Hallo liebe Benutzer des AnimeFanWikis. Zur Zeit kommen leider fast keine neuen Artikel hinzu. Warum nimmst du dir nicht ein bisschen Zeit und schreibst einen neuen Artikel zu deinem Lieblingsanime?

Angelic Layer

Aus AnimeFanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Angelic Layer
Angelic Layer.jpg
エンジェリックレイヤー
(Enjerikku Reiyā)
Demographisch Shōnen
Genre Science Fiction, Action
Manga
Autor Clamp
Verlag Kadokawa Shoten
andere Verläge Flagicon USA.png Dark Horse Comics
Produziert in Monthly Shōnen Ace
Erstveröffentlichung 01.07.1999
bis 01.10.2001
Anzahl der Bände 5
TV anime: Battle Doll Angelic Layer
Unter der Regie von Hiroshi Nishikiori
Geschrieben von Ichirō Ōkouchi
Studio Bones
Lizenzgeber Flagicon ger.png A.D. Vision, Flagicon USA.png A.D. Vision
Gruppe TV Tokyo
Erstveröffentlichung von 01.04.2001
bis 23.09.2001
Episodenanzahl 26


AMV:
  • <vid s="yt" t="Dein Trailer">utube-video-Nummmer</vid>

Angelic Layer (エンジェリックレイヤー Enjerikku Reiyā) ist eine Mangaserie aus dem Hause Clamp. Es war die erste Arbeit dieser Gruppe, bei dem sie einen anderen Darstellungsstil als in ihren übrigen Arbeiten eingesetzt haben und sich an ein männliches Publikum wendet. Dieser kam dann später auch beio Chobits und Tsubasa: Reservoir Chronicle zum Einsatz. Eine davon adaptierte Animeserie, die unter dem Regisseur Hiroshi Nishikiori mit dem Namen Battle Doll Angelic Layer (機動天使エンジェリックレイヤー Kidō Tenshi Enjerikku Reiyā) 2001 auf den Markt kam.


Vorgeschichte

Angelic Layer spielt im gleichen Universum, in dem es um die Beziehungen zwischen Menschen und von Menschen geschaffenen Gerätschaften, Spielzeugen geht, wie das spätere Chobits, so dass bestimmte Charaktere auch in späteren Werken wieder auftauchen.

Sieben Jahre vor Beginn der Handlung verließ Shuko, Misakis Mutter, ihre Tochter, um nach Tokyo zu gehen. Von der seltenen Nervenkrankheit, an der sie bereits litt, erzählte sie ihrer Tochter nichts. In Tokyo hoffte sie Spezialisten zu finden, um ihre Krankheit zu besiegen.

Das Szenario

Die Handlung greift das populäre Thema der Duellspiele auf. Dabei geht es um spezielle Spielzeugpuppen mit Interface, die sich auf einer Spezialfläche, Layer genannt, wie Lebewesen bewegen können. Dabei werden die Gedanken des jeweiligen Spielers, der Deus genannt wird, auf seine Figur, den Angel, übertragen. Diese Möglichkeit des Zweikampfes hat sich zu einem äußerst beliebten Spiel entwickelt, so dass dazu auch regionale und überregionale Wettkämpfe veranstaltet werden. Jeder Angel wird von seinem Besitzer über einen Computer und eine Art von Layerröhre am Anfang auf seine Grundeigenschaften festgelegt, die entweder klein und schnell oder groß und kräftig ausfallen kann. Im Wettkampf selbst sind nur die Fähigkeiten des Angels selbst zugelassen, jedwede Hilfsmittel sind verboten und stellen einen groben Regelversstoß dar.

Handlung

Das zwölfjährige Mädchen Misaki Suzuhara kommt zum ersten Mal nach Tokyo, um fortan dort zur Mittelschule zu gehen. Dabei wohnt sie bei ihrer Tante Shoko, der jüngeren Schwester ihrer Mutter. Doch Misaki ist auch auf der Suche nach ihrer Mutter, die fortging, als sie fünf Jahre alt war, und ebenfalls in Tokyo wohnt. Gleich bei ihrer Ankunft kommt sie zum ersten Mal mit dem populären Spiel Angelic Layer in Kontakt. Ein merkwürdiger Mann im weißen Kittel, den sie Onkelchen Icchan nennen soll, zeigt ihr, wo sie die Grundausstattung zur Erschaffung eines Angels kaufen kann. Misaki ist davon vollkommen fasziniert und begeistert, dass sie ihr ganzes Geld ausgibt und daraufhin zu Fuß zu ihrer Tante laufen muss.

