Hallo liebe Benutzer des AnimeFanWikis. Zur Zeit kommen leider fast keine neuen Artikel hinzu. Warum nimmst du dir nicht ein bisschen Zeit und schreibst einen neuen Artikel zu deinem Lieblingsanime?

Nanatsuiro Drops

Aus AnimeFanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nanatsuiro Drops
(Game Cover)
Genre Fantasy, Magical Girl, Romance
Game
Entwickler Flagicon Japan.png UNiSONSHIFT
Genre Eroge, Visual Novel
Bewertung 18+ (PC)
Spielplattform PC, PlayStation 2, Nintendo DS
Veröffentlichungsdatum 21.04.2006 (PC)
20.09.2007 (PS2)
15.05.2008 (DS)
Roman
Author Tamaki Ichikawa
Publisher Flagicon Japan.png Enterbrain
Erstveröffentlichung 30. Juni 2006
Manga: Nanatsuiro Drops
Autor UNiSONSHIFT
Verlag Flagicon Japan.png MediaWorks
Produziert in Dengeki G's Magazine
Erstveröffentlichung November 2006
bis August 2010
Anzahl der Bände 6
Manga: Nanatsuiro Drops Pure
Autor UNiSONSHIFT
Verlag MediaWorks
Produziert in Dengeki Comic Gao!
Erstveröffentlichung 27.04.2007
bis 27.02.2008
Anzahl der Bände 1
TV anime
Unter der Regie von Takashi Yamamoto
Studio Flagicon Japan.png Studio Barcelona
Lizenzgeber Vision Film Distribution Sp. z o.o.
Gruppe Flagicon Japan.png Chiba TV, MBS, TV Hokkaido,
TV Kanagawa,
TV Saitama,
TV Setouchi,
Chubu-Nippon,
TVQ
Erstveröffentlichung von 02.07.2007
bis 17.09.2007
Episodenanzahl 12


Videos
Opening:
  • <vid s="yt" t="Nanatsuiro OP (Shining stars bless☆ by Kaori Utatsuki)">p_QSDpSWEB8</vid>
Ending:
  • <vid s="yt" t="Nanatsuiro ED (mo.o! by LOVERIN TAMBURIN">VSjXnw8qpuk</vid>


Nanatsuiro Drops (ななついろ★ドロップス Nanatsuiro★Doroppusu) bedeutet auf Deutsch etwa die sieben farbigen Tropfen. Nanatsuiro Drops war vorerst ein Visual Novel, entwickelt von der Firma UNiSONSHIFT, und kam am 21.04.2006 auf den Markt. Während dieses Spiel für PC nur für Erwachsene freigegeben war, folgte bald darauf eine Version für PlayStation 2 und den Nintendo DS, bei der auf die jugendgefährdenden Inhalte verzichtet wurde.

Dank der Beliebtheit des Spiels wurde Nanatsuiro Drops auf andere Medien portiert. Am 30.06.2006 erschien bei Enterbrain ein Light Novel, geschrieben von Tamaki Ichikawa und illustriert von Noizi Ito, dem Gestalter des Originalcomputerspiels und bekannt als Designer der Animeserien Shakugan no Shana und The Melancholy of Haruhi Suzumiya. Es folgte ein Manga, gezeichnet von Yuki Takami, das im Dengeki G's Magazine Magazin veröffentlicht wurde. Ein weiterer Manga folgte unter dem Namen Nanatsuiro Drops Pure!! im Dengeki Comic Gao! Magazin. Im Studio Barcelona entstand schließlich ein zwölfteiliger Anime unter der Regie von Takashi Yamamoto, der ab dem 02.07.2007 auf Chiba TV in Japan ausgestrahlt wurde. Bedingt durch den großen Erfolg erwarben noch eine Vielzahl an japanischen Sendern Lizenzen für die Serie.

