Hallo liebe Benutzer des AnimeFanWikis. Zur Zeit kommen leider fast keine neuen Artikel hinzu. Warum nimmst du dir nicht ein bisschen Zeit und schreibst einen neuen Artikel zu deinem Lieblingsanime?

Gravitation

Aus AnimeFanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
thumb‎
Gravitation Cover.jpg
グラビテーション
(Gurabitēshon)
Demographisch Shojo
Genre Romance Comedy
Manga: Gravitation
Autor Maki Murakami
Verlag Gentosha
andere Verläge Flagicon ger.png Carlsen
Produziert in Rutile
Erstveröffentlichung 1996
bis 2002
Anzahl der Bände 12 Bände
TV anime: Gravitation (2000)
Unter der Regie von Mika Murakami
Studio Deen
Gruppe WOWOW
Erstveröffentlichung von 04.10.2000
bis 10.01.2001
Episodenanzahl 13
OVA: Gravitation (OVA)
Unter der Regie von Shinichi Watanabe
Studio Plum
Episodenanzahl 2
Release Datum 23.07.1999
Opening: Opening des Animes
Ending: Ending des Animes

Gravitation (グラビテーション Gurabitēshon), auch unter dem Namen Gravitation (2000) bekannt, ist ein Musik- und Shonen-Ai- Anime über den quirligen Shuichi, der von einer großen Karriere als Sänger träumt und sich in den Schriftsteller Yuki verliebt.

Die Serie hat 13 Folgen und lief in Japan zum ersten Mal im Jahr 2000. Auf Deutsch erschien sie 2005.


Handlung

Shuichi Shindou, 19 Jahre alt, hat gemeinsam mit seinem besten Freund Hiroshi "Hiro" Nakano eine Band, Bad Luck, gegründet und hofft auf den großen Durchbruch. Sein großer Traum ist es, besser zu sein als die Gruppe Nittle Grasper und deren Sänger Ryuichi Sakuma.

Eines Nachts in einem Park, als Shuichi grad über einen neuen Song nachdenkt, welcher Bad Luck beim ersten Auftritt bekannt machen soll, trifft er auf Eiri Yuki. Dieser liest seinen Songtext und lässt ein vernichtendes Urteil ab: Der Text habe Grundschülerniveau. Seitdem geht Yuki Shuichi nicht mehr aus dem Kopf und er will ihm beweisen, das er es sehr wohl schaffen kann, ein guter Sänger und Songschreiber zu werden.

Schon bald wird Shuichi klar, dass er sich in Yuki verliebt hat und er will ständig in seiner Nähe sein. Dieser ist allerdings recht abweisend und kühl... doch warum?

