Hallo liebe Benutzer des AnimeFanWikis. Zur Zeit kommen leider fast keine neuen Artikel hinzu. Warum nimmst du dir nicht ein bisschen Zeit und schreibst einen neuen Artikel zu deinem Lieblingsanime?

Witch Hunter Robin

Aus AnimeFanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Witch Hunter Robin
WHrobin.jpg
ウィッチハンターロビン
(Wicchi Hantā Robin)
Genre Mystery, Übernatürlich
TV anime
Unter der Regie von Shukou Murase
Geschrieben von (Drehbuch)
Studio Sunrise
Lizenzgeber Flagicon USA.png Bandai Entertainment

Flagicon ger.png Beez Entertainment

Gruppe Animax, TV Tokyo
Erstveröffentlichung von 02.07.2002
bis 24.12.2002
Episodenanzahl 26


AMV:
  • <vid s="yt" t="Dein Trailer">utube-video-Nummmer</vid>

Witch Hunter Robin (ウィッチハンターロビン Wicchi Hantā Robin) ist eine Animeserie, die unter dem Regisseur Shukou Murase von Sunrise produziert wurde.


Vorgeschichte

320 Jahre war der Mantel des Vergessens über die dunklen Mächte ausgebreitet, aber nun sind diese Kräfte zurückgekehrt!

Das Szenario

Als sich die Hexenkräfte aus dem Vergessen erneut in Menschen manifestieren, sind längst nicht alle damit bedachten Wesen freundlich gesinnt. Eine Organisation, die sich der Registrierung, Kontrolle und der Jagd auf abtrünnige Hexenwesen spezialisiert hat, wird unter dem Namen Solomon nur geflüstert. Die Einheiten zur Verfolgung der Hexenwesen werden Witch Hunter genannt. So leben die registrierten Dämonischen unter den normalen Menschen völlig unerkannt, aber stets durch Solomon überwacht. Bricht ein Wesen mit Hexenkräften den Regelkodex oder begeht ein Verbrechen, dann treten die Witch Hunter auf den Plan. Solomon bekämpft den schädlichen Einsatz von Hexenkräften und benutzt dazu eine Datenbank in der die Dämonischen registriert werden. Dabei werden nicht nur diejenigen abgespeichert, die ihre Hexenkräfte bereits erhalten haben und deren bewusst sind, sondern auch Menschen, die es in den Genen haben (Als „Saat“ bezeichnet), um diese zu verhaften oder zu Eleminieren, wenn die Kräfte in ihnen erwachen sollten. Die Hexenkräfte schlummern als genetische Eigenschaft in einer Anzahl von Personen innerhalb der Menschheit, die jederzeit hervorbrechen können. Dabei führt das Ausbrechen der Hexenkräfte scheinbar auch zu verschiedenen Formen von mörderischen Wahnsinn oder auch Soziopathie, was eben auch den Begriff Dämonische geprägt hat.

Handlung

Die in Japan operierende Abteilung STN-J hat gerade ein Mitglied im Einsatz verloren, als die junge Robin als Ersatz aus dem Ausland dorthin geschickt wird. Das 15 jährige Mädchen verfügt selbst über paranormale Kräfte und soll fortan als Hunterin die STN-J in ihrem Kampf unterstützen. Die Handlung beginnt mit Robins Ankunft in Japan, wo sie Informationen für das Solomon Hauptquartier über einen mysteriösen Gegenstand, der die „Geheimnisse der Fähigkeiten“ in sich birgt beschaffen soll, wobei ihr Einsatz als neuer Hunter in der japanischen Abteilung ihr offizieller Auftrag ist. Dieser Gegenstand wird als "Fragment der Weisheit" bezeichnet. Bei der STN-J wird eine Substanz namens Orbo eingesetzt, dessen Eigenschaft von Robin unbewusst verstanden wird und sie jeden Kontakt ablehnt. Mit Hilfe des Orbo werden die Hexenfähigkeiten der gejagten Personen versiegelt, die daraufhin in eine "Factory" genannte Sicherheitsverwahrung abtransportiert werden. Wesen mit verschiedenen Hexenfähigkeiten, die sie gegen Menschen und ihresgleichen einsetzen, werden nun auch von ihr gejagt. Dabei erweist sich ihre Kraft für die anderen Mitglieder eher als zweischneidiges Schwert, da sie ebenfalls von ihr gefährdet oder behindert werden. Amon, der Topagent bei STN-J erkennt die Schwäche, die hinter Robins ziemlich ungezielt eingesetzten Kräften steckt und gibt ihr eine Brille.

