Hallo liebe Benutzer des AnimeFanWikis. Zur Zeit kommen leider fast keine neuen Artikel hinzu. Warum nimmst du dir nicht ein bisschen Zeit und schreibst einen neuen Artikel zu deinem Lieblingsanime?

Neon Genesis Evangelion Glossar

Aus AnimeFanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In diesem Glossar finden sich alle wesentlichen Begriffe zu dem Anime Neon Genesis Evangelion einfach erklärt. Er ist im Jahre 1995 erstmals ausgestrahlt worden und ist bis heute sehr populär. Nach den Filmen Death & Rebirth und End of Evangelion produziert Regisseur Hideaki Anno nun ein Remake der klassischen Serie namens Rebuild of Evangelion.

A-D

A10 Nerv

Dieser A 10 Nerv ist wesentlich für die Verbindung von Pilot und Evangelion. Der A10 Nerv ist einer der 4 Hauptnervenstränge, die senkrecht entlang des Gehirnstamms verlaufen. Von den vier Strängen werden die beiden äußeren als A Nerv bezeichnet und davon wiederum wird der 10te Nerv von unten als A10 bezeichnet. Vom Hirnstamm läuft er durch den Hypothalamus zum Frontallappen der Großhirnrinde, wo er sich dann in einer Verzweigung verliert. Unter seine Zuständigkeit fällt unter anderem Erinnerung, Wiedererkennung, Motorik und Gefühlsregung (Angst, Fröhlichkeit, Lust). Mutmaßlich ist er auch für Empfinden, Liebe und Familienangehörigkeit zuständig.

Adam

Er ist der erste Engel, der auf die Erde kam, und die Hauptursache für den Second Impact am Südpol. 15 Jahre später (2015) wurde Adam im Terminal Dogma isoliert, denn der Kontakt mit einem Engel würde den Third Impact auslösen.

Amoklauf

In einen Amoklauf verfallen die EVAs, wenn sie aus ihrer Art "Wachkoma" erwachen und in den Berserkermodus treten. In diesem Stadium können sie nicht mehr willentlich von dem Piloten gesteuert werden und sie reagieren instinktiv und unkontrollierbar. Auch benötigen sie dann keine elektrische Energiezufuhr mehr.

AT-Feld

Abkürzung für „Absolutes Terror-Feld“. Ein Schutzschild, das die Engel aufbauen können und das von keiner menschlichen Waffe durchdrungen werden kann. EVAs können diese Schilde neutralisieren und sind deshalb die einzige Waffe gegen die Engel. Leliel, der zwölfte Engel, nutze es aber auch um das Dirac’sche Meer zu erzeugen und der 15. Engel, Arael, könnte mit diesem AT Field die menschliche Psyche angreifen. Kawora Nagisa, humanoider Engel und der einzige, der es bis zum Central Dogma geschafft hat, nannte das AT Field „die Mauer, die jeder in seinem Herzen hat“.

Ausrüstungs-Gebäude

In Neo Tokyo-3 gibt es Hochhäuser, die speziell gegen den Kampf der Engel gebaut wurden. Dabei wurden sie bewusst äußerlich Hochhäusern nachempfunden, um sie sowohl für die Engeln, als auch für die Menschen als unscheinbar erscheinen zu lassen. Doch sind diese Gefechtsstationen mit Raketen ausgestattet und erfüllen meist noch eine andere Funktion, wie z.B. ein Waffendepot oder ein Notstromsockel oder gar eine Schleuse für einen EVA.

Baum des Lebens

Im Alten Testament steht, dass dieser Baum im Garten Eden direkt neben dem Baum der Erkenntnis von Gut und Böse wuchs. Jedoch wird auch das Systema Sephiroticum, welches Boden und Decke von Gendo_Ikaris Büro bedeckt, als Baum des Lebens bezeichnet. Dieses Symbol zeigt die Erschaffung der Welt und ist für Alchimisten und Astrologen sehr bedeutungsvoll. Dieses Symbol zeigt 10 Kreise, die von 22 Linien durchlaufen sind. Ein Kreis heißt Sephiroth (göttliche Sphären) und einzeln heißen sie: Keter Eljon (höchste Krone), Chochma (Weisheit), Bina (Verständnis), Chesed (Gnade), Gewura (Strenge), Tifareth (Schönheit), Nezach (Sieg), Hod (Glanz), Jesod (Fundament) und Malchut (Reich). Das Symbol ist oft auf dem Kopf gestellt, was wohl die Umkehrung der Schöpfung darstellen soll (Mensch erschafft Gott!).

