Hallo liebe Benutzer des AnimeFanWikis. Zur Zeit kommen leider fast keine neuen Artikel hinzu. Warum nimmst du dir nicht ein bisschen Zeit und schreibst einen neuen Artikel zu deinem Lieblingsanime?

Guyver

Aus AnimeFanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Guyver: The Bioboosted Armor
Band 7 des Manga
強殖装甲ガイバー
(Kyōshoku Sōkō Gaibā)
Demographisch Seinen
Genre Adventure, Mystery, Science Fiction, Action
Manga: Bio Booster Armor Guyver
Autor Yoshiki Takaya
Verlag Flagicon Japan.png
Tokuma Shoten
Flagicon Japan.png
Kadokawa Shoten
andere Verläge (Verlag sonstige) Flagicon ger.png Verlagname
Produziert in Shōnen Captain, Shōnen Ace
Erstveröffentlichung 1985
bis heute
Anzahl der Bände 27 Bände
TV anime
Unter der Regie von Katsuhito Akiyama
Studio OLM
Lizenzgeber Flagicon US.png Flagicon Canada.png Funimation
Flagicon UK.png ADV Films
Flagicon Australia.png Flagicon New Zealand.png Madman Entertainment
Gruppe WOWOW
Erstveröffentlichung von 06.08.2005
bis 18.02.2006
Episodenanzahl 26
OVA: The Guyver - Bio-Booster Armor
Unter der Regie von Koichi Ishiguro
Studio Bandai
Episodenanzahl 12
Release Datum Flagicon Japan.png 1989/1992
Flagicon US.png 1992
Flagicon UK.png 1994/1995
Guyver header.jpg

Guyver: The Bioboosted Armor (強殖装甲ガイバー Kyōshoku Sōkō Gaibā) ist eine Animeserie, die auf der Mangaserie Bio Booster Armor Guyver von Yoshiki Takaya basiert. Das Anime umfasst die Kapitel 1 - 59, also die Bände 1 bis 10 des Manga.


Vorgeschichte

Die Erde wird in ferner Vergangenheit von den Herabgestiegenen aufgesucht, die auf der Suche nach einer geeigneten biologischen Waffe für einen nicht näher erklärten Krieg in der Galaxis sind. Sie beginnen mit dem entstehenden Leben zu experimentieren. Dabei entstehen die Grundformen der Zoanoiden. Als die Herabgestiegenen ebenso unvermittelt wieder abreisen, lassen sie ihre Experimente zurück. Durch genetische Vermischung mit den Menschen verbreitet sich das gezüchtete Material. Später wird sogar vermutet, das die legendären Monster auf Zoanoiden zurückzuführen sind.

Das Szenario

Eine weltweit aktive Geheimorganisation hat Relikte der Herabgestiegenen gefunden und die Forschung nach den Biowaffen wieder aufgenommen. Im geheimen sind so die Zoanoiden wieder gezüchtet worden. Durch weitere Experimente entstehen immer neue Formen von Zoanoiden, ohne das die Menschen davon Kenntnis erlangen. In Japan wird das am Besten erhaltene Relikt gefunden aus dessen Tiefen man die Guyver Units unter großen Mühen beschaffen kann.

Handlung

Ein Mann wird von zwei Polizisten in einer regnerischen Nacht in seinem verunfallten Wagen gefunden. Als einer der Polizisten sich für die Tasche des Mannes zu interessieren beginnt, beginnt dieser sich plötzlich zu verwandeln. Es handelt sich um ein Zoanoid-Testmodell, das von einer als Cronos bezeichneten Organisation mit dem Inhalt der Tasche entflohen ist. Soldaten von Cronos verfolgen ihn, um die gestohlenen Guyver Units wieder zurück zu holen. Als sie das Testmodell in die Enge treiben, sprengt sich dieser mit einer Handgranate in die Luft. Dabei werden die Guyver Units in die Umgebung geschleudert. In der Zwischenzeit suchten zwei junge Hochschulschüler, Sho Fukamachi und sein Freund Tetsuro Segawa, den See in diesem Gebiet auf und sind damit am Landeplatz einer der Guyver Units. Tetsuro, als Mitglied des Science Fiction Clubs ist von dem merkwürdigen Gerät fasziniert. Bei seiner Untersuchung aktiviert Sho versehendlich die Unit, die daraufhin mit ihm verschmilzt und ihn dadurch zu Guyver 1 macht. Aber die Einsatzagenten von Cronos tauchen auf, bevor der erste Schock überwunden ist. Auch diese Soldaten sind Zoanoiden, die unliebsame Zeugen verschwinden lassen wollen. Sho kämpft als Guyver siegreich gegen sie und schlägt den Rest in die Flucht. Von da an muss Sho um sein Leben und um das der ihm nahe stehenden Menschen gegen Zoanoiden und die finstere Cronos Corperation kämpfen, die hinter den Guyver Units her sind. Je weiter Sho hinter die Machenschaften von Cronos kommt, desto beunruhigender werden die Hintergründe.