Ihre Faszination bringt Misaki in der fremden Stadt schnell mit anderen Menschen zusammen und bereits ihr erster Versuch auf dem Layer ist schon ein Kampf gegen einen anderen Deus. Dabei taucht Onkelchen Icchan immer wieder auf, um ihr Tips zu geben oder ihre Fortschritte zu bestaunen. Wenn Misakis Angel Hikaru auch beim ersten Mal noch reaktionslos auf den Layer plumpste, so lernte sie schnell.

Ehe sich Misaki versieht, ist sie plötzlich Teilnehmerin in einem Wettkampf. Und sie bemerkt, dass ihr Angelic Layer immer mehr Spaß macht.

Charaktere

Misaki Suzuhara (鈴原 みさき Suzuhara Misaki)
Misaki ist ein schüchternes, gutmütiges und freundliches 12 Jahre altes Mädchen, die zum ersten Mal nach Tokyo kommt, um dort bei ihrer Tante zu leben. Sie hatte seit ihrem fünften Lebenjahr bei ihren Großeltern in Wakayama verbracht, wo sie auch die Grundschule besuchte. Mit dem Wechsel zur Mittelschule will sie mit ihrem ersparten Geld in Tokyo leben. Weil sie klein und unsportlich ist, fühlt Misaki sich unwohl, besonders wenn man sie für eine Grundschülerin hält. Nachdem sie am Bahnhof den Angel Athena gesehen hat und diese in dem Kampf bewiesen hat, das es nichts ausmacht, wenn man klein ist, beginnt auch Misaki mit Angelic Layer. Ihr Angel bekommt den Namen Hikaru, im Anime nach ihrer Lieblingspuppe und im Manga nach Magic Knight Rayearth und dessen Figur Hikaru Shidō, und sie wird schnell als Wunderkind angesehen. Von ihrer Freundin Tamayo wird sie Misakichi (みさきち) genannt.
Misakichi.png
Ichiro Mihara (三原 一郎 Mihara Ichirō)
Ichiro ist mit seinen 28 Jahren der Schöpfer von Angelic Layer, der mit seiner recht exzentrischen Art und seinem teilweise recht kindlichen Verhalten ziemlich auffällig ist. Als er an Misaki heran tritt, lässt er sich Onkelchen Icchan (いっちゃん) von ihr nennen, um seine wahre Identität zu verbergen. Die letzten sieben Jahre war er eigentlich mit der Entwicklung von neurologisch steuerbaren Prothesen beschäftigt, deren Entwicklung an kleinen steuerbaren Modellen vorangetrieben worden war. Als die Gelder für weitere Forschungen nicht mehr bewilligt wurden, entwickelte er aus den Modellen ein Spielzeug, das dann über die Piffle Company als Angelic Layer auf den Markt kam. Da bei der Forschung Shuko Suzuhara den Traum bekommen hatte wieder selbstständig laufen zu können, blieb sie auch weiterhin im Team und wurde der Champion. Ichiro fördert Misakis Interesse an Angelic Layer, nachdem sie selbst dieses entwickelt hat. Obwohl sein ständiges Verschwinden Misaki irritiert, setzt sie doch die Tipps von ihm um. Außerdem hat er sich in den sieben Jahren auch in Shuko verliebt. Seinen Assistenten malträtiert er mit besonderen Strafen, wenn dieser die gestellte Aufgabe nicht erfüllen kann.
Ico D.jpg
Hatoko Kobayashi (小林 鳩子 Kobayashi Hatoko)
Hatoko ist mit ihren sechs Jahren das Wunderkind bei Angelic Layer. Sie nimmt schon zum wiederholten Mal an den Ausscheidungskämpfen teil und ist einer der Topfavoriten dabei. Schon in ihrem zarten Alter ist sie ein hart arbeitendes und intelligentes Mädchen, das oft sehr erwachsen wirkt. Als einer der Favoriten ist sie mit ihrem Angel Suzuka dafür bekannt und gefürchtet, dass sie ihre Gegner innerhalb von Sekunden besiegt. Die „blitzschnelle Suzuka“ hat sich bei Angelic Layer bereits einen Namen gemacht. Hatoko ist eine anspruchsvolle Wettkämpferin, die oft trainiert um die Geschwindigkeit und die Koordinierung ihres Angels zu verbessern. Sie piesackt ihren Bruder Kotaro gerne mal wegen seiner Unbeholfenheit gegenüber Misaki. Nachdem sie im Wettkampf ausgeschieden ist, wird Hatoko Misakis Sekundant bei den Ausscheidungskämpfen. Dabei geht sie mit Misaki eher wie mit einem Lehrling um, wenn es um Angelic Layer geht.