Charaktere

Der erste Kuss‎
  • Shuichi Shindou
ist 19 Jahre alt und der Sänger von "Bad Luck". Vom Aussehen her ähnelt der recht ausgeflippte Junge eher einem süßen Mädchen - und er benimmt sich auch so. Auf der einen Seite ist er ein lockerer und ziemlich fröhlicher Typ voller Elan, auf der anderen Seite ist er jedoch auch ziemlich sensibel, unsicher und naiv, zudem nah am Wasser gebaut. Er besitzt jedoch außer seiner enormen Schusseligkeit ein wahres Herz aus Gold. Zum Singen hat Shuichi eine Menge Talent, was er auch dem eiskalten Yuki beweisen will. Nachdem er sich eingestanden hat, dass er Yuki mehr als nur mag, weicht er ihm nicht mehr von der Seite und will heraufinden, warum Yuki so abweisend ist.
Shuichi.png
  • Eiri Yuki
ist ein ziemlich bekannter Schriftsteller von Liebesromanen. Vom Charakter her ist er unglaublich kalt und unnahbar, was er Shuichi schon bei ihrem ersten Treffen deutlich macht, als er ihm auf harte Weise klarmacht, dass sein Songtext ihm nicht gefällt. Auch als Shuichi Yuki unmissverständlich erklärt, dass er sich in ihn verliebt habe, wirft Yuki ihm unbarmherzig vor, ein Lügner zu sein. Der arrogante und in sich gekehrt wirkende Yuki ist der festen Überzeugung, dass ein Mensch niemals uneigennützig handelt. Schon bald kommt eine schreckliche Wahrheit aus Yukis Vergangenheit ans Licht, die erklärt, weshalb er zu so einem Menschen geworden ist... wird Shuichi Yukis Kummer lindern können?
"Yuki" ist übrigens ein Künstlername, unter dem er seine Romane veröffentlicht; sein eigentlicher Name lautet Eiri Uesugi.
Yuki.png
  • Hiroshi Nakano
mit dem Spitznamen Hiro ist der beste Freund von Shuichi und zudem der Gitarist von Bad Luck. Die beiden hatten zusammen den Plan, die Band zu gründen. Hiro ist ein eher nachdenklicher und ruhiger Typ, aber zieht Shuichi auch gerne mal auf. Außerdem ist er sehr hilfsbereit und ein treuer Freund; für Shuichi setzt er sich stets ein. Im ausgeprägten Gegensatz zu seinem besten Freund ist Hiro ziemlich bodenständig und realistisch.
Hiro.png
  • Suguru Fujisaki
ist Tohmas Cousin und das dritte Mitglied von Bad Luck, welches erst kurze Zeit später hinzustößt. Der 16 Jahre alte Keyboarder wirkt immer recht erwachsen, souverän und vor allen Dingen professionell. Wenn es sein muss, hat er auch keine Probleme damit, Bandleader Shuichi ordentlich die Meinung zu sagen.
Suguru Fujisaki.png
  • Ryuichi Sakuma
ist der Sänger der Band Nittle Grasper und Shuichis großes Idol. Zwar wirkt er beim Singen ernst, ist aber im Grunde genauso albern und flippig wie auch Shuichi. Nachdem die beiden sich kennenlernen, freunden sie sich ziemlich schnell an. Ryuichi scheint es zu verstehen, Shuichi ins Herz blicken zu können und kann ihn recht erfolgreich aufheitern, wenn dieser es mal wieder nötig hat. Als Nittle Grasper wieder auftritt, muss Shuichi einsehen, dass Ryuichi nun so eine Art Rivale für ihn wird. Dieser macht ihm jedoch unmissverständlich klar, dass sie trotzdem enge Freunde bleiben werden.
Ryuichi.png
  • Tohma Seguchi
ist ein junger und sehr erfolgreicher Produzent und der Präsident von N-G Records. Er ist mit Yukis Schwester Mika verheiratet und scheint auch zu diesem ein enges Verhältnis zu pflegen. Außerdem ist er der Gitarrist von Nittle Grasper und gleichzeitig der Produzent der Band. Tohma ist bodenständig, stets relaxt und hat immer alles unter seiner Kontrolle. Er hat eigentlich immer ein Lächeln auf den Lippen und wirkt harmlos, was jedoch täuscht: Seine mysteriöse Ausstrahlung wirkt durchaus beängstigend und er scheint vor absolut nichts zurückzuschrecken.
Tohma.png
  • Sakano
ist zu Anfang der Manager von Bad Luck, wird allerdings von Tohma als dazu nicht geeignet bezeichnet und wird schließlich ihr Produzent. Er ist ein wahres Nervenbündel und seine ohnehin schon knapp bemessende Geduld wird vom unbekümmerten Shuichi nur noch mehr strapaziert. Oft ist er unsicher und nervös, wohingegen Shuichi und Hiro längst noch die Ruhe weg haben. Auch dauert es nicht sehr lange, Sakano zum Heulen zu bringen. In seinem Job als Produzent gewinnt er jedoch allmählich an Souveränität und seine Band kann sich auf ihn verlassen.
Sakano.png
  • Mr. K
war zunächst über eine lange Zeit der Manager von Ryuichi Sakuma, wird aber durch Tohma Bad Lucks neuer Manager. Er ist Amerikaner, was man auch an seinem Dialekt erkennt. Im Grunde ist er ein freundlicher Kumpeltyp, besitzt jedoch ein riesiges Gewehr, welches er auch wagt den Bandmitgliedern an den Kopf zu halten, wenn sie nicht sputen. Was sehr brutal klingt, ist jedoch einfach nur ein gut funktionierender Running Gag in Gravitation.
Mr. K.png
  • Mika Seguchi
ist Yukis Schwester und außerdem Tohmas Ehefrau. Sie wirkt sehr harsch, ist aber im Grunde eine liebenswerte und sanftmütige Person, die sich sehr um ihren Bruder sorgt. Mit Shuichi versteht sie sich ziemlich gut und sie warnt ihn davor, dass er noch viel zu wenig über Yuki weiß.
Mika.png
  • Tachi Aizawa
ist der Sänger von Ask, der Konkurrentenband von Bad Luck. Er gibt vor, harmlos und zu sein, ist aber nicht nur sehr gehässig und höhnisch, sondern extrem durchtrieben und scheut absolut keine Mittel, um Bad Luck und insbesondere Shuichi schlecht dastehen zu lassen. Denn nach Bad Lucks kometenhaften Aufstieg steht Aizwawas Band eher im Schatten...
Aizawa.png

Episoden

Episodenliste
Folge: 1
Shuichi und Hiro versuchen schon seit einiger Zeit, als Band groß rauszukommen. Endlich bekommen sie eine Chance: Sie sollen als Vorband der Gruppe Ask auftreten.