Central Dogma

Ein 7 km tiefer Komplex direkt unter dem NERV-Hauptquartier. Er ist in Ebenen gegliedert, wobei der unterste als Terminal Dogma bezeichnet wird. In dieser untersten Ebene liegen ein gekreuzigter Riese und ein Meer aus L.C.L. verborgen. Begriffsdefinition „Central Dogma“: Bei einer Eiweißsynthese muss die gesamte DNS Erbinformation kopiert werden, dabei ist der RNS-Faden eine Art Abdruck der DNS und dient als Transportmittel. Nun lagern sich passende Aminosäuren an die RNS an und ein neues Protein entsteht. Da dieser Datenfluss nur halbduplex, als nur in eine Richtung, funktioniert, heißt dieser Vorgang „zentrale Dogma der Genetik“.

Children

Englisches Wort für Kinder. Im Anime werden all jene Kinder als Children bezeichnet, die in der Lage sind, einen EVA zu steuern. Prädestiniert dafür sind 14-jährige Kinder, die ihre Mütter verloren haben. Nach der Reihenfolge ihrer Entdeckung werden sie durchnummeriert, so ist z.B. Shinji das Third Children. Das Wort Children wurde wahrscheinlich deswegen gewählt, weil man es vielseitig übersetzten kann. Es kann sowohl „Abkömmling“ oder „Nachfolger“, als auch „jemand oder etwas, das in Folge bestimmter Umstände geboren ist“, heißen. Die bereits bekannten Children besuchen alle die Junior High-School von Neo Tokyo-3 und zufällig alle Schüler der Klasse 2-A könnten Piloten eines Evangelions werden!

Dummy-Plug

Ein Entry Plug mit einem emulierten Piloten, der dank den Persönlichkeitsdaten von Rei Ayanami entwickelt wurde. Wobei man beachten muss, dass eine Seele nicht digitalisiert werden kann und Rei zur Entwicklungszeit sehr emotionslos war und somit das Dummy Plug sehr kühl und direkt agiert. Aber für NERV war die Entwicklung dieses Dummys eine notwendige Maßnahme, da die Anzahl fähiger Piloten sehr gering und der Einsatz der EVAs lebensnotwenig ist.

Dummy System

Ein System, welches in einer Dummy Plug einen digitalen menschlichen Dummy erzeugt. Eingebaut wurde es nur in den EVA 01. Es basiert auf der Grundlage von Rei Ayanamis Persönlichkeitsdaten. Zum ersten Mal wurde es gegen den 13. Engel Bardiel eingesetzt, wo es mit scheinbar unkontrollierbarer Berserkerwut kämpfte. Anscheinend versteht es nur einfachste Befehle, die es mit allen Mitteln und ohne jede Emotion erfüllt.

E-H

Energiekern

Das Herzstück eines Engels, welches sich bei den ersten erschienen Engel deutlich als rote Kugel an ihrer Oberfläche zeigte. Die nachfolgenden Engel trugen es hingegen verborgener und geschützter. Aber auch die EVA Einheit 01 trägt eine solche Kugel in sich. Dr. Ritsuko Akagi meinte, bei der Auswahl des Fourth Children, Toji Suzuhara, dass dieser in der Lage sein sollte, mit einem Energiekern umzugehen.