Charaktere

Shō Fukamachi (深町 晶 Fukamachi Shō)
Shō Fukamachi ist der Hauptprotagonist der Serie. Ein 17 Jahre alter Schüler an einer Hochschule von Tokyo. Sho hat eine tiefe Zuneigung zu Mizuki Segawa und ein romantisches Interesse an ihr. Tetsuro Segawa, Mizukis älterer Bruder, ist sein engster Freund schon aus Kindertagen. Als sie an einem See die geheimnisvolle Guyver Unit finden, ist es Sho mit dem sie sich verbindet und ihn zum Guyver 1 macht.
Sho lebt zusammen mit seinem Vater, der ihn alleine aufgezogen hat, nachdem die Mutter gestorben war.
Sho.jpg
Tetsuro Segawa (瀬川 哲郎 Segawa Tetsurō)
Tesuro Segawa ist ein pummeliger Junge und Shos bester Freund seit Kindertagen. Er ist ein Science Fiction Fan und der Leiter des Sci-Fi Clubs an der Schule, was ihm einiges Wissen beschert hat, um ein paar fundierte Überlegungen zum Guyver und den dazu gehörenden Umständen anzustellen. Er nutzt seine Mittel, um die Hintergründe zu recherchieren. Da er sich für die Verschmelzung von Sho zum Guyver verantwortlich fühlt, versucht er sein Möglichstes, obwohl er Angst vor der Organisation und den Zoanoiden hat.
Tetsuro.jpg
Mizuki Segawa (瀬川 瑞紀 Segawa Mizuki)
Mizuki Segawa ( ) ist die Schwester von Tesuro und kennt Sho schon seit der Kindheit. Sie gehen alle zusammen in die gleiche Schule. Mizuki ist Mitglied im Schülerrat der Schule und ist in den Schülerratspräsidenten Agito Makishima verknallt. Sie fühlt sich im Hier und Jetzt wohl und hat mit der neuen Situation große Probleme. Im Laufe der Handlung entdeckt sie, dass sie für Sho mehr empfindet als nur Freundschaft. Ihre Verhaltensweise beginnt sich zu ändern und in dem Maße vergrößert sich auch ihre Zuneigung für Sho.
Mizuki.jpg
Agito Makishima (巻島 顎人 Makishima Agito)
Agito Makishima ist ein Schüler im dritten Jahr an der Schule, die auch von den anderen besucht wird. Er gehört zu der Sorte Mensch, die sich fast niemals von Gefühlen leiten lassen oder erlauben, dass diese ihnen im Weg stehen. Ebenso wenig zeigt sich viel Ausdruck auf seinem Gesicht, aber er geht immer freundlich mit allen an der Schule um. Als Präsident des Schülerrates ist er dort eine Person des öffentlichen Lebens, der nebenbei noch andere Ziele verfolgt. Er findet ebenfalls eine Guyver Unit und verschmilzt mit dieser zu Guyver 3. Agito scheint auch ein umfangreiches Wissen zu den Guyver Units und deren Fähigkeiten zu besitzen, die er bestens einbringen kann. Er hat offenbar eigene Vorstellungen, was mit Cronos zu passieren hat und verfolgt dieses Ziel auch konsequent. Diese Kompromisslosigkeit ist dann auch der Grund für Mizuki, sich von ihm abzuwenden.