Hatoko Kobayashi.png
Kotaro Kobayashi (小林 虎太郎 Kobayashi Kōtarō)
Kōtarō ist mit seinen 13 Jahren ebenfalls auf der Mittelschule und geht in dieselbe Klasse wie Misaki, in die er sich verknallt. Er wird ständig von Tamayo mit verschieden Kampfsportattacken angegriffen, was diese seit seinem vierten Lebensjahr macht. Inzwischen ist er daran gewöhnt, obwohl es ihn so manches Mal umhaut. Er ist der ältere Bruder von Hatoko und trainiert im familieneigenen Dojo Karate. Als Ohjiro gegenüber Misaki Interesse zeigt, reagiert er eifersüchtig obwohl er gegenüber Misaki auch weiterhin Unbeholfen bleibt, was Hatoko gerne für freundlichen Spott benutzt. Kōtarō unterstützt Misaki bei ihren Kämpfen und zeigt ihr sogar seine Karateübungen, damit sie daraus etwas für die Kämpfe lernen kann. Im Manga verlieben sich Misaki und er und gehen miteinander.
Kotaro Kobayashi.png
Tamayo Kizaki (木崎 珠代 Kizaki Tamayo)
Tamayo ist ebenfalls 13 Jahre alt und geht in dieselbe Klasse wie Misaki und Kotaro. Kotaro kennt sie schon lange, sie sind sozusagen Sandkastenfreunde. Tamayo ist begeistert von Kampfsport und will unbedingt alle Arten meistern. Zum üben von neu angeeigneten Fähigkeiten und dem Erhalt der bereits beherrschten muss Kotaro immer herhalten. Sie feuert Misaki bei ihren Kämpfen in Angelic Layer immer an und gibt ihr auch den Spitznamen Misakichi. Ihre oftmals exzentrische Verhaltensweise lässt Tamayo auch sofort auf missgünstige Mitschüler losgehen, der Misakis Fähigkeiten in Frage stellen. Im Anime eröffnet sie Kotaro, dass sie schon lange Gefühle für ihn hegt, während sie sich im Manga in Ohjiro verliebt.
AL Tamayo.png
Ohjiro Mihara (三原 王二郎 Mihara Ōjirō)
Ohjiro ist 15 Jahre alt und der Stiefbruder von Icchan. Nachdem deren Eltern geheiratet hatten, gab es für die beiden erst keine Gemeinsamkeiten. Als Shuko ihm das Projekt seines Stiefbruders zeigt, haben die beiden auch ein gemeinsames Interesse. Ohjiro ist seit vielen Jahren bei Angelic Layer dabei und kämpft regional in Kobe, um sich dann für die Kansai Regionalwettkämpfe zu qualifizieren. Er ist einer der Champions mit seinem Angel Wizzard und hat den Beinamen der Ritter vom Layer. Sein oberstes Ziel ist es Shuko Suzuhara mit ihrem Angel Athena zu besiegen. Im Anime hat er Gefühle für Shuko und Misaki und gesteht Misaki seine Liebe, während er im Manga Tamayo mag und mit ihr zusammenkommt.
Ico D.jpg
Shuko Suzuhara (鈴原 萩子 Suzuhara Shūko)
Shuko ist Misakis Mutter und mit 31 Jahren Shokos ältere Schwester. Im Anime erkrankt sie an Multipler Sklerose und verlässt Misaki sieben Jahre vor dem Handlungsbeginn, um in Tokyo Hilfe bei Spezialisten zu suchen. Bei ihr werden die Nervensignale zu ihren Beinen durch die Krankheit unterbrochen, was sie schließlich in den Rollstuhl zwingt. Ichiro Mihara lernt sie als Doktor kennen, der in der Forschung zu Nervenkrankheiten arbeitet. Als die Forschungsgelder nicht weiter bewilligt werden entwickelt er zusammen mit Shuko Angelic Layer aus dem kleinen Prototypen der Signalübermittlung. Sie ist als Shu bekannt und der ungeschlagene Champion der letzten drei Jahre mit ihrem Angel Athena. Seit sieben Jahren scheut sie sich Misaki zu treffen und hat Angst, was Misaki von ihr denkt. Im Manga hat Shuko keine Krankheit uns sitzt auch nicht im Rollstuhl, sondern ist in der sozialen Interaktion scheu gegenüber denen, die sie liebt.
Ico D.jpg
Shoko Asami (浅見 祥子 Asami Shōko)