Charaktere

Robin Sena (瀬名 ロビン Sena Robin)
Die sanft sprechende 15 Jährige Hunterin und Anwenderin von Pyrokinese wurde in einem Konvent der römisch-katholischen Kirche in Italien aufgezogen bevor sie nach Japan in ihr Geburtsland zurück geschickt wurde, um für die Führung von Solomon Informationen zu sammeln. Sie wird aufgrund ihres jungen Alters zunächst nur für eine von Amons Mädchen gehalten, deshalb ist ihr Einstieg etwas holprig. Nur langsam beginnen die anderen Robin in ihre Arbeit einzubinden und ihr vollstes Vertrauen zu schenken. Insbesondere Amon zeigt sehr deutlich, dass es ihm schwer fällt sie zu akzeptieren und er so seine Probleme mit ihrer Herangehensweise und der Benutzung ihrer besonderen Kräfte während den Missionen hat. Eine Bleibe findet sie erst einmal bei Touko Masaki, einer Bekannten von Amon. Aus Italien hat Robin neben ihrer Leidenschaft für Tee zusätzlich noch ihre heiß geliebte Vespa mitgebracht.Ihre Hexenkräfte erlauben ihr die Bildung von Schilden, die Materie und andere Kräfte aufhalten können. Allerdings wirkt sich die Anwendung ihrer Kräfte jedes Mal auf ihre Augen aus und verschlechtert kurzzeitig ihr Sehvermögen, was ihre Zielgenauigkeit extrem beeinflusst. Dieses Problem löst sich mit dem Tragen einer Brille bei ihr. Obwohl sie grundsätzlich gutmütig ist, setzt sie ihre Kräfte mit tödlicher Gewalt ein um Leben zu retten oder andere zu beschützen.
Robin Sena.jpg
Amon (亜門 Amon)
Amon ist ein kühler und ernsthafter Hunter mit seinen 25 Jahren. Er wird durch Administrator Zaizen direkt aufgefordert auf Robin aufzupassen, was er widerstrebend macht. Amon besticht mit einer sehr kühlen, reservierten Attitüde, wird aber von seinen Kolleginnen und Kollegen sehr geschätzt und respektiert, auch wenn sich der persönliche Kontakt ziemlich im Rahmen hält, da er im zwischenmenschlichen Umgang nicht allzu bewandert ist und sich nur schwerlich in andere hinein versetzen kann. Nichtsdestotrotz genießt er unter den Kollegen den Ruf eines Frauenhelden, der vermutlich nicht wirklich zutrifft, obwohl er auf das weibliche Geschlecht mit seinem blendenden Aussehen und seiner Unnahbarkeit doch seine Wirkung hat. Nachdem Robin im Einsatz bewiesen hat, dass sie auch mit hochkarätigen Hexenwesen umgehen kann, akzeptiert er sie wirklich. Sein eigener Vater war ein Hexer und auch seine Mutter trug die Fähigkeiten in ihren Genen, die damit auch an ihn weitergegeben wurden. Seine Angst und der Hass auf Hexen gründen sich in dem Ereignis, als die Fähigkeiten in seiner Mutter erwachten und sie sich danach nicht mehr um ihn kümmerte. Er bestätigt auch später, dass er derjenige war, der das ehemalige Teammitglied der STN-J gejagt hat, als deren Kräfte die Oberhand gewannen. Amon ist in der Abteilung der Spitzenhunter mit der höchsten Erfolgsquote, der aber zu Einzeltouren neigt.
Amon.jpg
Haruto Sakaki (榊 晴人 Sakaki Haruto)
Haruto ist ein Hunter von 18 Jahren und war vor Robin das frischeste Mitglied in der STN-J. Er ist ziemlich heißblütig und aufdringlich, was ihn auf Jagten öfter mal in Gefahr bringt und bedauerliche Ergebnisse erzielen lässt. Entsprechend fehlt es ihm noch an Erfahrung, was nicht gerade selten dazu führt, dass er von seinem Ehrgeiz und einem leicht hitzigen Temperament gepackt dazu neigt in seinen Aktionen allzu leichtsinnig zu agieren, die obendrein häufig mehr Probleme schaffen als sie letztlich zu lösen. Deshalb befürchtet er am Anfang auch, dass er in der Abteilung ersetzt werden soll. Trotz seiner Ambitionen unterstützt er das Team und ist eigentlich ein Teamspieler. Wie alle Hunter ist auch er Träger der genetischen Saat, nur das sie bei ihm noch nicht erwacht sind.
Haruto Sasaki.jpg
Michael Lee (マイケル・リー Maikeru Rī)
Als talentierter Hacker war Michael immer darauf aus, sich in die scheinbar perfekten Hochsicherheitssysteme einzuschleichen, um darin seine Signatur zu hinterlassen, ohne das deren Sicherheit dies zurückverfolgen konnte. Aber jede Glückssträhne hat mal ein Ende, so dass Michael der Einbruch in das Netzwerk der STN-J den virtuellen Hals brach und er von Sicherheitskräften gestellt wurde. Man ließ ihm letztlich die Wahl, für sie zu arbeiten oder still und leise beseitigt zu werden. Er entschied sich damals für Ersteres, wenn auch auf Kosten seiner Freiheit, denn seither darf er ohne Erlaubnis das Hauptgebäude der STN-J nicht verlassen. In der Abteilung übernimmt Michael nun alles, was mit technischem Knowhow zu tun hat, z.B. während der Missionen die Koordination der Einsatzmitglieder, auf mal mehr und mal weniger legale Weise wichtige Informationen beschafft oder für die Sicherheit des internen Netzwerkes bei der Abwehr anderer Hacker zuständig ist, auf ihn kann man sich dabei voll und ganz verlassen. Ansonsten ist Michael ein wenig der Eigenbrötler des Teams, der zumeist vor dem PC sitzt und daran arbeitet. Er geht allenfalls mal vom Stuhl, wenn er auf Toilette muss. Meistens hört er dabei lautstark Musik und genehmigt sich diverse Snacks. Für ihn ist diese Arbeit Fluch und Segen zugleich, denn immerhin kann er hier seiner Leidenschaft fast uneingeschränkt frönen und insbesondere seine neugierige Natur zufrieden stellen. Im Übrigen mag Michael es nicht, wenn man ihn als Cracker bezeichnet, denn er würde niemals irgendwo Schaden anrichten wo er sich reingehackt hat.
Michael Lee.jpg
Miho Karasuma (烏丸 美穂 Karasuma Miho)