Das Lied für diesen Auftritt hat Songschreiber Shuichi allerdings noch nicht fertig. Als er abends ratlos durch die Gegend zieht, reißt ein Windstoß ihm das Blatt mit dem Songtext aus der Hand. Ein Zigarette rauchender junger Mann fängt den Zettel und meint eiskalt zu Shuichi, dass er kein Talent zum Schreiben habe.

Shuichi ärgert sich ziemlich, und er will diesem Typen unbedingt von seinem Talent überzeugen. Es spornt ihn dazu an, den Text für das Lied doch noch rechtzeitig fertig zu bekommen.
Titel: Gravitation
Folge: 2
Shuichi geht der Kerl, der ihn so niedergemacht hat, nicht aus dem Kopf. Er sieht ihn zufällig im Fernsehen und stellt fest, dass es sich um den Schriftsteller Eiri Yuki handelt. Hiro ahnt, dass sein bester Freund sich womöglicherweise verliebt hat und schlägt diesem vor, Yuki mal zu Hause aufzusuchen. Dieser empfängt ihn sehr arrogant, Shuichi jedoch gibt zu, ihn dennoch zu mögen und lädt ihn sogar zum Konzert ein, um seine Anerkennung zu gewinnen. Tatsächlich taucht Yuki dort auf; Shuichi allerdings bekommt bei seinem Anblick Lampenfieber, sodass ihm buchstäblich die Stimme wegbleibt. Er macht Bekanntschaft mit dem Sänger Ryuichi, der ihm Mut macht; am Ende wird der Auftritt ein großer Erfolg.
Titel: Live in Soul
Folge: 3
Shuichi ist überglücklich: Obwohl Yuki ihm gegenüber nach wie vor eher gefühlskalt ist, haben die beiden sogar eine gemeinsame Nacht miteinander verbracht.

Thoma Seguchi, Chef der Plattenfirma N-G, möchte Bad Luck - Shuichis Band - fördern und stellt Shuichi und Hiro den 16-jährigen Keyboarder Suguru Fujisaki zur Seite. Shuichi ist damit gar nicht einverstanden, da er es mit Hiro allein nach oben schaffen will.

Sein Idol Ryuichi kann ihn schließlich doch davon überzeugen, dass Weiterentwicklung auch Veränderung bedeutet. Daraufhin gibt Shuichi Suguru eine Chance und stellt fest, dass der Junge recht talentiert ist.
Titel: Stray Heart
Folge: 4
Shuichi nistet sich bei Yuki zu Hause ein, weil er in dessen Nähe sein möchte.

Sakano, Manager von Bad Luck, wird durch Thoma zum Produzenten der Band. Neuer Manager wird der Amerikaner Mr. K. Durch diesen gelangt Bad Luck in eine Spielshow. Im Falle des Sieges möchte Shuichi am Ende der Show auftreten. Da Thoma die letzte Frage manipuliert, gewinnen sie am Ende.

Der Durchbruch von Bad Luck ist der Gruppe Aks allerdings ein Dorn im Auge...
Titel: Wave Shoke
Folge: 5
Mr. K organisiert ein eigenes Konzert für Bad Luck. Shuichi und Hiro sind ziemlich nervös, auch, weil der Auftritt nur noch zwei Tage hin ist.

Am späten Abend sehen die beiden Jungs durch Zufall, wie ein junges Mädchen von zwei Rüpeln belästigt wird und schreiten sofort helfend ein. Das Mädchen stellt sich als Usami Ayaka vor und erklärt, dass sie aus Kyoto und komme jemanden suche, den sie noch nie zuvor gesehen habe. Hiro zeigt Interesse an ihr und bringt sie in ein Hotel. Shuichi geht zu Yuki nach Hause und macht Bekanntschaft mit dessen jüngeren Bruder Tatsuha. Es stellt sich heraus, dass dieser auf der Suche nach Usami Ayaka ist. Als Ayaka-chan und Tatsuha am nächsten Tag im Studio von Bad Luck aufeinandertreffen, erfahren Shuichi und die anderen, dass Ayaka-chan Yukis Verlobte ist und wegen ihm in der Stadt ist! Shuichi fühlt sich von Yuki betrogen.