Agito.jpg
Shizu Onuma (志津大沼 Onuma Shizu)
Shizu ist schon seit ihrem sechsten Lebensjahr im Dienst von Agitos Familie. Zusammen mit ihrem Großvater Yohei dient sie auch Agito nach dem Tod seiner Eltern. Als Agito mit den anderen einen sicheren Ort aufsuchen, ist es der Landsitz, der von Großvater Yohei geführt wird. Shizu und ihr Großvater schließen sich den Freunden an und bestehen die weiteren Abenteuer mit ihnen zusammen. Shizu ist von einer tiefen Zuneigung zu Agito erfüllt und will ihm auf jede ihr nur mögliche Art und Weise helfen. Dabei stellt sie niemals seine Ziele und Aktionen in Frage.
Shizu1.jpg
Masaki Murakami (村上征樹 Murakami Masaki)
Masaki Murakami war ein freiberuflicher Journalist, der bei der Verfolgung einer Story von Cronos gefangen genommen wurde, wo man ihn als Versuchsperson im Zoalord Umwandlungsprogramm benutzt hat. Er ist ein hochgewachsener dünner junger Mann mit schulterlangem Haar, der sogar nachts eine Sonnenbrille trägt. Er unterstützt Sho in seinem Kampf gegen Cronos, verfolgt dabei aber auch seine eigene Rache an dieser Organisation wegen der Experimente an ihm. Er benutzt eine spezielle dreischüssige Waffe gegen die Zoanoiden, genannt Zoanoid Buster. Masaki vertraut Agito wegen seiner Verbindungen mit Cronos nicht wirklich.
Masaki.jpg
Natsuki Taga (夏樹多賀 Taga Natsuki)
Ein Mädchen, das die gleiche Hochschule wie Sho und die anderen besucht. Sie ist auch eine enge Freundin von Sho und den Segawa Geschwistern. Sie ist auch im Sci-Fi Club der Schule und muss Tetsuro auch schon mal antreiben, damit der Club seine Räumlichkeiten behält. Zu einem späteren Zeitpunkt wird sie eine große Hilfe, als die anderen sich vor der Öffentlichkeit und besonders Cronos verstecken müssen. Sie ist dann der Einzige Kontakt nach draußen. Scheint etwas für Tetsuro übrig zu haben.
Natsuki.jpg
Richard Guyot (リヒャルト・ギュオー Riharuto Gyuō)
Richard Guyot ist ein hochgewachsener wuchtig gebauter Mann mit einer starken Ausstrahlung, die er in seiner Führungsposition auch einzusetzen vermag. Als Agitos Ziehvater Genzo Makishima es nicht schafft, die Guyver Units zurückzuholen, übernimmt Richard Guyot das Kommando über die japanische Abteilung von Cronos. Sein Hunger nach Macht treibt ihn immer weiter, so dass er sich schließlich sogar eine eigene Machtposition erkämpfen will.
Guyot.jpg