Story

Der Serienheld ist Masaharu Tsuwabuki, ein ruhiger und schweigsamer Junge, der Gartendienste verrichtet. Eines Tages möchte er in einer Pause etwas trinken, wobei es jedoch zu einem Zusammenstoß mit einem merkwürdigen Mann namens Arthur kommt. Hierbei fallen die Dosen, die Masaharu und Arthur in der Hand halten, zu Boden, wodurch es zu einer Verwechslung kommt: Der junge Masaharu trinkt nichts ahnend aus der Dose, die er für seine eigene hält. Im nächsten Moment verwandelt er sich in ein kleines Stofftier, das kurz darauf von Sumomo Akihime gefunden und mitgenommen wird. Es gibt nur einen Weg, Masaharu wieder in seine Menschengestalt zurück zu verwandeln, nämlich alle Drops zu sammeln. Zusammen mit Sumomo beginnt das Abenteuer, die verlorenen sieben Sternentropfen einzusammeln, um Masaharu von dem Zauber zu befreien.

Die Story spielt in zwei Welten: der Menschenwelt Retroscena und der magischen Welt namens Figurare, in der die Stella Spinner zu Hause sind. Dort gibt es zwei Schulen, die diese ausbilden: Pramu Cloris und Saint Asparas. Jedes Jahr wird eine Vertreterin für die jeweilige Schule ausgesucht, um in der Menschenwelt die sieben Sternentropfen zu suchen und zu fangen. Prima Pramu nennt man die Vertreterin der Pramu Cloris und Prima Asparas die der Saint Asparas.

Charaktere

Masaharu Tsuwabuki

Masaharu Tsuwabuki (石蕗 正晴 Tsuwabuki Masaharu) Synchronstimme: Hirofumi Nojima (human form, Anime), Oto Agumi (stuffed animal form, PC), Mai Goto (stuffed animal form, PS2, Anime)

Masaharu ist ein eher ruhiger Junge, der nur redet, wenn er mit seinen Freunden unterwegs ist. Im Gartenclub lernt er Sumomo kennen und sie werden Freunde. Durch den Zauber, den der Trank auf ihn gelegt hat, wird er jede Nacht zu einen Plüschtier, das Sumomo "Yuki-chan" nennt.

Sumomo Akihime

Sumomo Akihime (秋姫 すもも Akihime Sumomo) Synchronstimme: Fūri Samoto (PC), Michiru Yuimoto (PS2, Anime)

Sie ist die weibliche Protagonistin, die sich in Tsuwabuki verliebt hat. Sie sammelt süße Dinge wie Kuscheltiere und findet Tsuwabuki eines Tages auf dem Boden liegen und beschließt, ihn zu behalten. Sie ist sehr schüchtern und fürsorglich und ihr kindliches Aussehen lässt sie ziemlich verletzlich wirken. Doch sie ist innerlich sehr stark und würde alles für ihre Liebe tun. Sie spricht nicht viel mit fremden Leuten, nur mit ihrer besten Freundin Nako. Sumomo kann nicht schwimmen, was sie jedoch später erlernt. Sie ist die Prima Pramu-Auserwählte der Pramu Cloris Schule. Später wird verraten, dass sie die Tochter der besten Stella Spinnerin Karin Kisaragi ist.

Nadeshiko Yaeno

Nadeshiko Yaeno (八重野 撫子 Yaeno Nadeshiko) Synchronstimme: Kyō Munekawa (PC), Kaori Shimizu (PS2, Anime)

Die von Sumomo genannte "Nako-chan" ist Sumomos beste Freundin. Als sie abends ahnungslos einfach draußen spazieren gehen wollte, fand sie heraus, dass Sumomo eine Stella Spinnerin ist. Eigentlich musste das geheim gehalten und ihre Erinnerungen gelöscht werden, doch Sumomo konnte das nicht akzeptieren. Sie konnte wohl einen Bund mit ihr schließen, in dem sie die Erinnerung ihrer besten Freundin nicht löschen musste. Nako fand auch heraus, dass Nona auch eine Stella Spinnerin ist.

Nona Yūki

Nona Yūki (結城 ノナ Yūki Nona) Synchronstimme: Sae Nagamori (PC), Yuki Matsuoka (PS2, Anime)

Eine Stella Spinnerin von Figurare. Sie ist das erste Mal in der Menschenwelt und ist deswegen ein wenig verunsichert, auch mit einfachen Dingen. Sie ist ein richtiger Profi im Zaubern und Sternentropfen fangen. Ihr Power-Level ist anfangs beachtlich höher als Sumomos, doch nach einiger Zeit sieht sie das Talent Sumomos und wird neidisch. Somit entstehen eine Freund-Feind Beziehung und sogar die gleichen Gefühle für Tsuwabuki. Sie ist die beste der Saint Asparas Schule und kommt in die Menschenwelt, um dort etwas über die Menschen zu lernen. Dabei kann sie die Leute "blenden" und somit die Augen der Menschen täuschen und anders aussehen als in ihrer Stella Form.

