstört. Um den Klaxosaurier aufzuhalten wird der Gruppe 26 ein Selbstmordangriff befohlen, aber dieser rammt noch seinen Kopf in Plantage 13 und speit Konrad-Klassen ins Innere, bevor er zum Stehen kommt. Gruppe 13 verteidigt ihre Heimat. Hiro greift mit einer Trainingseinheit ein und wird von Ichigo gerettet. Goro und sie bringen ihn zu Strelizia, wo Hiro Null Zwo kurz vor dem Verlust ihres Verstandes vorfindet. Alle Zweifel zwischen ihnen schwinden und mit dem erneuten Versprechen ihrer Liebe synchronisieren sie. Strelizia besiegt den Giganten daraufhin mit Leichtigkeit. Als die Kerne des Giganten zu explodieren drohen, kommt eine noch größere Hand aus der Spalte und holt sie zurück. Plantage 13 wird dabei beinahe zerstört, aber wie durch ein Wunder bleibt die Kuppel mit dem Garten unversehrt.
DVD: xxx
On Air: 21.04.2018
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Flagicon USA.png Funimation
Flagicon Japan.png CloverWorks
Originaltitel: 比翼の鳥 - Hiyoku no Tori
Folge: 16. Tage in unserem Leben
Nach dieser Schlacht werden die Mitglieder der Gruppe 13 in ihrem Haus unter der verbliebenen Kuppel von Plantage 13 sich selbst überlassen. Die Dienstleistungen fallen weg und man liefert ihnen nur einmal in der Woche Nahrungsmittel. Sich selbst überlassen müssen die Piloten ihr Leben managen. Dabei bemerken sie nicht, dass sie erneut Teil eines Experiments von Dr. Franxx sind und Hachi und Nana sie beobachten. Mit dem Verteilen der Hausarbeiten und dem Verlust des fließenden Wassers reorganisieren sie ihr Leben und beginnen sogar selbst zu kochen. Ihr neues Leben beginnt ihnen zu gefallen. Dabei tauchen bei fast allen Nebenwirkungen auf, da ihre Medikation als Piloten ausbleibt, so dass sie von Fieber und Schwäche heimgesucht werden. Mitsuru bittet Kokoro um einen Haarschnitt. Als sie ihn plötzlich küsst und von einem Kind spricht, ist er vollkommen überrumpelt. Zorome unterbricht sie, denn es trifft Besuch ein.
DVD: xxx
On Air: 05.05.2018
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Flagicon USA.png Funimation
Flagicon Japan.png CloverWorks
Originaltitel: ぼくたちの日々 - Bokutachi no Hibi
Folge: 17. Eden
Die Nines besuchen die Gruppe 13 und geben ihnen wieder das Gefühl dazu zu gehören. Bei Hiro bilden sich Hörner auf seiner Stirn, was ihn Null Zwo ähnlicher macht. Kokoro verliert ihr verstecktes Buch, dass ausgerechnet von den Nines gefunden wird. Das Wissen um menschliche Reproduktion ist von APE verboten worden und Kokoro wird zur Rede gestellt. Sie gibt zu, dass sie ein Kind haben will und macht sich Hoffnung mehr als eine Kreation von Papa zu sein, die nicht nur zum Kämpfen da ist. Auch Nana und Hachi stellen ihr Fragen. Nana bricht danach plötzlich zusammen und wird von Gefühlen überwältigt. Neun Alpha vermutet einen Rückfall in die Pubertät, was sie nutzlos macht. Hachi informiert Dr. Franxx, der das Experiment abbricht und Nana austauschen lässt. In der Zwischenzeit begeben sich zwei Mitglieder von APE zur Klaxosaurier-Prinzessin am Grund der Spalte, um ihre Kapitulation zu fordern. Als ein APE-Mitglied sie urplötzlich angreift, tötet sie alle und nennt diese dann „Möchtegern-Menschen“. Mitsuru besucht Kokoro und die beiden verbringen die Nacht miteinander.
DVD: xxx
On Air: 12.05.2018
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Flagicon USA.png Funimation
Flagicon Japan.png CloverWorks
Originaltitel: 楽園 - Rakuen
Folge: 18. Wenn die Kirschblüten blühen
Hachi informiert Ichigo, dass Gruppe 13 ebenfalls in das Sammellager der Parasiten verlegt wird. Sie besucht danach Ikuno, die ihr unter vier Augen ihre Liebe gesteht. Kokoro und Mitsuru eröffnen der Gruppe ihren Wunsch, sich zu verheiraten. Am Abend vor ihrer Abreise hält die Gruppe eine Hochzeitzeremonie für Kokoro und Mitsuru ab. Gerade als die beiden die Ringe getauscht haben, tauchen die Nines und Soldaten auf um die Beiden zu verhaften. Nana erinnert sich in einer Rückblende an ihren Zusammenbruch nach dem Tod ihres Partners in einem Franxx. In dem Sammellager trifft die Gruppe Wochen später wieder auf Kokoro und Mitsuru, deren Erinnerungen gelöscht und verändert wurde. Niemand bei APE hatte sich aber um die Ringe gekümmert, die sie immer noch tragen. Kokoro wird öfter von Übelkeit geplagt, während sie sich wieder in die Gruppe einzufügen beginnt.