Shoko ist Misakis Tante und die jüngere Schwester von Shuko, die in Tokyo für das Fernsehen als Reporterin arbeitet. Sie ist 26 Jahre alt und hasst es, wenn man sie Tante nennt. Als Nachrichtensprecherin hat sie oft mit den lokalen Angelic Layer Events zu tun, so dass sie Misaki auch dort oft zu sehen bekommt. Sie steht mit ihrer Schwester Shuko in Kontakt, darf aber Misaki nichts davon sagen. Das Misaki bei den Großeltern schon richtig kochen gelernt hat verbessert Shokos Lebensweise nach ihrer eigenen Aussage gewaltig. Sie ist auch die erste, die zu Misaki von Heirat spricht, um ihre Kochkünste nicht mehr missen zu müssen. Als sie das Leiden von Misaki sieht, versucht sie weiter auf ihre Schwester einzuwirken, damit sich Mutter und Tochter wieder treffen.
Ico D.jpg
Ringo Seto (瀬戸 林子 Seto Ringo)
Ringo ist ein 14 Jahre altes Pop Idol aus Tochigi, die trotz ihrer Karriere und entgegen dem Willen ihrer Managerin Angelic Layer spielt. Sie gibt Misaki vor den Wettkämpfen einmal inkognito einen Tipp, als diese gegen einen Jungen kämpft. Später studiert sie Hikarus Kämpfe, besonders den gegen Suzuka, um sie im Spiel besser einschätzen zu können. Ringo liebt es ungezwungen und frei zu leben, weswegen sie oftmals ihrer Managerin entwischt. Sie hat ihren Angel Ranka genannt und benutzt bei ihren Attacken Luftstöße, um den Gegner zu treffen. Sie geht später auf die Wettkämpfe um Misaki mit anzufeuern.
Ringo Seto.png
Madoka Fujisaki (藤崎 円香 Fujisaki Madoka)
Madoka ist bei der Kantō Regionalmeisterschaft ein starker Gegner, die aber gegen Suzuka verloren hatte. Madoka tritt nun wieder an, um ihre Revanche bei Hatoko und Suzuka zu bekommen. Sie ist selbst eine Kung Fu Künstlerin, die ihre Fähigkeiten auch für ihren Angel verwendet. Ihr Wunsch, eine Revanche bei Hatoko zu bekommen, ist zur Besessenheit geworden, so dass sie jeden anderen Gegner um jedem Preis besiegen will. Dabei wenden sie gegen Hikaru sogar ein Störgerät an, um den Sieg sicherzustellen. Zusammen mit ihrer Schwester Arisu kommen sie nach dem Kampf zu der neuen Einsicht, dass Angelic Layer gemacht wurde, um Spaß zu machen. Madokas Angel trägt den Namen Mao.
Ico D.jpg
Arisu Fujisaki (藤崎 有栖 Fujisaki Arisu)
Arisu ist eine talentierte Schöpferin von Angeln, die für ihre Schwester Madoka deren Angel erschafft. Zusammen arbeiten sie als Team, wobei Arisu bei Service und Technik bleibt. Obwohl sie ihrer Schwester in Sachen Kung Fu nachfolgt, hat sie niemals einen Angel für sich geschaffen. Ebenso wie ihre Schwester wurde sie von dem Verlorenen Kampf der letzten Regionalmeisterschaft so getroffen, dass sie alles für eine Revanche tut. Sie hat eine Beziehung zu jedem Angel, den sie erschaffen hat und beschuldigt Madoka, dass sie nach einem verlorenen Kampf jedes Interesse an dem Angel verliert. Nach der Niederlage von Mao gegen Misaki schafft Arisu sich einen eigenen Angel und beginnt selbst Angelic Layer zu spielen.
Ico D.jpg
Sai Jounouchi (城乃内 最 Jōnouchi Sai)
Die 16 jährige Sai Jounouichi hat ursprünglich wegen ihrer kranken jüngeren Schwester Rin mit Angelic Layer angefangen. Rin hat auf dem Papier sogar das Outfit für den Angel entworfen, erlebte es aber nicht mehr, dass dieser tatsächlich von Sai geschaffen wurde. Sai gab dem Angel den Namen Shirahime und hat nach eigener Aussage mit Angelic Layer begonnen, um stark zu werden. Sai ist aus der Kanagawa Präfektur und war im letzten Jahr bereits die zweite in der Kantō Ausscheidungsrunde. Sie hat sich den Beinamen Eismaschine erworben, da sie ihre Kämpfe immer kühl und beherrscht bestreitet. Sie ist mit Kaede befreundet, die beide auch schon auf die gleiche Mittelschule gingen.
Ico D.jpg
Kaede Saito (斉藤 楓 Saitō Kaede)
Text ...
AL Kaede.png
Masaharu Ogata (尾形 雅治 Ogata Masaharu)
Text ...
Ico D.jpg