Miho Karasuma ist trotz ihres vergleichsweise jungen Alters eine sehr verantwortungsbewusste Person, der man eine gewisse Reife ausschreiben kann. Ihrer Tätigkeit als Hunter geht sie normalerweise mit großer Umsicht und Vorsicht nach, somit sind leichtsinnige Handlungen von ihr kaum zu erwarten. Sie geht bei den Einsätzen gewissenhaft vor und nicht so obsessiv wie andere, die Witches schlecht behandeln und dazu neigen ihre Macht zu missbrauchen. Deshalb ist sie auch froh, dass die STN-J sich dafür entschieden hat, eine humanere Gangart gegen die Witches einzuschlagen. Am liebsten ist es ihr aber, wenn alles ruhig bleibt und sie sich eine Zeit lang etwas entspannen kann. Im Gegensatz zu ihren Mitstreitern sind ihre Kräfte erwacht und sie benutzt diese auch, wann immer sie ihnen behilflich sein können. Diese erlauben ihr durch eine einfache Berührung eines Objektes oder einer Person daraus starke Emotionen von Personen zu entschlüsseln, die damit in Kontakt gekommen sind, während sie aber so nur bedingt die Gedanken von anderen Personen lesen kann. Ob sie ebenfalls andere Kräfte, die direkten Schaden anrichten, besitzt, wird im Verlauf der Handlung nicht ganz eindeutig, wenn sie aber welche hätte, würde sie diese wahrscheinlich auch nicht benutzen.
Miho Karasuma.jpg
Yurika Dōjima (堂島 百合香 Dōjima Yurika)
Yurika Doujima arbeitet ebenfalls als Hunter für die STN-J. Sie ist in ihrer Lebenseinstellung ein Freigeist. Sie eigentlich immer nur das, worauf sie Lust hat, worunter schon einmal nicht ihre Arbeit zu zählen scheint, da sie grundsätzlich zu spät kommt und dann nicht einmal wirklich ausgeschlafen. Sie legt dabei eine notorische Faulheit an den Tag, denn auch wenn sie zur Arbeit erscheint, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass sie auch tatsächlich arbeitet. Stattdessen stöbert sie in irgendwelchen Modezeitschriften herum, hängt einfach nur faul in der Gegend herum oder macht mal eben einen Einkaufsbummel. Dafür macht sie dann aber genau pünktlich zum Feierabend Schluss macht, das Wort Überstunden existent bei ihr nicht. Diese Verhaltensweise ruft bei ihrem Chef Kousaka Shintarou regelmäßig eine Standpauke hervor, was ihr allerdings ziemlich egal ist. Dass Yurika kein Kind von Traurigkeit ist, stellt man schnell im Umgang mit anderen Personen fest. Ihren Mund lässt sie sich von niemandem verbieten und Yurika besitzt ein loses Mundwerk. Sie agiert in Ausübung ihres Jobs dagegen verlässlich und mit Gewissenhaftigkeit, was wohl daran liegt, dass Yurika einen ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit besitzt und ihr jegliche Form von Ungerechtigkeit zuwider ist.
Yurika Dojima.jpg
Tōko Masaki (真崎 瞳子 Masaki Tōko)
Tōko Masaki teilt eine kleine geräumige Wohnung mit Robin, was im Auftrag von Takuma Zaizen geschieht. Sie arbeitet tagsüber als Büroangestellte, weiß aber über die Witches und deren Kräfte Bescheid. Ihre einzige Bitte ist daher, dass diese Kräfte auf gar keinen Fall in der Wohnung angewendet werden. Schnell freundet Tōko sich mit Robin an, zeigt aufrichtiges Interesse an ihr und Robin darf sie jederzeit fragen, wenn sie mal Hilfe bei etwas braucht. Es wird angedeutet, dass Tōko früher einmal eine festere Bindung zu Amon gehabt hat, beide aber inzwischen getrennte Wege gehen, obwohl sie sich immer noch sehr gut verstehen und hin und wieder Zeit miteinander verbringen.
Toko Shinzaki.jpg
Chefinspector Shintarō Kosaka (小坂 慎太郎 Kosaka Shintarō)
Chief Inspector Kosaka ist der direkte Vorgesetzte der Hunter der STN-J, während er selber Takuma Zaizen unterstellt ist. In seinem Aufgabenbereich liegt hauptsächlich die bürokratische Verwaltung. Die Einsatzplanung überlässt er den Huntern selbst. Wenn es darum geht Pannen wieder auszubügeln, ist Shintarō aber wieder ein gefragter Mann, sobald er sich dafür bei seinen Vorgesetzten entschuldigen muss. Während er seinen Vorgesetzten gerne mal umschmeichelt, reagiert Shintarō in Bezug auf seine Mitarbeiter häufig gereizt, besonders ihre Arbeitsweise geht ihm dabei gegen den Strich, was neben seinem Sekretär Shouhei Hattori besonders für Yurika Doujima gilt, die mit ihrer laxen Gangart ihn den letzten Nerv kostet. Die neue Mitarbeiterin, Robin Sena, findet er hingegen ganz goldig und freut sich, dass mal ein junges Ding im Gebäude Einzug hält. Dass er aber auch zu seinen Mitarbeitern steht, beweist er später in der Serie.
Shintaro Kosaka.jpg
Takuma Zaizen (財前 琢磨 Zaizen Takuma)
Takuma Zaizen ist der Verantwortliche für die STN-J und ist zudem Leiter der sogenannten Factory, wohin die festgenommenen Witches gebracht werden, damit sie ihrer Umgebung keinen Schaden mehr zufügen können. Für diesen Zweck wurde extra das Orbo hergestellt, eine grüne Flüssigkeit, die die Kräfte einer Witch neutralisieren kann, mit der Patronen bestückt werden, aber auch als Schutztalisman Verwendung finden. Dadurch ist es nicht mehr notwendig, selber die Kräfte einer Witch zu haben, um eine zu stellen und Festnahmen verlaufen nun weitestgehend unblutig. Takumas größtes Anliegen ist der Erfolg von Orbo, um so stichhaltige Argumente für Solomon vorweisen zu können, einen anderen Weg bei der Bekämpfung der Witches einzuschlagen. Meistens sitzt Takuma im Hauptgebäude der STN-J, steht aber im engen Kontakt mit der Zentrale unter der Leitung von Shintarou Kousaka. Gelegentlich wirkt er etwas kühl und sachlich, wird von den anderen aufgrund seiner Ideale aber sehr geschätzt.
Takuma Zaizen.jpg