DVD: xxx
On Air: 19.05.2018
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Flagicon USA.png Funimation
Flagicon Japan.png A-1 Pictures
Originaltitel: 桜の花が咲く頃に - Sakura no Hanagasaku-goro ni
Folge: 19. Die keine Menschen sind
Die Führungsgruppe von APE sieht die Auslöschung der Erinnerungen von Mitsuru und Kokoro als notwendig, um ihre Ziele zu erreichen. Dr. Franxx erinnert sich, wie man ihn in 2025, damals noch Werner Frank, angesprochen hat, um die menschliche Unsterblichkeit zu erforschen. Da seine bisherigen Arbeitgeber keine solchen Forschungen erlauben, nimmt er die Stelle beim Lamarck Club an. Dessen Mitglieder haben sich Gehör bei Wirtschaft und Politik verschafft. Mit seinem Erfolg beginnt auch der massive Abbau von Magmaenergie. Dies führt zum Auftauchen der Klaxosaurier und gleichzeitig zu einer Verkarstung des Planeten. Bei Untersuchungen eines getöteten Klaxosauriers kann Dr. Franxx die Daten für mechanische Kampfmaschinen sammeln. Bei der Steuerung stößt er auf massive Probleme, die das Leben vieler Testpiloten kosten. Als er eine humanoide Prinzessin entdeckt, schickt man ihn dorthin. Sie tötet seine Begleiter und reißt ihm einen Arm als Bestrafung aus. Er entkommt aber mit einer Strähne ihres Haares und kann bei APE mit der Klonung beginnen, woraus Null Zwo entsteht.
DVD: xxx
On Air: 26.05.2018
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Flagicon USA.png Funimation
Flagicon Japan.png CloverWorks
Originaltitel: 人ならざるモノたち - Hito Narazaru Monotachi
Folge: 20. Eine neue Welt
APE beginnt seine große Offensive auf die Gletscherspalte. Hiro und die anderen haben vorher mit Papa gesprochen, da sie aus ihrem Dienst raus wollen. Während die übrigen FranXX gegen eine gewaltige Armee von Klaxosauriern kämpfen, sollen Null Zwo und Hiro die Kontrolle über eine Waffe übernehmen. Die Prinzessin kann aber ins Cockpit eindringen und wirft Null Zwo raus. Sie übernimmt die Position und verschmilzt mit der Waffe. Plötzlich taucht eine Armada von Raumschiffen im Erdorbit auf und die Klaxosaurier stellen den Kampf ein, um diesen neuen Gegner zu attackieren. Papa enthüllt, dass er und ein Teil der Führungsriege zu VIRM gehören, einer Rasse von Geistwesen, die früher schon einmal die Erde angegriffen haben. Da sie damals von den Klaxosauriern besiegt wurden haben sie mit APE die Menschheit gegen sie benutzt. Auch die letzte überlebende Prinzessin wurde für sie vorhersehbar, denn VIRM installierte eine Selbstzerstörung in der Waffe, die alle Klaxosaurier und auch die Erde vernichten wird. Null Zwo schleppt sich schwer verletzt hinter Strelizia her, um wieder bei Hiro zu sein.
DVD: xxx
On Air: 09.06.2018
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Flagicon USA.png Funimation
Flagicon Japan.png CloverWorks
Originaltitel: 新しい世界 - Atarashī Sekai
Folge: 21. Für dich, Geliebter
VIRM lädt die Bewußtseine der Menschen aus den Plantagen in ihr Gemeinschaftswesen hoch und sieht sich als Sieger. Hiro kann durch seine Verbindung zur Prinzessin die Explosion verzögern, was seine Freunde nutzen, um ihm in der Gletscherspalte zur Hilfe zu kommen. Null Zwo trifft auf Dr. Franxx, der wie Hachi und Nana den Upload von VIRM abgewehrt hat, und ihr erklärt, wie er sie und die anderen Nines aus der DNA der Prinzessin geklont hat. Die Klaxosaurier helfen ihr, um wieder zur Strelizia zu kommen. Mit ihrer Hilfe transformiert diese zu Strelizia Apus und vernichtet die Gegner. Dr. Franxx sieht noch diesen Erfolg, bevor er seinen Verletzungen erliegt. VIRM beschließt, sich erst einmal zurückzuziehen, will aber mit ihrer kompletten Flotte zurückkehren, um die Erde endgültig zu vernichten. Als Hiro diesen Erfolg feiern will, entdeckt er, das Null Zwo nicht bewusst reagiert.
