Hallo liebe Benutzer des AnimeFanWikis. Zur Zeit kommen leider fast keine neuen Artikel hinzu. Warum nimmst du dir nicht ein bisschen Zeit und schreibst einen neuen Artikel zu deinem Lieblingsanime?

Ranma ½

Aus AnimeFanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ranma ½
Ranma-12-tv-ost.jpg
らんま½
(Ranma Nibun-no-Ichi)
Demographisch Shōnen
Genre Romance, Comedy
Manga: (Manga Titel)
Autor Rumiko Takahashi
Verlag Flagicon Japan.png Shogakukan
andere Verläge Flagicon USA.png Flagicon Canada.png Viz Media
Produziert in Shōnen Sunday
Erstveröffentlichung 1987
bis 1996
Anzahl der Bände 38
TV anime: Ranma ½, Staffel 1
Unter der Regie von (Regisseur)
Geschrieben von (Drehbuch)
Studio Kitty Films, Studio Deen
Lizenzgeber Flagicon USA.png Flagicon Canada.png Viz Media
Gruppe Fuji Television, Animax
Erstveröffentlichung von 15.04.1989
bis
Episodenanzahl
TV anime: Ranma ½, Staffel 2
Unter der Regie von (Regisseur)
Geschrieben von (Drehbuch)
Studio Kitty Films, Studio Deen
Lizenzgeber Flagicon USA.png Flagicon Canada.png Viz Media
Gruppe Fuji Television, Animax
Erstveröffentlichung von
bis
Episodenanzahl
TV anime: Ranma ½, Staffel 3
Unter der Regie von (Regisseur)
Geschrieben von (Drehbuch)
Studio Kitty Films, Studio Deen
Lizenzgeber Flagicon USA.png Flagicon Canada.png Viz Media
Gruppe Fuji Television, Animax
Erstveröffentlichung von
bis
Episodenanzahl
OVA: Ranma ½
Unter der Regie von
Studio
Episodenanzahl 13
Release Datum 1993 - 2008
Film: Ranma ½: Big Trouble in Nekonron, China
Produzent (Produzent)
Author (Drehbuch)
Komponist (Soundtrack)
Veröffentlicht 02.11.1991
Abspielzeit 80 Minuten
Film: Ranma ½: Nihao My Concubine
Regisseur Akira Suzuki
Produzent (Produzent)
Author (Drehbuch)
Komponist (Soundtrack)
Studio Kitty Films, Shogakukan Productions, Pony Canyon
Veröffentlicht 01.08.1992
Abspielzeit 65 Minuten
AMV:
  • <vid s="yt" t="Dein Trailer">utube-video-Nummmer</vid>

Ranma ½ (らんま½ Ranma Nibun-no-Ichi) ist eine japanische Manga-Serie, die von Rumiko Takahashi geschrieben und gezeichnet wurde. In Japan wurde die Serie in Shogakukan's Shōnen Sunday-Magazin herausgebracht und lief dort von 1987–1996.


Vorgeschichte

Während einer Trainingsreise, um die Kampftechniken der Familienschule zu perfektionieren, suchen Vater und Sohn die berühmten Quellen von Jusenkyo im Bayankala Gebirgszug in der Qinghai Region von China auf. Die Sagen von den verfluchten Quellen hält die beiden aber nicht von einem Trainingskampf ab. Als Genma, der Vater, als erstes in eine der Quellen stürzt, werden die Sagengeschichten wahr. Wer in eine der verfluchten Quellen fällt, der nimmt die Gestalt dessen an, was dort vor Hunderten oder Tausenden Jahren ertrunken war! Als Genma in der Gestalt eines Panda aus der Quelle wieder hervor kommt, bleibt Ranma nicht mehr genug Zeit. Auch er stürzt in eine der vielen Quellen und wird zu einem jungen rothaarigen Mädchen. Der Fluch trifft die Person, wann immer sie mit kaltem Wasser in Kontakt kommt und lässt sich nur durch Kontakt mit heißem Wasser wieder umkehren.

Das Szenario

Die Handlung dreht sich um Ranma Saotome, der mal Junge und mal Ranma-Chan, das rothaarige Mädchen ist. Viele der anderen Personen, die im Verlauf der Handlung auftauchen, haben auf die eine oder andere Weise mit den verfluchten Quellen von Jusenkyo im Bayankala Gebirgszug in der Qinghai Region von China zu tun. Da jede einzelne Quelle einen anderen Fluch für denjenigen bereit hält, der in diese stürzt, werden auch verschiedenen Schicksale davon bereit gehalten.

