Hallo liebe Benutzer des AnimeFanWikis. Zur Zeit kommen leider fast keine neuen Artikel hinzu. Warum nimmst du dir nicht ein bisschen Zeit und schreibst einen neuen Artikel zu deinem Lieblingsanime?

No Guns Life

Aus AnimeFanWiki
Version vom 9. Dezember 2019, 15:50 Uhr von Soulshadow (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Infobox animanga/Header| title_name = No Guns Life |image = No_Guns_Life.jpg |size= 236px <!-- Kommentar: empfohlene Größe --> |caption =…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
No Guns Life
No Guns Life.jpg
ノー・ガンズ・ライフ
(Nō Ganzu Raifu)
Demographisch Seinen
Genre Action, Science Fiction
Manga
Autor Tasuku Karasuma
Verlag Shueisha
Produziert in Ultra Jump
Erstveröffentlichung August 2014
bis heute
Anzahl der Bände 9
TV anime
Unter der Regie von Naoyuki Itō
Geschrieben von Yukie Sugawara
Studio Madhouse
Lizenzgeber Flagicon USA.png Funimation
Gruppe TBS, AT-X, SUN, KBS, BS11
Erstveröffentlichung von 10.10.2019
bis heute
Episodenanzahl 24
OVA
Unter der Regie von
Studio
Episodenanzahl
Release Datum


No Guns Life (ノー・ガンズ・ライフ Nō Ganzu Raifu) ist eine Animeserie, die unter dem Regisseur Naoyuki Itō beim Studio Madhouse nach der Manga-Vorlage von Tasuku Karasuma entstanden ist.


Vorgeschichte

In der nahen Zukunft haben die Menschen die Entwicklung von künstlichen Körperteilen weiterentwickelt und können Cyborgs, die Extended genannt werden, erschaffen. Diese Technik kam auch im letzten großen Krieg zum Tragen, der erst kurz vor Beginn der Handlungen ein Ende gefunden hat. Viele der Extended, die als Soldaten gedient haben, finden bei den Konzernen, die nun die Macht tragen, keine Arbeit. Dadurch verfallen sie in die Kriminalität, um überleben zu können. Juzo Inui war im Krieg eine Gun Slave Unit, deren Kopf mit einem großen Revolver ersetzt wurde, und arbeitet nun als Privatdetektiv und Resolver, wobei er auf Probleme die von anderen Extended verursacht wurden löst.

Das Szenario

Die Mechanisierung der Extended ist eine gewaltige Belastung des Gehirns, weshalb ein Nebengehirn installiert wird, dass diesen Druck senkt. Außerdem werden Medikamente, oftmals in Zigaretten verpackt, von den Extended konsumiert, um einen klaren Kopf zu behalten. Die Gruppe der Over-Extended, zu denen auch die Gun Slave Units gehören, haben durch die Cyberisierung noch mehr menschliches Aussehen verloren. Die Belastung des Nervensystems und des Gehirns soll durch das Sekundärgehirn entsprechend reguliert sein, aber scheinbar haben wirtschaftliche Gründe der beteiligten Konzerne einiges unter den Teppich gekehrt, was dort auch auf jedem Fall bleiben soll.

Handlung

Juzo Inui bemerkt auf dem Weg nach Hause einen ziemlichen Tumult in seinem Viertel, da das Sicherheitsbüro nach einem flüchtigen Extended sucht, der ein Kind aus einem Waisenheim entführt haben soll. In seinem Büro findet er den Extended vor, der ihn bittet, den Jungen vor den Beamten zu schützen. Als Juzo den Auftrag annimmt, macht sich der Extended davon, um die Beamten abzulenken. Auf dem Weg zu der geplanten sicheren Unterkunft tritt ihm eine Nonne in den Weg. Aber statt des Geistlichen schwebt ihr eher Handfestes vor. Sie ist eine cyberisierte Einsatzagentin des Berühren-Konzerns namens Karen, die den Auftrag hat, den Jungen wieder zurückzuholen. Der Extended taucht wieder auf, um Juzo zu helfen, aber Karen hat die besseren Karten. Juzo und der Extended fallen in die Kanalisation, während Karen den Jungen mitnimmt. Juzo findet den übel zugerichteten Extended und stellt fest, dass es eigentlich eine leere Hülle ist. Tetsuro, der Junge den Karen mitgenommen hat, steuerte ihn über eine illegale experimentelle Fernbedienung mit Namen Harmony. Durch den Schaden geht die Hülle offline und Tetsuro kehrt in seinen Körper zurück, bei dem man seine Arme und Beine seiner Kontrolle entzogen hat. Zutiefst angewidert und erbost macht sich Juzo auf den Weg und stellt sich dem Zug in den Weg, der Tetsuro zum Hauptquartier von Berühren zurückbringen soll.