DVD: xxx
On Air: 16.06.2018
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Flagicon USA.png Funimation
Flagicon Japan.png CloverWorks
Originaltitel: 大好きなあなたのために - Daisukina Anata no Tame ni
Folge: 22. Sterngucker
Die Klaxosaurier folgen den Schiffen von VIRM ins Weltall und nehmen Strelizia Apus mit. Hiro und die katatonische Null Zwo bleiben mit den Überlebenden auf dem Planeten, die dort den Fortbestand sichern wollen. Bei Null Zwo tauchen immer wieder Wunden auf, was Hiro mehr beschäftigt als alles andere. Die neue Nana informiert die Gruppe, dass Kokoro schwanger ist, während Hachi mit der Original-Nana die Anlage mit den ausgesonderten Parasiten findet. Dr. Franxx hinterließ diesen beiden eine Nachricht mit der Bitte sich um alles zu kümmern. Hiro begreift, dass Null Zwo noch immer gegen VIRM im All kämpft und will ihr dorthin folgen. Hachi entdeckt ein Raumschiff der Klaxosaurier, dass scheinbar für diesen Zweck zurückgelassen wurde. Seine Freunde protestieren, aber schließlich begleiten bis auf Kokoro und Mitsuru alle Hiro. Auch die verbliebenen Nines schließen sich ihrem Kampf an.
DVD: xxx
On Air: 23.06.2018
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Flagicon USA.png Funimation
Flagicon Japan.png CloverWorks
Originaltitel: スターゲイザー - Sutāgeizā
Folge: 23. DARLING in the FranXX
Im All schließen sie sich der kämpfenden Flotte um Strelizia Apus an, aber ihr Raumschiff steuert mit Autopilot direkt in die Kampfzone. Die FranXX rücken weltraumtauglich aus und Neun Alpha bildet ein Team mit Hiro. Sie kämpfen sich bis zur Strelizia Apus durch, wo Hiro an Bord gehen kann. Alpha opfert sich selbst, um einen Gegenangriff zu blocken. Auf der Erde weist Kokoro die Bemühungen von Mitsuru zurück, der aber schließlich klarmachen kann, dass sie auch ohne Erinnerungen ein Band durch ihr Kind teilen. Hiro kann sich wieder mit Null Zwo verbinden und Strelizia nimmt daraufhin die Wahrer Sonnenuntergang-Form an, mit der die Restflotte der VIRM fortgefegt wird. Aus den beiden Marsmonden kommen Energiestrahlen, die ein Wurmloch öffnen, dass von den Klaxo-Humanoiden vor langer Zeit gebaut wurde. Mit einer Planetenkiller-Bombe machen sich Null Zwo und Hiro zur finalen Mission durch das Wurmloch auf, nachdem sie sich mit dem Versprechen ihrer Rückkehr verabschiedet haben.
DVD: xxx
On Air: 30.06.2018
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Flagicon USA.png Funimation
Flagicon Japan.png CloverWorks
Originaltitel: ダーリン・イン・ザ・フランキス - Dārin in za Furankisu
Folge: 24. Verlass mich nicht
Während Null Zwo und Hiro immer tiefer ins Universum dringen beginnen die anderen auf der Erde den Wiederaufbau. Kokoro bekommt ein Mädchen und macht Mitsuru zum ersten Vater seit langer Zeit. Die ausgelaugte Welt setzt den Bemühungen immer wieder Hindernisse in den Weg, aber niemand gibt auf. Die Monate werden zu Jahren bis Strelizia den Heimatplaneten der VIRM erreicht. Aber diese haben noch ein Ass im Ärmel und unterbrechen die Verbindung der Beiden. Ai, Kokoros Tochter, bemerkt etwas an Null Zwos versteinerter Körperform und alle versammeln sich, um ihre Gedanken an die beiden zu schicken. Die Beiden können vor Ort ihre Mission ausführen und die VIRM-Welt vernichten. Danach kehren die verbliebenen Klaxosaurier in die Erde zurück und helfen der Natur mit ihrer Energie auf die Beine. Die Überlebenden sind sich einig, nie wieder die Magmaenergie zu nutzen und bauen die Zivilisation neu auf. Die Seelen von Null Zwo und Hero kehren nach Jahrhunderten zurück und beginnen in den Körpern zweier Kinder eine neue Geschichte.
DVD: xxx
On Air: 07.07.2018
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Flagicon USA.png Funimation
Flagicon Japan.png CloverWorks
Originaltitel: わたしを離さないで - Watashi o Hanasanaide