Engel

Wesen höherer Art, die ihre Kräfte und ihre Super-Technologie gegen de Menschheit einsetzen. Ihre Erscheinung ist beliebig, eine riesige raumschiffähnliche Erscheinung oder Nanomaschinenformen sind möglich. Es gibt Engel, die eine menschenähnliche Gestalt haben, oder andere, die eine geometrische Form haben, aber auch welche, die scheinbar gar keine Form oder Hülle besitzen. Jeder dieser Engel ist in seiner Art, Strategie und Fähigkeit verschieden. Ihr Ziel und ihre Herkunft sind unbekannt, doch versuchen alle zur Geofront und zu dem, was dort verborgen liegt, zu gelangen. Außerdem scheinen sie aus einem Material zu bestehen, das dem Licht ähnelt, das heißt, es besitzt sowohl Teilchen- als auch Welleneigenschaften. Ihre Energiewellen sind so einzigartig wie die menschliche DNS und ähneln ihr sogar.

Entry-Plug

Eine Kapsel, in der sich das Cockpit und der Pilot befinden. Eingeführt wird diese in das Rückenmark des EVAs, wodurch der Plug direkt mit dem Evangelion kommunizieren kann. Mit einer bestimmten Synchronisationsrate ist der EVA wie ein verlängerter Arm für den Piloten. Aber es werden nicht nur Bewegungen an den EVA weitergegeben, sondern auch Schmerzen zurück an den Piloten übermittelt. Wenn sich ein Pilot in dieser länglichen Kapsel befindet, füllt sie sich mit L.C.L.. Der Entry Plug fungiert auch als Rettungskapsel, deshalb besitzt er einen Raketenantrieb und einen Fallschirm.

Auch wird er als "Urne des Geistes" bezeichnet.

Evangelion

Offiziell „Hanyou Ninkei Kessen Heiki – Jinzou Ningen Evangelion“, was so viel heißt wie „Humanoides autonomes Mehrzweck-Waffensystem – künstlicher menschlicher Evangelion“. Das Akronym dieser Mechas ist schlicht und einfach EVA. Der ausgeschriebene Name Evangelion leitet sich aus der jüdischen Mutter der Menschheit Eva und dem griechischen Wort Evangelium („freudige Botschaft“) ab. NERV entwickelte diese Waffen 14 Jahre lang mit Unsummen von UN-Geldern. Sie ähneln mit ihren Fähigkeiten stark einem Engel, denn sie bauen ebenfalls ein AT Field auf und können diese neutralisieren. Die Piloten sind so genannte Children. EVAs müssen mit Strom versorgt werden, die sie über das Umbilikalkabel bekommen. Sollte es zu einer Trennung der Verbindung kommen, schaltet der Evangelion automatisch auf die interne Batterie um, die aber nur wenige Minuten hält.

Forschungszentrum für künstliche Evolution

Ein UN Forschungslabor in Hakone. 2004 kam Yui Ikari, dortige Wissenschaftlerin, ums Leben, was der Bevölkerung einen Grund zur Kritik gab. Gendo Ikari war zu diesem Zeitpunkt der Leiter dieser Einrichtung, aber auch Naoko Akagi und Kohzo Fuyutsuki waren dort angestellt. Dies lässt darauf schließen, dass dieses Labor in Wirklichkeit GEHIRN unterstellt war und dort die Grundsteine für MAGI und der Evangelions entwickelt wurden.

Frucht der Erkenntnis

Im alten Testament stand im Garten Eden der Baum der Erkenntnis von Gut und Böse und daneben der Baum des Lebens. Satan in Manifestation einer Schlange verführte Adam und Eva dazu, die Früchte des erstgenannten Baumes zu essen. Deshalb wurden sie aus dem Paradies verbannt. Die Frucht dieser Erkenntnis ist die Wissenschaft. Es ist die stärkste Waffe der Menschen, aber sie bedeutet auch eine Sünde, denn sie richtet sich gegen Gott. Hätten Adam und Eva auch vom Baum des Lebens gegessen, dann wären sie unsterblich gewesen und hätten so alle Eigenschaften eines Gottes gehabt.