Ayaka erfährt von Yukis und Shuichis seltsamer Beziehung und verlangt von Ersterem, sich von Yuki fernzuhalten. Beim Konzert verkündet Shuichi laut vor allen Leuten, dass Yuki ihm gehöre.
Titel: Winding Road
Folge: 6
Shuichi wird von Yukis Schwester Mika zur Rede gestellt. Sie meint, er solle sich in Acht nehmen, weil ihr Bruder ein schwieriger Mensch ist und Shuichi noch viel zu wenig über ihn weiß. Shuichi fühlt sich dadurch aber einfach nur angespornt und möchte nun alles über seinen Freund erfahren. Yuki geht jedoch nicht auf seine Fragerei ein.

Wenig später wirft Yuki Shuichi aus seiner Wohnung raus mit der Begründung, er sei zu laut und heule ständig. Shuichi wird von einigen Fans belagert und daraufhin von Tachi Aizawa, dem Sänger von Ask gerettet. Dieser hatte allerdings Hintergedanken, da seine Band seit dem Aufstieg von Bad Luck immer schlechter dasteht. Er will Shuichi erpressen, da Yukis Ruf auf dem Spiel stünde, würde die Öffentlichkeit von der Liebesbeziehung erfahren. Shuichi lässt sich jedoch nicht unterkriegen - wird dann allerdings von Aizawa und seinen drei Kumpanen sexuell missbraucht... und zu allem Überfluss macht Aizawa auch noch Fotos davon.

Als Yuki durch Hiro davon erfährt, ist er stinksauer und will Aizawa sofort aufsuchen.
Titel: Shady Scheme
Folge: 7
Shuichi will Bad Luck auflösen, weil er Yuki nicht aufgeben möchte. Hiro kann ihn davon abhalten und berichtet ihm außerdem davon, dass Yuki sich zu Aizawa begeben hat.

Er bedroht den Ask-Sänger und nimmt den Film mit den Fotos an sich. Shuichi taucht auf, doch Yuki weist ihn an, zu verschwinden. Zunächst redet Shuichi sich ein, dass er es akzeptiert, doch dann kämpft er für seine Liebe. Er taucht sogar auf der arrangierten Hochzeit von Ayaka und Yuki auf. Yuki erzählt, dass er schon Menschen getötet habe, und erwartet, dass Shuichi alle Liebesgeständnisse zurücknimmt, doch dieser denkt nicht daran.

Ayaka akzeptiert, dass Yuki sie nicht heiraten wird.
Titel: Ground Zero
Folge: 8
Aizawa kann die Demütigung durch Yuki nicht akzeptieren und geht zu dem Schriftsteller, um eine Drohung auszusprechen. Dann aber taucht Shuichi auf und heizt Aizawa ordentlich ein, sodass dieser die Flucht ergreift.

Thoma verkündet Aizawa, dass seine Gesangskarriere durch seine Aktionen nun am Ende ist.

Motiviert durch den Erfolg von Bad Luck beschließen Nittle Grasper, bestehend aus Ryuichi Sakuma, Thoma Seguchi und der jungen Frau Noriko, ein Comeback zu starten. Shuichi freut sich zunächst darüber - schließlich ist Ryuichi nach wie vor sein großes Idol - doch diese Freude wird gedämpft, als Nittle Grasper Bad Luck bei einer Musikveranstaltung die Show stiehlt...
Titel: Song and Song
Folge: 9
Shuichi steckt in einer Krise, da er sich von Ryuchi überschattet fühlt. Mr. K erkennt das Problem und bittet Yuki um Hilfe. Der Manager besorgt zwei Karten für einen Vergnügungspark, die Shuichi motivieren sollen: Sollte Bad Luck eine Millionen CDs verkaufen, geht Yuki mit ihm dorthin. Dies schlägt bei Shuichi voll ein. Doch es kommt für ihn noch besser: Yuki verkündet vor der Presse, dass Shuichi und er ein Paar sind und macht keinen Hehl daraus, dass er ihn liebt.
Titel: The deepest Brain
Folge: 10
Hiro will Bad Luck verlassen; er kann die Moral des Musikgeschäftes nicht mit seiner eigenen vereinbaren. Shuichi tut alles, um ihn umzustimmen, jedoch zunächst ohne Erfolg. Dann aber schaltet sich Ayaka ein, in die Hiro sich verliebt hat: Sie geht zu Hiro und macht ihm das Angebot, mit ihm gemeinsam zu verreisen, sollte die Band eine Millionen Platten verkaufen.