Handlung

An einem regnerischen Tag bekommt das Dojo der Tendo-Familie außergewöhnlichen Besuch. Ein riesiger Panda trägt ein rothaariges Mädchen ins Haus und stellt diese vor den erstaunten Bewohnern ab. Soun Tendo, der mit seinen drei Töchtern Kasumi, Nabiki und Akane seinen alten Freund Genma Saotome und dessen Sohn erwartet, ist über die Maßen erstaunt als das rothaarige Mädchen sich als Ranma vorstellt. Hatte er doch gerade seine Töchter aufgefordert, das eine von ihnen den Sohn seines Freundes heiraten sollte! Akane, die jüngste Tochter, ist etwas jähzornig, aber eigentlich ein Mensch mit großem Herzen. Da sie aus Gründen, die kurz darauf klar werden, Männer nicht ausstehen kann, bietet sie dem rothaarigen Mädchen einen Trainingskampf an.Bislang in Martial Arts ungeschlagen ist sie erstaunt von den Kampfkünsten ihres Gegenübers. Als Ranma beim anschließenden Bad wieder seine Jungengestalt annimmt und Akane unerwartet eintritt, kommt es zu einem kleinen Tumult. Anschließend wird das Schicksal von Vater und Sohn den erstaunten Tendos erzählt.

Charaktere

Ranma Saotome (早乙女 乱馬 Saotome Ranma)
Die Titelfigur der Serie ist mit seinen 16 Jahren bereits ein Könner in Martial Arts, der die Familientradition in Kampftechniken aufrecht erhalten soll. Ranma wirkt durch seine Gedankenlosigkeit oft kleinlich, zu selbstsicher, unsensibel und arrogant in seinem Auftreten. Außerdem neigt er etwas zur Selbstsucht und schneidet auch gerne mal auf, was manchmal beleidigend auf andere wirkt. Allerdings ist das meiste auf seine manchmal schon peinliche, Unreife zurückzuführen. Wann immer sein Stolz angekratzt wird, setzt er viel Mühe daran, die entstandene Situation zu bereinigen. Eines von Ranmas größten Problemen ist sein Ego, das ihm immer wieder im Weg steht und so manches Gespräch plötzlich in die falsche Richtung abdriften lässt. Obwohl er als Ranma-Chan auch die andere Seite einnehmen kann, ist seine Einstellung immer gleich, was zu weiteren Verwicklungen führt.
Ranma verwandelt sich, nachdem er in der Quelle des ertrunkenen Mädchens gelandet ist, bei Kontakt mit kaltem Wasser in ein rothaariges Mädchen mit Zopf. Erst wenn er seinen Körper mit heißem Wasser in Kontakt bringt, verwandelt er sich in seine männliche Ursprungsform zurück.
Aus der Trainingszeit mit seinem Vater hat Ranma auch eine extreme Angst vor Katzen. Wird er mit einer Katze auf engstem Raum eingesperrt, oder kann seine Ängste nicht mehr kontrollieren, verhält er sich plötzlich selbst wie eine Katze und wird zum Meister des „Cat Fu“.
Ranma liebt Akane aus tiefstem Herzen, weigert sich aber seine Gefühle einzugestehen und gibt stattdessen vor, dass sie ihn nicht interessiert. Im Verlauf der Serie kommen die beiden sich näher, da sie für den anderen große Risiken auf sich nehmen, wenn dieser in Schwierigkeiten ist.
Das er durch seine Art auf den Reisen mit seinem Vater auch noch verschiedenen anderen Mädchen aufgefallen ist, die ihn seit dem aus dem einen oder anderen Grund suchen, macht das Zusammenleben im Hause Tendo auch nicht gerade leichter. Und als dann auch noch der alte Meister seines Vaters und Soun Tendos sich dort einnistet, nehmen die Ereignisse erst richtig Fahrt auf.
Ranma.jpg
Ranma-Chan.jpg
Akane Tendo (天道 あかね Tendō Akane)
Text ...
Akane.jpg
Ryoga Hibiki (響 良牙 Hibiki Ryōga)
Text ...
Ryoga.jpg
Charakter (朝比奈 涼風 Jap Name)
Text ...
Ico D.jpg

Episoden

Tabelle
Folge: xxx
xxx
DVD: xxx
On Air: xxx
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png xxx
Flagicon Japan.png xxx
Übersetzt: xxx


Begriffe und Locations

Begriff1

Soundtrack

Opening:
link={{{link}}} URL

Ending:
link={{{link}}} URL


Soundtrack Alben
Titel: xxx
Ico D.jpg

Dein Cover
ASIN: xxx
Label: xxx
Release: xxx
Titel: xxx
Ico D.jpg

Dein Cover
ASIN: xxx
Label: xxx
Release: xxx


Medien

Manga

Roman

Game

Links und Quellen

Anime News Network Ranma ½