Episoden

Episodenführer
Folge: Hallo, wie geht's? Mein eigener Angel
Misaki Suzuhara zieht gerade nach Tokyo um, wo sie bei ihrer Tante Shoko Asami wohnen soll und die Eriol Akademie mit dem beginnenden neuen Schuljahr besucht. Gleich nach ihrer Ankunft sieht sie auf einer riesigen Leinwand den Kampf zwischen zwei Angeln und ist begeistert von der weißen Athena, die gegen einen bedeutend größeren Gegner siegreich ist. Als sie erfährt, dass dieses Spiel Angelic Layer heißt und sie ebenfalls einen solchen Angel erschaffen kann, ist sie begeistert. Der etwas undurchsichtige Mann, der sich von ihr Icchan nennen lässt, verhilft ihr zu der Grundausstattung, bei der all ihr Geld draufgeht. So muss Misaki zu Fuß zu ihrer Tante laufen. Trotzdem findet sie noch die Kraft, ihren eigenen Angel zu erschaffen, bevor sie erschöpft einschläft.
DVD: Disc 1
On Air: 01.04.2001
Flagicon ger.pngFlagicon UK.png A.D. Vision
Flagicon Japan.png Bones
Originaltitel: はじめまして! 私だけのエンジェル - Hajimemashite! Watashidake no Enjeru


Begriffe und Locations

Layer

Die Fläche, auf der die Angel durch die Gedankenbefehle ihrer Deus zum Leben erwachen. Diese Flächen und die für das Senden und Empfangen der Gedankenbefehle notwendige Equipment ist sehr kostspielig, so dass die meisten um Angelic Layer zu spielen in eines der Cybercafes gehen und dort Layerzeit kaufen.

Eriol Akademie

Die Schule, auf die Misaki in Tokyo geht. Hier wird von der Grundschule bis zur Oberschule das komplette Bildungsangebot eingebracht. Auf dem Weg zur neuen Schule lernt Misaki zuerst Hatoko kennen, als sie den Weg nicht gleich findet. Dazu kommen dann Kōtarō und Tamayo, die dann auch in Misakis Klasse sind.

Soundtrack

Opening:
link={{{link}}} URL
SongTitel: Be My Angel
Interpret: Atsuko Enomoto

Ending:
link={{{link}}} URL
SongTitel: The Starry Sky
Interpret: HAL


Soundtrack Alben
Titel: Mobile Angel Angelic Layer Sec
AL OST Sec.jpg
ASIN: B00005N703
Label: Pid
Release: 06.12.2002
Titel: Angelic Layer:Songs & Memories
Angelic Layer OST1.jpg
ASIN: B00005L9EO
Label: AVEX
Release: 02.12.2002


Medien

Manga

Die Mangareihe wurde in Englisch ursprünglich von Tokyopop herausgebracht, wurde dann aber durch eine Re-Lizenzierung von Dark Horse Comics publiziert. Im Jahr 2011 ist eine Neuauflage im Omnibus Format dort geplant. Auf dem deutschen Markt wurde der Manga bei Carlsen Comics 2001 vollständig veröffentlicht.

Links und Quellen

Anime News Network Angelic Layer