GEHIRN

GEHIRN hat weltweite Zweigstellen und ist eine geheime Forschungsabteilung des Komitee zur Vollendung der Menschheit. Gründungsmitglieder sind Gendo Ikari}, Yui Ikari und Dr. Naoko Akagi. Später kamen noch Kohzo Fuyutsuki, Ritsuko Akagi und Misato Katsuragi hinzu. Eine der getarnten Einrichtungen war das Forschungszentrum für künstliche Evolution. Unter ihre Aufgabengebiete fielen das Projekt E und das Projekt zur Vollendung der Menschheit. Nach der Entwicklung vom Supercomputer MAGI wurde GEHIRN aufgelöst und NERV gegründet. Natürlich war das nur Zufall, dass MAGI fertiggestellt wurde und kurz danach GEHIRN sich auflöste...

Geofront

In einer kugelförmigen Höhle mit einem Durchmesser von 13,5 km direkt unter Neo Tokyo-3 befindet sich eine Stadt. Der Engel Lilith wurde in dieser Höhle entdeckt, die Entstehung dieses perfekten Hohlraumes ist aber ungewiss. Von der Decke hängen Wolkenkratzer, die als Hülle für die einfahrbaren Hochhäuser auf der Oberfläche dienen. In dieser unterirdischen Höhle wurde 80m darunter das NERV-Hauptquartier gebaut. Um diese Stadt wurde sogar eine idyllische Landschaft mit Wäldern und Seen angelegt. Gängige Transportmittel sind Züge und Bahnen.

Guf – Die Halle der Seelen

Manchmal auch Gaf; ein Begriff aus der jüdischen Mythologie für den Ort der Seelen, die auf ihre Geburt warten. Es wird gesagt, wenn dieser Ort einmal leer sein sollte, wird ein Kind ohne Seele geboren werden und dieses Kind wird dann der Wegweiser für das Ende der Welt. In einem Ausschnitt einer Tonbandaufnahme von Adam unmittelbar vor dem Second Impact ließ er Folgendes verlauten: „Thermaldämpfung initiieren sobald das Tor zur Guf sich öffnet.“

(erstes städtische) Gymnasium von Neo Tokyo-3

Shinji Ikari, Asuka Langley Soryu und Rei Ayanami besuchen in dieser Schule die Klasse 2A, in der alle Schüler potenzielle Children sind. Auch Toji Suzuhara, der als Fourth Children auserwählt wurde, um EVA 03 zu steuern, geht in diese Klasse. NERV bezeichnet die Schule intern als „Code 707“. Die Schule selbst liegt an einem Hang direkt neben der EVA-Schleuse 20.

I-L

Komitee zur Vollendung der Menschheit / Human Instrumentality Committee

Ein UN unterstelltes Komitee, welches direkt nach dem Second Impact gegründet wurde und die Vollendung der Menschheit anstrebt. Den Vorsitz hat Lorenz Kiel. Weitere Mitglieder sind 4 Personen aus den USA, Frankreich, Großbritannien und Russland. SEELE scheint hinter diesem Komitee die Fäden zu ziehen. Außerdem ist es gegenüber NERV weisungsbefugt.

Kommandobrücke

Operationszentrale der NERV bei einem Kampf gegen die Engel. Sollte es zu einem Kampf kommen, befinden sich normalerweise 7 Personen auf der Brücke. Das sind der Kommandat Gendo Ikari, Vize-Kommandant Kohzo Fuyutsuki, die Projektleiterin der Evangelions und Wissenschaftlerin Dr. Ritsuko Akagi, die Leiterin der Einsatzabteilung Misato Katsuragi und deren Assistenten. Zeruel, der 14te Engel, zerstörte zu seiner Zeit die Brücke 1, sodass auf die Brücke 2, die sich zusammen mit zwei weiteren Hilfs-Kommandobrücken unterhalb der Brücke 1 befindet, ausgewichen werden musste. In einer dieser Brücken befindet sich das MAGI Computersystem.

Lanze des Longinus

Ein riesiger Speer, der am Südpol gefunden wurde und mit dem Lilith durchbohrt wurde. Er besitzt eine Spitze, die geteilt ist. Wird er aber auf einen Gegner geworfen so vereinen die Hälften sich wieder. Im Kampf gegen den 14ten Engel setzte EVA 00 ihn ein, woraufhin er bis zur Umlaufbahn des Mondes flog und somit nicht mehr zu bergen ist. Der Name leitet sich von dem römischen Hauptmann Longinus ab, der den Speer damals in den gekreuzigten Jesus trieb. Das Blut aus dieser Wunde wurde angeblich aufgefangen und wird heute noch als heilige Reliquie in einem oberschwäbischen Kloster aufbewahrt.