Nebencharaktere

Natsume Kisaragi

Natsume Kisaragi (如月 ナツメ Kisaragi Natsume) Synchronstimme: Kazuya Sugisaki (PC), Kishō Taniyama (PS2, Anime)

Er ist ein junger und attraktiver Lehrer der Schule, in der sich die Geschichte abspielt. Er weiß viel über Figurare, die Stella Spinner und genauso weiß er auch, wie man magische Tränke benutzt. Er ist eine große Hilfe für Sumomo und Tsuwabuki. Das Wissen, das er über diese Dinge besitzt, stammt von Karin, Sumomos Mutter, die er kannte. Er ist auch aus Figurare, was aber im Anime nicht erwähnt wird.

Arthur Matsuda

Arthur Matsuda (アーサー 松田 Āsā Matsuda) Synchronstimme: Hiroki Takahashi

Arthur ist von Figurare und dient Nonas. Er ist auch der Verantwortliche für Tsuwabukis Verwandlung in ein Stofftier. Meist ist er in seiner menschlichen Form unterwegs, doch wenn er Nona bei der Suche nach den Sternentropfen hilft, verwandelt er sich in seine eigentliche Form: einen Hund. Er macht sich viele Sorgen um Nona, wenn sie wieder einmal zu hart lernt, um gegen Sumomo anzukommen.

Karin Akihime

Karin Akihime (秋姫 カリン Akihime Karin) Synchronstimme: Oto Agumi (PC), Mai Goto (PS2), Miki Itō (Anime)

Sie ist die Mutter von Sumomo und die Schwester von Natsume. Sumomo ist wie ihr Spiegelbild. Sie war wohl die beste Stella Spinnerin überhaupt. Es wurde gesagt, dass sie an ihrem ersten Tag als Stella Spinnerin gleich drei Tropfen mit einem Zauber gefangen hatte. Sie ging in die Menschenwelt und verliebte sich in einen Menschen, was aber verboten war. Als Sumomo auf die Welt kam, wurde erwähnt, dass sie nach Amerika ging und dort als Designerin arbeitete, um Geld für ihre Familie zu bekommen. Sumomo hat genau die gleiche Uniform wie ihre Mutter.

Media

Visual Novel

Die Serie begann als Visual Novel für Erwachsene, der für den PC programmiert wurde. Das Artwork wurde von der bekannten Shakugan no Shana-Zeichnerin Noizi Ito gezeichnet. Das Spiel wurde dann auf der PS2 umgesetzt und später eine Version ohne den Erwachseneninhalt herausgebracht namens Nanatsurio Drops Pure!! Das DS-Spiel, das schon eher an den Anime angelehnt ist, wurde als letztes Spiel der Reihe veröffentlicht.

Light Novel

Es gibt auch einen Light Novel, der von Tamaki Ichikawa geschrieben wurde. Das Artwork wurde wieder von Noizi Ito illustriert.

Internet Radio Show

MediaWorks hat eine Show im Internet herausgebracht, die sich Nanatsuiro Radio! nennt.

Anime

Der Anime wurde von Studio Barcelona produziert und 2007 auf dem japanischen Sender Chiba TV gesendet. Die Serie beinhaltet zwölf Folgen. Das Opening des Anime ist "Shining stars bless☆" von Kaori Utatsuki und das Ending ist "Mo・o!" von Loverin Tamburin.

Soundtrack

Opening:
link={{{link}}} URL
SongTitel: Shining stars bless☆
Interpret: Kaori Utatsuki

Ending:
link={{{link}}} URL
SongTitel: mo.o!
Interpret: LOVERIN TAMBURIN


Soundtrack Alben
Titel: Nanatsuiro Drops OST
OST Nanatsuiro.jpg

Soundtrack
ASIN: B000XZT6SE
Label: Japan (Megaphon Importservice)
Release: 3. Juni 2008


Links und Quellen

Nanatsurio Drops – Offizielle Website (jap.)
Nanatsuiro Drops - Englische Wikipedia
Nanatsuiro Drops bei AnimeNewsNetwork