Charaktere

Juzo Inui (乾十三 Inui Juzo)
Juzo hat von den Erlebnissen im Krieg das Meiste durch eine Amnesie vergessen und auch alles über sein Leben, bevor er ein Extended wurde. Er arbeitet von seinem kleinen Detektivbüro aus als Resolver, was das Lösen von Problemen mit oder durch Extended betrifft. Er selbst gehört zu den Over-Extended, wobei sein Kopf durch einen riesigen Revolver ersetzt wurde. Er hat dadurch eine gewisse Furcht vor Kindern, Nässe und Feuchtigkeit, wegen der Korrosionsgefahr entwickelt. Juzo löst einen Fall erst, bevor er den nächsten beginnt. Sein Lebensmotto lautet: „Jeder wischt sich selbst den Hintern“. Juzo ist mit versteckten Fähigkeiten ausgestattet, die ihn viel stärker machen. Aber er entweder unfähig oder nicht Willens diese bewusst einzusetzen. Seine rechte Hand enthält auch eine Trommel mit der er einen kraftvollen Schlag namens „Funken-Faust“ austeilen kann. Juzo ist Kettenraucher und bevorzugt die Marke Tanegashima wegen ihres Geschmacks. Hinter den Zigaretten steckt eine Medikamentenzufuhr, die regulierend auf die Hirnbelastung durch die künstlichen Körpererweiterungen wirkt.
Ico D.jpg
Mary Steinberg (メアリー・シュタインベルグ Jap Name)
Text ...
Ico D.jpg
Tetsurō Arahabaki (荒吐鉄朗 Arahabaki Tetsurō)
Text ...
Ico D.jpg
Olivier Vandeberme (オリビエ・ファンデベルメ Jap Name)
Text ...
Ico D.jpg
Charakter (朝比奈 涼風 Jap Name)
Text ...
Ico D.jpg

Episoden

Tabelle
Folge: 01. Ausgebrochener Extended
Als Juzo Inui in sein Büro zurückkehrt, findet er dort einen flüchtigen Extended vor. Dieser wird vom Sicherheitsbüro gejagt, die ihn der Entführung eines Jungen aus dem Waisenheim des Berühren-Konzerns anlasten. Der Extended bittet Juzo nun aber genau diesen Jungen, Tetsuro Arahabaki, zu beschützen. Juzo übernimmt den Auftrag und will den Jungen an einen sicheren Ort bringen. Auf dem Weg tritt ihm eine Nonne entgegen, die sich selbst als Agentin des Berühren-Konzerns namens Karen vorstellt. Der gesuchte Extended taucht auf, aber beide werden von Karenangeschossen und sie nimmt den Jungen mit, nachdem beide in die Kanalisation gefallen sind. Der andere Extended erklärt Juzo, dass er eigentlich Tetsuro ist, der über eine illegale Fernkontrolle den leeren Extended steuert. Dieses Kontrollgerät trägt den Namen Harmony und wurde Tetsuro implantiert. Wütend greift Juzo den Zug an, der Tetsuro zurückbringen soll.
DVD: xxx
On Air: 10.10.2019
Flagicon USA.png Funimation
Flagicon Japan.png Madhouse
Originaltitel: 暴走拡張者 - Bōsō kakuchōsha
Folge: 02. Fernbedienung für Extended
Juzo zerstört den Zug mit Karen und den Konzernwachen um Tetsuro zu befreien. Der Vorfall wird in der Öffentlichkeit der Terroristengruppe Spitzbergen angelastet. In einer Nachrichtensendung wird Tetsuro als ältester Sohn des Berühren Vorstandsmitglieds Soichiro Arahabaki bezeichnet. Juzo bringt den Jungen zu Mary Steinberg, einer Extension-Mechanikerin im Untergrund. Diese stellt fest, dass man Arme und Beine absichtlich stillgelegt hat, ebenso wie man die Stimmbänder gekappt hat. Juzo wird in eine Falle gelockt, als er sich auf die Suche nach seiner Zigarettenmarke Tanegashima macht. Berühren-Repräsentant Cunningham droht, alle Zigaretten aus Juzos Umfeld zu entfernen, wenn er Tetsuro nicht rausrückt. Mit Marys Hilfe kann er die Schläger von Berühren in die Flucht schlagen. Sie hilft ihm zurück zu ihrem Laden, wo Tetsuro sein Bewusstsein zurückgewonnen hat.
DVD: xxx
On Air: 17.10.2019
Flagicon USA.png Funimation
Flagicon Japan.png Madhouse
Originaltitel: 拡張体遠隔操作装置 - Kakuchōtai enkaku sōsa sōchi
Folge: 03. Marionette
xxx
DVD: xxx
On Air: 24.10.2019
Flagicon USA.png Funimation
Flagicon Japan.png Madhouse
Originaltitel: 操り人形 - Ayatsuri ningyō
Folge: 04. Abzug
xxx
DVD: xxx
On Air: 31.10.2019
Flagicon USA.png Funimation
Flagicon Japan.png Madhouse
Originaltitel: 引き金 - Hikigane


Begriffe und Locations

Gun Slave Unit

Man kann diese Form der Over-Extended als laufende Waffenplattform sehen, die für ihre Funktion aber jemanden benötigt, die den Abzug betätigt. Die Kugeln für den Kopfrevolver sind eher Artilleriegeschosse, die eine verheerende Wirkung haben und andere Extended mit einem Schuss auslöschen. Der Benutzer einer solchen Einheit hat während des Krieges wohl oftmals diese Einheit als Werkzeug gesehen.

Soundtrack

Opening:

  • SongTitel = Motor City
  • Interpret = Kenichi Asai


Ending:

  • SongTitel = Game Over
  • Interpret = DATS!!


Soundtrack Alben
Titel: xxx
Ico D.jpg

Dein Cover
ASIN: xxx
Label: xxx
Release: xxx
Titel: xxx
Ico D.jpg

Dein Cover
ASIN: xxx
Label: xxx
Release: xxx


Medien

Manga

Die Serie wird im Seinen Manga Magazin Ultra Jump vom Verlag Shueisha seit August 2014 veröffentlicht. Es sind zu den Einzelkapiteln derzeit neun Sammelbände (Tankobon) erschienen. Der erste Sammelband erschien am 19.02.2015. Für den Nordamerikanischen Markt wurde die Serie durch Viz Media lizenziert.

Links und Quellen

Anime News Network Anime Anime News Network Manga