Episoden

Guyver_Episodenliste

Begriffe und Locations

Guyver Unit

Als Guyver Unit wird nicht nur die mit einem Menschen verschmolzene Panzerung, sondern auch die ruhende Form bezeichnet. Die in etwa dreieckige Ruheform des biologischen Lebewesens verschmilzt nach der Aktivierung des Controlmetals in der Mitte mit der Person in direkter Naehe. Einmal aktiviert und mit einer Person verschmolzen, kann die Guyver Unit nur noch mit Hilfe eines speziellen Removers wieder von dieser Person getrennt werden, wobei alle Anpassungen wieder auf die Grundeinstellung resettet werden. Die Guyver Unit ist bei schwerer Verwundung der Person auch zu automatischer Abwehr faehig.

Head Beam

Ein von der geboosteten Panzerung aus überschüssiger Körperwärme erzeugter Strahl, der von einem Projektor im Kopf abgefeuert werden kann. Funktioniert nach dem Prinzip des Laserstrahls und kann Materie zerschneiden wie Butter.

Mega Smasher

Der Mega Smasher ist als die Hauptwaffe des Guyver zu bezeichnen. Eine im Brustbereich unter der Panzerung versteckte Strahlenwaffe, die alles in ihrem Weg vernichtet.

Hochfrequenz-Vibrationsklinge

Die im Bereich der Ellenbogen angebrachten und ausfahrbaren Hochfrequenz-Vibrationsklingen beim Guyver schneiden so ziemlich jedes Material. Dadurch, dass es sich nicht um eine stehende Klinge handelt, sondern diese eben vibriert, wird dieser Effekt erzielt.

Die Herabgestiegenen

Sagenumwobene Wesen aus dem All die zur Erde kamen, um hier eine Biowaffe zu erzeugen. Es wird vermutet, das diese Wesen in einem intergalaktischen Krieg verwickelt waren und mit den Biowaffen eine neue Art von Kampfmittel erzeugen wollten. Eine weitere Vermutung ist dabei, das die Menschen sozusagen als Grundmasse für deren Experimente erzeugt wurden. Als Beweis dafür könnte man die in den Genen versteckten Zoanoidformen anführen. Warum die Herabgestiegenen dann den Planeten wieder verließen, ist auch nicht überliefert.

Organisation Cronos

Eine weltweit operierende Organisation, die um einige Geheimnisse der Herabgestiegenen weiß.

Relic Point

Benannt nach dem Reliktfund in seinem Inneren befindet sich hier die japanische Hauptbasis von Cronos.

Zoanoid

Eine als biologische Waffe gezuechtete Lebensform, die auf der Grundlage des Menschen entwickelt wurde. Es ist den Zoanoiden moeglich, eine menschliche Form anzunehmen, um unerkannt unter diesen zu leben.

Hyperzoanoid

Eine Weiterentwicklung der herkömmlichen Zoanoiden, die mehrere Spezialfähigkeiten einsetzen können.

Lost Numbers

Durch die Forschungen der Organisation Cronos wurden immer neue Zoanoidentypen entwickelt. Bei einigen dier Entwicklungen waren die Ergebnisse aber nicht stabil genug, um daraus eine Baureihe zu entwickeln. Diese Wesen wurden zu den Lost Numbers, den nicht weiter zu entwickelnden Superzoanoiden. Im Kampf gegen die Guyver Units werden sie erstmalig ausserhalb der Forschungsanlage eingesetzt.

Zoalord

Die eigentlichen Herrscher der Zoanoiden und Hyperzoanoiden. Ursprünglich wohl als eine Art von Generälen von den Herabgestiegenen konzipiert. Es gibt insgesamt nur zwölf Zoalords, die der Organisation Cronos in den verschiedenen Ländern vorstehen.

Zoanoid Buster

Der Spezialrevolver des Reporters trägt diesen Namen, da er direkt zur Bekämpfung der Zoanoiden entworfen wurde. Sein großes Kaliber beschränkt die Trommel auf drei Patronen. Wegen seines unausbleiblich hohen Gewichtes kann ein normaler Mensch diese Waffe nicht einsetzten. Tetsuro hat in einer Folge Mühe ihn überhaupt anzuheben.

Soundtrack

Opening:
"Waiting For..." von Yo Reiri

Ending:
"Cotton Candy" von Bonny Pink


Soundtrack Alben
Titel: Guyver - The bioboosted Armor OST
Guyver OST.jpg
ASIN: B000BB6FWU
Label: Tokuma
Release: 28.11.2005


Medien

Manga

Bio-Booster Armor Guyver (強殖装甲ガイバー, Kyōshoku Sōkō Gaibā) ist eine bereits lange bestehende Manga-Reihe, die von Yoshiki Takaya geschrieben wird. Original begann die Serie in Tokuma Shoten-Verlag Magazin Shōnen Captain in 1985. Als das Magazin 1997 eingestellt wurde, übernahm Kadokawa Shoten die Manga-Reihe, die dort monatlich im Shōnen Ace Magazin erscheint. Es erscheint in Lizenz bei Viz Media (USA), Star Comics und Chuang Yi Publishing (China).


Links und Quellen

Anime News Network Guyver: The Bioboosted Armor