Episoden

Witch Hunter Robin
Folge: 01. Replacement
Robin Sena erreicht das STN-J Büro in Tokyo etwas früher, als sie eigentlich dort erwartet wird. Prompt wird sie als eine von Amons Freundinnen verwechselt und fortgeschickt. Im Büro wird zur gleichen Zeit über den Einsatz der letzten Nacht diskutiert, der nicht ganz so gelaufen war, wie er eigentlich sollte. Überhaupt ist die Stimmung innerhalb des Teams nicht so gut, weil sie erst kürzlich ein Mitglied verloren haben. Da ihr Ziel aus der letzten Nacht scheinbar seine Kröfte übertragen bekommen hatte, suchen sie nun nach der zweiten Person. Diese wird in einem Lagerhaus lokalisiert und durch das Team umstellt. Aber sie sind nicht auf dessen Magie vorbereitet, so dass der Gegner schnell die Oberhand gewinnt. Nur durch Robins Auftauchen erhält das Team die Chance, die Hexenkräfte des Gegners zu versiegeln.
DVD: VFC73672
On Air: 03.07.2002
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Beez Entertainment
Flagicon Japan.png Sunrise
Originaltitel: 交換
Folge: 02. Addicted to Power
Kazuya Misawa hat eine Mordanklage vor Gericht abschmettern können, bei dem man ihn des Mordes an seinem Geschäftspartner beschuldigt hat. Da der Körper keine äußeren Verletzungen aufwies, konnte ihm keine Beteiligung nachgewiesen werden. Nach Zeugenaussagen hatte Misawa einen Fluch gegenüber dem Toten ausgesprochen. Da ein Polizist mit gefälschten beweisen versucht hatte, den Verdächtigen dran zu kriegen, ist die Presse sehr stark interessiert. Die STN-J bekommt den Auftrag, Misawa auf besondere Kräfte zu überprüfen. Nach neuesten Informationen will Misawa in aller Heimlichkeit heiraten, was dem Team eine Zugriffsmöglichkeit eröffnet. Aber auch der inzwischen entlassene Polizist ist noch hinter Misawa her.
DVD: VFC73672
On Air: 10.07.2002
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Beez Entertainment
Flagicon Japan.png Sunrise
Originaltitel: xxx
Folge: 03. Dancing in Darkness
Bei mysteriösen Todesfällen werden die Opfer als mumifizierte Körper zurückgelassen. Bei den Untersuchungen stellt sich heraus, dass alle Toten Hexenwesen waren. In der Datenbank findet Michael ähnliche Fälle, die offenbar alle 40 Jahre auftreten und auf einen Serientäter hinweisen. Bei den weiteren Untersuchungen stößt die STN-J auf einen Mann, der vor 40 Jahren bei einem Bootsunfall verschwunden ist. Über die noch lebende Ehefrau kommen sie zu der Erkenntnis, einem unsterblichen Hexenwesen gegenüberzustehen, der alle 40 Jahre die Energie von Hexenwesen benötigt, um weiter existieren zu können. Mit Hilfe einer alten Fotographie kommen sie dem Wesen auf die Spur, aber dieser Mann ist schon etwas länger auf dem Planeten.
DVD: VFC73672
On Air: 17.07.2002
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Beez Entertainment
Flagicon Japan.png Sunrise
Originaltitel: xxx
Folge: 04. Stubborn Aesthetics
An jedem Morgen geht Robin nach ihrem Gebet durch einen Park zur Arbeit. Aus der Datenbank erfährt sie von ungeklärten Mordfällen, die genau in diesem Park passiert sind, wobei der letzte kurz vor ihrem Arbeitsantritt bei der STN-J passierte. Die Verletzungen der Toten konnten bislang noch keiner Waffe zugeordnet werden. Robin drängt Miho Karasuma dazu, mit ihr im Park auf Spurensuche zu gehen. Bei ihren Untersuchungen entdeckt Robin tote Raben, die wie die menschlichen Opfer an Wunden gestorben sind. Sie und Karasuma trennen sich, um eine größere Fläche abzudecken, wobei Robin unverhofft auf den Täter stößt.
DVD: xxx
On Air: 24.07.2002
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Beez Entertainment
Flagicon Japan.png Sunrise
Originaltitel: xxx
Folge: 05. Smells like the Wandering Spirit
Auf der Suche nach einem verschwundenen Hexenwesen ermittelt die STN-J in der Obdachlosen-Szene, um in diesen Kreisen eine Spur zu finden. Bei der Untersuchung einer der Unterkunftsplätze werden sie Zeuge, wie ein Mann plötzlich dermaßen in Panik gerät, dass er auf die Straße vor einen LKW läuft. Dojima und Robin fällt dabei ein Geruch auf, der während des Vorfalls in der Luft liegt. Als sie entdecken, dass dieser Panikanfall kein Einzelfall war. Mit dem Fortschreiten ihrer Nachforschungen wird dem Team schnell klar, dass sie einem Gegner gegenüberstehen, vor dessen Kräften sie nicht geschützt sind.
DVD: xxx
On Air: 31.07.2002
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Beez Entertainment
Flagicon Japan.png Sunrise
Originaltitel: xxx
Folge: 06. Raindrops
Robins Vespa-Roller geht mitten im Nichts der Sprit aus und in der Ferne ziehen schon schwere Regenwolken auf. Bevor es aber nass wird, nimmt Eiko Yano sie mit in die Stadt. Beim Gespräch während der Fahrt geht es auch um die Schwierigkeiten der Jugend, sich in die Arbeitswelt zu integrieren. Zum Abschluss leiht Frau Yano Robin noch einen Regenschirm. Am nächsten Tag erfährt Robin vom tödlichen Unfall, der Eiko Yano nach ihrem Treffen zustieß. In Erinnerung an die Freundlichkeit der Frau beginnt sie zu ermitteln. Im Zuge dieser Ermittlung muss sie feststellen, dass die Größe nichts mit der Gefahr zu tun hat, die von einem Feind ausgeht.
DVD: xxx
On Air: 07.08.2002
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Beez Entertainment
Flagicon Japan.png Sunrise
Originaltitel: xxx
Folge: 07. Simple Mind