Während Bad Lucks Pressekonferenz, auf welcher Shuichi Hiros Ausstieg bekannt geben soll, taucht letzterer plötzlich auf tönt, er habe es sich anders überlegt.

Die Krönung erfolgt durch Ryuchis Verkündung, dass die neueste Bad Luck-CD eine Millionen Mal verkauft wurde...
Titel: Head or Tails
Folge: 11
Yuki bricht zusammen und wird ins Krankenhaus eingeliefert. Seine Vergangenheit holt ihn durch die Beziehung zu Shuichi ein, was ihm seelisch so zusetzt, dass er über eine Trennung nachdenkt. Insgeheim aber fühlt er genauso wie sein quirliger Freund und besucht daher mit ihm wie versprochen den Vergnügungspark. Am Ende des Tages erfährt Shuichi schließlich von Yukis Geheimnis...
Titel: Secret Day
Folge: 12
Shuichi sucht nach Yuki, der im Vergnügungspark auf einmal einfach verschwunden war. Doch sowohl Thoma als auch Mr. K verlangen vom Bad Luck-Sänger, Yuki, der sich in die USA abgesetzt hat, zu vergessen. Shuichi versucht, sich aufs Singen zu konzentrieren, dennoch verliert er zu allem Überfluss dann auch noch seine Stimme...
Titel: Breathless
Folge: 13
Sakano und Mr. K versuchen alles, um Shuichi aus seiner Depression zu holen, was leider nicht gelingt. Ryuichi ist der Meinung, dass Shuichi seine Gefühle in einen Song pressen muss und hilft ihm auf seine eigene Weise.

Yuki, der sich in New York befindet, kämpft mit alten Erinnerungen. Damals hatte er sich in seinen Nachhilfelehrer Yuki Kitazawa verliebt und ihn in Notwehr erschossen. Noch immer gibt er sich die Schuld an dem Vorfall.

Gegen jede seiner Erwartungen taucht sein Freund Shuichi auf...
Titel: Got it All


Sprecher

Synchronsprecher
Rolle Japanisch Deutsch
Shuichi Shindou Tomokazu Seki Ozan Uenal
Eiri Yuki Kazuhiko Inoue Dennis Schmidt-Foß
Hiro Nakano Yasunori Matsumoto Nico Sablik
Suguru Fujisaki Fujiko Takimoto Raul Richter
Ryuichi Sakuma Kappei Yamaguchi Kappei Yamaguchi


Soundtrack

  • Opening der Serie: SUPER DRIVE
  • Ending: Glaring Dream


  • Opening der OVA: Glaring Dream
  • Ending: Blind Game again


Die Songs wurden gesungen vom japanischen Sänger Kinya Kotani, der dem singenden Shuichi seine Stimme lieh.


Soundtrack Alben
Titel: Gravitation Bad Luck Shuichi Shindou Vocal Collection
Gravi Cover 1.jpg

ASIN: B000BNAXF8
Label: Wasabi Records
Titel: Gravitation TV Tracks
Gravi Cover 2.jpg

ASIN: B000GB7GEQ
Label: Wasabi Records
Release: 18. August 2006


Medien

Manga

Gezeichnet von Maki Murakami, erschien der Manga von 1996 bis 2002. In Deutschland wurde er von 2003 bis 2005 im Carlsen Verlag herausgegeben. Die Handlung unterscheidet sich nicht von der Serie.


OVA

Die OVA beinhaltet 2 Folgen und wurde am 23. Juli 1999 veröffentlicht. 2005 kam sie auf Deutsch heraus.

Sie erzählt eine abgeschlossene Geschichte: Shuichi versteht die Welt nicht mehr: Yuki verhält sich ihm gegenüber sehr abweisend und hat darüberhinaus auch noch einen Song für Nittle Grasper, die Konkurenten Bad Lucks, geschrieben.

Die zwei Folgen sind in einem anderen Zeichenstil gehalten als die eigentliche Serie, die auch erst später auf Sendung ging.

Links und Quellen

Gravitation (2000) auf aniSearch

Gravitation (Manga) in der deutschen Wikipedia