Begriffe und Locations

Klaxosaurier

Die gigantischen Bestien, die von der Magmatechnik der Menschen angezogen werden und diese zerstören wollen, werden Klaxosaurier (dt. „Brüllsaurier) 叫竜 kyoryū, genannt. Sie sollen erst aufgetaucht sein, als die Menschheit die Magmatechnik zu nutzen begann. Tatsächlich stammen sie von einem Volk ab, das bereits lange vor den Menschen auf der Erde gelebt hat. Nach einem Krieg gegen Fremdwesen waren die Kampfmaschinen mit ihren Piloten in die Erde gegangen, um für eine Wiederkehr des Feindes bereit zu sein. Die schwächeren Wesen dieses Volkes wurden zu einer Energieform, die inzwischen als Magma-Kraftstoff bezeichnet wird. Durch die äonenlange Zeit degenerierten die Kampfmaschinen zu Klaxosauriern.

Parasiten

Bezeichnung der Pilotenpärchen für die Franxx. Da die Menschheit für die Unsterblichkeit ihre Fortpflanzungsfähigkeit aufgegeben hatten, mussten sie für die Franxx, die sich nur von Menschen mit funktionierenden Reproduktionsorganen bedienen lassen, auf in vitro Verfahren zum Klonen zurückgreifen. Diese erschaffenen Kinder verbringen ihre gesamte Kindheit in besonderen Anlagen bis sie ihre Pubertät erreichen. Ihre Fähigkeiten werden in dieser Zeit schon überwacht und drücken sich in einem Nummern-Code aus, der gleichzeitig als ihr Name verwendet wird. Je niedriger diese Nummer ist, desto höher liegen die Befähigungen. Die Einteilung der Mädchen in Stempel (englisch: pistil) und Jungen in Staubbeutel (englisch: stamen) ist eine direkte Referenz an die Fortpflanzungsorgane von Blumen. Um erfolgreich die zum Aktivieren der Franxx notwendige gefühlsmäßige Verbindung eingehen zu können, müssen die Pärchen eine Vertrauensbasis haben, die eine Verschmelzung beider Bewusstseine ermöglicht.

APE

APE ist eine Gruppe von Wissenschaftlern und Politikern die den Rest der Menschheit regieren. Alle zivilen und militärischen Kommandostrukturen haben sich vor ihnen zu erklären. Nur die Spezialeinsatz-Piloten, die „NINES“ berichten direkt an die höchsten Mitglieder, die auch als Lamarck Club (ラマルク・クラブ, Ramaruku Kurabu) bekannt sind. Unter diesem Namen wurden sie schon aktiv, als die Menschheit noch in den richtigen Städten wohnte. Ihre Nutzbarmachung des Magma-Kraftstoffs war der Schlüssel zu vielen neuen Technologien, zu denen auch die Unsterblichkeit gehörte, die ihre Macht stetig anwachsen ließ, bis sie schließlich eine Form von Weltregierung wurden.

Jian

Ein mythisches Vogelpaar mit jeweils einem Auge und einem Flügel, das immer gemeinsames fliegt. Wird auch als Metapher für ein glückliches Ehepaar angewendet.

Soundtrack

Opening:
link={{{link}}} URL
SongTitel: Kiss of Death
Interpret: Mika Nakashima (Produziert von HYDE)

Ending:
link={{{link}}} URL
SongTitel: Torikago (トリカゴ)
Interpret: XX:me


Soundtrack Alben
Titel: Kiss Of Death (Produced by HYDE)
Kiss of Death.jpg

Opening Anime Ver.
JAN/ISBN: 4547366344394
Label: xxx
Release: 07.03.2018
Titel: Darling In The Franxx Ending Collection
Darling Soundtrack.jpg

Ending Collection vol.1
JAN/ISBN: 4534530108241
Label: xxx
Release: 28.03.2018


Medien

Manga

Eine Manga-Adaption von Kentaro Yabuki startete auf der Shōnen Jump+ Webseite bei Shueisha am 14.01.2018. Yabuki, der durch Black Cat und To Love Ru bekannt wurde, nutzte hier erstmals Digitaltechnik, nachdem er eigentlich die klassische Handarbeit bevorzugt hatte. Zeitgleich startete auch ein Yonkoma-Comic von Mato, der am 11.07.2018 endete.

Links und Quellen

AnimeNewsNetwork DARLING in the FRANXX