Bei der Bergung eines Autowracks mit einem Toten darin weist das Fahrzeug Verformungen auf, die nicht aus einem Unfall stammen können. Der Tote steht mit einem Bankraub im Zusammenhang, bei dem 200 Millionen Yen erbeutet wurden. Der verbliebene Verdächtige Tazawa Tsuneo bleibt als Ursache der merkwürdigen Verformungen für die STN-J. Während sie sich auf die Spur des Verdächtigen setzen, versucht dieser zu Verschwinden. Als die STN-J den Wagen des Verdächtigen in einer Schrottpresse sichert, finden sie im Inneren einen kleinen Jungen. Mamoru Kudō ist der Neffe des Verdächtigen, der nach dem Verlust seine Eltern bei diesem lebt. Warum dieser betäubt im Auto zurückgelassen wurde finden die Ermittler erst heraus, als der Junge aus dem Krankenhaus flieht.
DVD: xxx
On Air: 14.08.2002
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Beez Entertainment
Flagicon Japan.png Sunrise
Originaltitel: xxx
Folge: 08. Faith
In diesem Fall steht die Frage im Raum, wem es zusteht, den Wert des menschlichen Lebens zu beurteilen. Mitglieder der Yakuza werden tot aufgefunden, deren Verletzungen teilweise so ungewöhnlich sind, das Hexenkraft im Spiel sein muss. Die Pflicht und Aufgabe eines Arztes ist die Rettung von Leben. Aber wenn die wundersame Heilung der Unschuldigen nur erreicht werden können, wenn das Leben eines Schuldigen dafür genommen wird? Die STN-J findet über die Opfer eine Spur zu einem bestimmten Krankenhaus, in dem Robin einen sehr engagierten Arzt kennenlernt. Wird an diesem Ort über das Schicksal entschieden, indem jemand die Schuldigen als Opfer für die Unschuldigen bestimmt?
DVD: xxx
On Air: 21.08.2002
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Beez Entertainment
Flagicon Japan.png Sunrise
Originaltitel: xxx
Folge: 09. Sign of the Craft
In dem neuen Fall der STN-J kommt für das verbrannte Opfer ein direkter Treffer aus der Datenbank für Hexenkräfte. Eine Kraft genau wie Robin sie hat. Die Verdächtige ist aber verstorben und hat ein Geständnis für drei Morde hinterlassen. Zwei genannte Morde haben sich aber noch gar nicht ereignet! Als dann die zweite genannte Person ermordet wird, stellt sich die Frage, ob ein Toter aus dem Grab heraus morden kann. Als dann zwischen den Opfern eine Verbindung entdeckt wird, deckt das Team einem grausamen Handel mit Kindern auf. Die geständige Tote kam ebenfalls aus diesem Kreis der Kinderopfer. Kommt die Rache hier tatsächlich aus dem Grab?
DVD: xxx
On Air: 28.08.2002
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Beez Entertainment
Flagicon Japan.png Sunrise
Originaltitel: xxx
Folge: 10. Seperate Lives
Dojima und Robin arbeiten verdeckt im Harry’s, um den vor zwei Jahren verschwundenen Sohn des Ladenbesitzers, Yutaka Kobari, zu fassen. Dieser hatte seine Hexenkräfte für Verbrechen eingesetzt und war dann einer kriminellen Organisation beigetreten. Sein Vater war damit nicht einverstanden und hatte nach einer erneuten Kontaktaufnahme die STB-J informiert. Aber nicht nur das Team ist auf der Suche nach Kobari, denn er hat wohl die Organisation verlassen, was diese nicht akzeptieren kann. Dojima fällt bei dieser Aufgabe ins Augenmerk, weil sie im Gegensatz zum Büroeinsatz viel länger konzentriert bleibt. Obwohl Besucher mit ähnlichen Merkmalen die Lokalität aufsuchen, ist Kobari nicht dabei.
DVD: xxx
On Air: 04.09.2002
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Beez Entertainment
Flagicon Japan.png Sunrise
Originaltitel: xxx
Folge: 11. The Soul Cages
Ein Mann wird auf der Flucht vor zwei Killern von einer alten Dame im Rollstuhl angesprochen. Plötzlich kann er mit einer Hexenkraft die beiden Männer töten und entkommt. Robin entdeckt am Ort des Geschehens eine geplatzte Glühbirne. Das Stadtviertel ist verschachtelt und die Einwohner sprechen nicht mit der Polizei oder der STN-J. Bei der Suche stoßen sie auf alte Hexensymbole, die ihnen Rätsel aufgeben. Da die Hexenkraft über Elektrizität funktioniert, können sie den Mann schließlich aufspüren, aber die Kraft kann nicht erklärt werden. Robin ist in den Gassen selbst auf der Suche und trifft dort auf die alte Dame im Rollstuhl.
DVD: xxx
On Air: 11.09.2002
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Beez Entertainment
Flagicon Japan.png Sunrise
Originaltitel: xxx
Folge: 12. Precious Illusions
Die alte Dame im Rollstuhl stellt sich als Hexe heraus, die Robin mit ihrem Wissen um die Hexenverfolgungen damals wie heute konfrontiert. Im Hauptquartier der STN-J erfolgt zur selben Zeit ein Hacker-Angriff auf das System, als sich die anderen auf die Suche nach Robin machen wollen. Robin erfährt von den Verfolgungen hinter den Kulissen. Sind Hexenkräfte wirklich ein Fluch und ihre Besitzer Abtrünnige? In einer Vision wird Robin das Leid der Hexen vor Augen geführt, wobei ein junges Mädchen in Nonnentracht ihr sehr ähnlich sieht. Die alte Dame hinterlässt Robin ihren Stab, der offenbar eine unbekannte Reliquie darstellt.
DVD: xxx
On Air: 19.09.2002
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Beez Entertainment
Flagicon Japan.png Sunrise
Originaltitel: xxx
Folge: 13. The Eyes of Truth
Ein Inquistitor kommt nach Japan, um ein Hexenwesen zu untersuchen. Amon und Robin werden zu seiner Begleitung eingesetzt. Die zu befragende Person wird durch die Agenten in dessen Wohnung aufgegriffen. Robin wundert sich über die Inqisitions-Maschine, da ihr solche Gerätschaften von ihrer Befragung her nicht bekannt sind. Das Hexenwesen erweist sich als gefährlich, da die Person ihre Kraft zu unkontrolliert einsetzt. Als Jugendliche ihn wegen Geld überfallen, setzt er diese Kräfte tödlich ein und greift auch Amon an. Robin bleibt letztendlich nur noch eine Wahl.
DVD: xxx
On Air: 25.09.2002
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Beez Entertainment
Flagicon Japan.png Sunrise
Originaltitel: xxx
Folge: 14. Loaded Guns
Während eines Einsatzes sieht Robin plötzlich Pentagramme und ein unbekannter Gegner schießt auf sie. Amon hat von den Schüssen nichts gehört und das Hexenwesen taucht auch nicht auf, so dass er Robin wegen des erfolglosen Einsatzes tadelt. Robin hat aber eine Patronenhülse aufgesammelt und lässt diese heimlich von Michael untersuchen. Der kann eine inzwischen verbotene Hexenjagdmunition identifizieren. Als Robin nach Hause geht, findet sie Toko gefesselt vor. Drei Unbekannte eröffnen rücksichtslos das Feuer, so dass auch Toko getroffen wird. Robins Kollegen verhindern schlimmeres, aber die Angreifer entkommen.
DVD: xxx
On Air: 02.10.2002
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Beez Entertainment
Flagicon Japan.png Sunrise
Originaltitel: xxx
Folge: 15. Time to say Goodbye
Nach dem Angriff bleibt Robin erst einmal in der Zentrale. Michael, Sakaki und Karasuma untersuchen den Angriff und diskutieren Parallelen zu dem Fall von Kate, der Frau, die Robin bei der STN-J ersetzt hat. Da Amon nicht auftaucht beginnt Robin an ihm zu zweifeln. Der Besitzer des Harry’s besucht sie und kann sie beruhigen. Aber vor der Zentrale tauchen Unbekannte auf. Diese schalten das Sicherheitssystem aus und dringen in die Zentrale ein. Die Agenten haben keine Chance gegen die Angreifer und Robin allein gelingt es zu fliehen.
DVD: xxx
On Air: 09.10.2002
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Beez Entertainment
Flagicon Japan.png Sunrise
Originaltitel: xxx
Folge: 16. Heal the Pain
Nach dem Überfall scheint das Leben in der Zentrale wieder normal zu laufen, nur Sakaki hat sich beim Sturz das Bein gebrochen. Ohne Amon und Robin versuchen Karasuma und Dojima alleine in Außeneinsätzen den Betrieb aufrecht zu halten. Dojima wird von einem Hexenwesen angegriffen und durch Robin gerettet, die sich als Fahrradkurier betätigt, um ihre Spuren zu verwischen. Sie verweigert aber den Kontakt, um ihre Verfolger nicht wieder anzulocken. Robin ist bei Nagira untergekommen, einem Kontakt von Amon. Dieser zeigt ihr ein Foto, welches noch mehr Fragen aufwirft. Dojima informiert im Harry’s Karasuma und den Besitzer, dass sie Robin gesund gesehen hat.
DVD: xxx
On Air: 16.10.2002
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Beez Entertainment
Flagicon Japan.png Sunrise
Originaltitel: xxx
Folge: 17. Dilemma
Bei einer Untersuchung bemerkt Karasuma das Nachlassen ihrer Kräfte, ohne die anderen im Büro darüber zu unterrichten. Die verbliebenen Agenten kommen kaum den Fällen hinterher. Dojima wendet sich an Karasuma, weil sie Robin um Hilfe bitten will, aber die redet es ihr aus. Nagira hat einen neuen Job für Robin. Sie soll auf ein Kind aufpassen. Dojima entdeckt durch Zufall Robin und folgt ihr. Auf einem Spielplatz bemerkt Robin die Fähigkeit des Kindes. Als sie dieses daraufhin anfährt, taucht Dojima gerade richtig auf. Robin fragt Nagira, warum er Menschen mit Hexenkräften hilft, aber Nagira weicht einer klaren Antwort aus. Die Familie des Kindes ist wohl mit seiner Hilfe untergetaucht.
DVD: xxx
On Air: 23.10.2002
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Beez Entertainment
Flagicon Japan.png Sunrise
Originaltitel: xxx
Folge: 18. In my Pocket
Nagira trifft sich mit einem Informanten, der ihm von einem „Fragment der Weisheit“ berichtet, dass nach dem Tod der alten Frau zurückgeblieben sei. Viele Leute würden danach suchen. Im STN-J Büro bemerkt Michael die steigende Zahl von Hexenmorden, die auf Kämpfe hinter den Kulissen schließen lassen. Robin kommt während eines Auftrages in die Nähe ihrer alten Wohnung und erinnert sich an den Brief. Trotz der Gefahr begibt sie sich dorthin, aber der Brief ist fort. Sie wendet sich heimlich an Michael. Nagira gerät bei seiner Suche in Schwierigkeiten, als ein Hexenwesen ihm eine Falle stellt. Dank Michaels Informationen trifft Robin rechtzeitig ein.
DVD: xxx
On Air: 30.10.2002
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Beez Entertainment
Flagicon Japan.png Sunrise
Originaltitel: xxx
Folge: 19. Missing
Nagira und Robin sprechen über das „Fragment der Weisheit“, deren kräfteverstärkende Wirkung alle Hexen darauf ausgerichtet hat. Nagira kennt ein Ehepaar, die bei der Untersuchung vielleicht helfen könnten. Die STN-J versucht immer noch, mit nur zwei Außenagenten ihren Auftrag zu erfüllen. Ein Verdächtiger entkommt Karasuma und Dojima, nur um auf einen geheimnisvollen Hunter zu stoßen, der ihn tötet. Das Ehepaar kommt zu Nagira, wo die Frau scheinbar Robin wiedererkennt. Während Nagira danach auf der Suche nach Lazarus ist, wendet sich die Frau des Ehepaars erneut an Robin. Abseits davon ist Zaizen weiter an seinem Projekt dran.
DVD: xxx
On Air: 06.11.2002
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Beez Entertainment
Flagicon Japan.png Sunrise
Originaltitel: xxx
Folge: 20. All I really oughta know
Der geheimnisvolle Jäger lässt bei seinen Opfern Origami-Kraniche zurück, auf dessen Papier Robins Name steht. Sie kennt den Jäger unter dem Namen Sastre. Das „Fragment der Weisheit“ wird aus Nagiras Safe gestohlen, weil ein Informant geplaudert hat. Nagira folgt der Spur zu einem gewissen „Priester“, aber am Treffpunkt ist nur noch dessen Leiche und Sastre. Robin muss gegen den Jäger antreten, der das Artefakt vor ihren Augen zerstört. Im Fortgang kann sie die Angriffe von Sastre kommen sehen und ihn besiegen. Amon verkündet aus den Schatten, dass sie nun eine Hexe ist.
DVD: xxx
On Air: 13.11.2002
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Beez Entertainment
Flagicon Japan.png Sunrise
Originaltitel: xxx
Folge: 21. No way out
Die Zentrale schickt der STN-J einen neuen Jäger, der die Erdkraft benutzen kann. Wieder tauchen die Informationen unverschlüsselt bei Michael auf, während der Jäger scheinbar ziellos durch die Stadt wandert. Die Agenten machen sich Gedanken über das Verhältnis zwischen dem Büro und der Zentrale, da nach dem Verschwinden von Zaizen alles ziemlich abgekühlt ist. Robin findet sich mit ihrer neuen Situation ab, zögert aber wegen Sastres Tod erneut Kontakt zu Michael aufzunehmen. Als sie es dann doch tut, aktiviert sie die Runen, der der neue Jäger ausgelegt hat. Die beiden treffen aufeinander, wobei Amon den Kampf beobachtet.
DVD: xxx
On Air: 20.11.2002
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Beez Entertainment
Flagicon Japan.png Sunrise
Originaltitel: xxx
Folge: 22. Family Portrait
Dojima trifft sich mit Amon. Nagira und Robin verfolgen inzwischen Amons Aktivitäten, die sie zu einem Haus führen, in dem eine ältere Dame wohnt. Ihr verstorbener Sohn hat einst zu einem Forschungsteam bei Solomon gehört, das sich mit der Erforschung des Hexen-Genoms beschäftigte. Als sie die Dame besuchen, zuckt diese beim Anblick von Robin zusammen. Im Zimmer ihres Sohnes stoßen sie auf ein Tagebuch, das womöglich etwas über die Forschung vor 15 Jahren enthält. Robin entdeckt eine Fotografie, wo neben dem Forscher eine Frau steht, die ihr sehr ähnlich sieht. Später trifft sich Nagira mit Amon, der nun Jagd auf Robin machen will. Robin grübelt inzwischen, warum Pater Juliano im Hintergrund der Fotografie zu sehen war.
DVD: xxx
On Air: 27.11.2002
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Beez Entertainment
Flagicon Japan.png Sunrise
Originaltitel: xxx
Folge: 23. Sympathy for the Devil
Bei einem weiteren Treffen spekulieren Dojima und Amon über die Motive von Zaizen. Dabei rückt die Orbo-Entwicklung immer mehr in den Mittelpunkt, da normale Menschen dann Hexenwesen jagen können. Dojima lässt im Büro eine Bemerkung zu der Genforschungsabteilung fallen, was Michael darauf ansetzt. Amon sucht Robin in ihrem Versteck bei Nagira auf und richtet die Waffe auf sie. Robin begibt sich trotzdem vertrauensvoll in seine Hände. Nach Feierabend wird Sakaki auf dem Weg nach Hause von einem Factory-Team angegriffen, kann aber von Amon und Robin gerettet werden. Aber es war noch ein zweites Team in der Stadt unterwegs und die STN-J bekommt keine Verbindung mehr zu Karasuma.
DVD: xxx
On Air: 04.12.2002
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Beez Entertainment
Flagicon Japan.png Sunrise
Originaltitel: xxx
Folge: 24. Rent
Die Zeit der Entscheidungen ist gekommen, als Zaizen gegen die STN-J agiert. Kosaka spricht Michael im Büro an. Sie schlagen sich auf die Seite der Hunter und koppeln die Sicherheitssysteme der STN-J von der Factory ab. Für ihre Nachforschungen müssen sie auf das Polizeinetzwerk zugreifen. So erfahren sie von einem Transport, der einen gefangenen Wissenschaftler nach Europa ausfliegen will. Zaizen schickt seine Leute, um den Wissenschaftler abzufangen, da er ihm bei seiner Orbo-Forschung behilflich sein könnte. Das Team der STN-J trifft während des Angriffs der Factory ein und kann diese abwehren. Aber der Wissenschaftler wurde bereits tödlich verwundet. Als er Robin sieht, nennt er sie zuerst „Maria“, wechselt nach einem Moment des Erkennens dann mit seinem letzten Atem zu „das Teufelskind“.
DVD: xxx
On Air: 11.12.2002
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Beez Entertainment
Flagicon Japan.png Sunrise
Originaltitel: xxx
Folge: 25. Redemption Day
Robin ist von den letzten Worten des Wissenschaftlers betroffen, doch bei ihrer Rückkehr wartet eine noch größere Überraschung. Pater Juliano ist gekommen und eröffnet ihr, wer Maria war und warum er sie plötzlich jagen ließ. Ihre Herkunft setzt sich zusammen und Pater Juliano entschuldigt sich für seine Schwäche und Ängste. Das STN-J Team plant im Harry’s, wie sie Karasuma retten können, als auch Michael dort auftaucht. Das Team erfährt dabei auch, wer alles noch einen anderen Auftrag hatte. Da das Solomon-Hauptquartier ebenfalls vorgehen will, müssen sie noch vorher in die Factory eindringen. Michael lässt seine Fähigkeiten spielen, um dem Team Zutritt zu verschaffen. In der Anlage erfahren sie endlich, was hinter der Orbo-Forschung steckt und woraus diese hergestellt werden. Während sie weiter eindringen lässt Zaizen die Forschungsdaten weiter entschlüsseln.
DVD: xxx
On Air: 18.12.2002
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Beez Entertainment
Flagicon Japan.png Sunrise
Originaltitel: xxx
Folge: 26. Time to tell
Amon und Robin stellen sich Zaizen in dessen Büro, wo sie die Wahrheit hinter dem Forschungsprojekt von Todo erfahren. Der Angriff des Hauptquartiers und die plötzlich agierenden Gefangenen lösen die Selbstzerstörung aus, während der Kernpunkt von Todo enthüllt wird. Zaizen kann die Wahrheit nicht akzeptieren. Die anderen Teammitglieder versuchen aus der Anlage zu entkommen und finden sich in den Trümmern wieder. Außer Robin und Amon können alle aus der zerstörten Anlage entkommen. Offiziell werden sie für tot erklärt, auch wenn die Teammitglieder es nicht wirklich glauben. Ohne die beiden werden die Arbeiten fortgesetzt und die STN-J erfüllt weiter ihre Aufgabe.
DVD: xxx
On Air: 24.12.2002
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png Beez Entertainment
Flagicon Japan.png Sunrise
Originaltitel: xxx


Begriffe und Locations

STN-J

Solomon Toukatsu Nin'idantai kann man als Solomon Exekutiv Organisation, also eine ausführende Abteilung der weltweiten Organisation, ausdrücken. Das J für Japan deutet dabei an, das es in anderen Ländern auch Abteilungen gibt.

Solomon

Eine weltweit operierende geheime Organisation, die sich auf die Kontrolle und Verfolgung von Dämonischen, also Menschen mit Hexenkräften, ausgerichtet hat. Sie hatte ihren Ursprung in Italien und wurde von Priestern geführt.

Orbo

Ein speziell entwickeltes Geschoss, das Hexenkräfte in deren Anwendern unterdrücken kann, um ihre Gefangennahme zu ermöglichen. Am Körper getragen gewährt das Orbo auch einen gewissen Schutz vor Hexenkräften. Allerdings können nur die Hunter mit diesen Waffen umgehen.

Soundtrack

Opening:
link={{{link}}} URL
SongTitel: Shell
Interpret: Bana

Ending:
link={{{link}}} URL
SongTitel: Half Pain
Interpret: Bana


Soundtrack Alben
Titel: Witch Hunter Robin Score 1
Witch-hunter-robin-original-sound-scope.jpg

Dein Cover
ASIN: B00006HBNT
Label: VICTOR
Release: 02.12.2002
Titel: Witch Hunter Robin II
Witch Hunter Robin OST2.jpg

OST 2
ASIN: B00006S2O7
Label: VICTOR
Release: 02.12.2002


Medien

Live Action

Am 05. April 2004 wurde auf dem SciFi Channel durch eine Pressemitteilung eine Live Action Version von Witch Hunter Robin angekündigt, die von Roy Lee und Dough Davison produziert werden sollte. Später wurde bekannt, dass diese Idee nicht in Produktion gegangen ist.

Links und Quellen

AnimeNewsNetwork Witch Hunter Robin (TV)