L.C.L.

Abkürzung für „Link Connection Liquid“. Es ist eine Flüssigkeit, die den Entry Plug ausfüllt, sobald der Pilot sich darin befindet. Es ist ein wenig zäh und riecht ähnlich wie Blut. Im Entry Plug wird sie dann elektrisch geladen, was den Sauerstoffgehalt in der Flüssigkeit erhöht und damit dem Piloten das Atmen ermöglicht. Weiters leitet die ionisierte Flüssigkeit die Nervenimpulse des Children und es fängt die Stöße von Attacken ab, letztere Funktion ist dem Fruchtwasser einer Schwangeren gleichzusetzen. Das Blut des Riesen (Lilith), der im Terminal Dogma gekreuzigt ist, und bereits ein riesiges Meer bildet, ist ebenfalls LCL.

Lichtgigant / Giant of Light

Ein gleißendes Wesen, das direkt vor dem Second Impact gesehen wurde. Seine Form ähnelt einem Evangelion inklusive Energiekern, der als dunkler Fleck angedeutet ist. Es soll sich bei diesem Wesen um den ersten Engel, Adam, handeln.

Lilim

Kaworu Nagisa bezeichnet die Menschheit als Lilim. Eine Legende besagt, dass die Lilim Adams und Liliths Kinder sind. Sie entwickelten sich zu verschiedenen Dämonengeschlechtern, die Neugeborene getötet und Männern unkeusche Träume gegeben haben sollen.

Lilith

Der Riese, der im Terminal Dogma gekreuzigt ist. Das Gesicht dieser Gestalt wurde mit einer Maske, welches SEELEs Wappen trägt, bedeckt und der Oberkörper ähnelt dem eines Menschen. Doch der Unterleib ist nicht vorhanden, lediglich winzige Andeutungen von Beinen sind sichtbar. Ursache dafür ist die Lanze des Longinus. Als EVA 00 diese herauszog, bildeten sich sofort ein gesundes Paar Beine.

M-P

MAGI

MAGI ist das Gehirn von NERV. Es ist ein Supercomputer, der mit einem von Dr. Naoko Akagi entwickelten Betriebssystem läuft, welches auf Persönlichkeitsmustern beruht. Es gibt Nachbauten in Deutschland, den USA, China und in einer zweiten Stadt in Japan. MAGI hat die Fähigkeit, schwierige Entscheidungen auf eine menschenähnliche Art zu lösen. Die Besonderheit ist, dass Dr. Akagi ihre drei Persönlichkeitsaspekte (der Aspekt der Wissenschaftlerin, der Mutter und der Frau) auf drei unabhängige Rechensysteme namens Melchior, Balthasar und Casper (die heiligen drei Könige) integriert hat. Zur Durchführung eines Plans kommt es nur dann, wenn alle drei Partitionen zustimmen. Eher wird das Problem allerdings auch nicht abgeschlossen. Der Namensgeber ist eine persische Priestersekte mit demselben Namen.

Marduk Institut

Das ist ein Gremium, welches die Children erwählt. Unterstellt ist es dem Komittee. In Wirklichkeit wählt NERV selbst die Piloten, somit ist das Institut lediglich ein Scheingremium. Marduk war der babylonische Schöpfungsgott (im Alten Testament bekannt als Merodach), aber er hat auch andere Namen, genau wie das Institut selbst.

N² Waffen

Das stärkste Waffensystem, das die UN-Streitkräfte und Japan zu bieten haben. Es sind Waffen wie: N²-Minen, N²-Unterwasser-Sprengladungen, N²-Marschflugkörper und N²-Bomben. Gegen den dritten und siebten Engel (Sachiel und Israfel) waren sie immerhin so wirkungsvoll, dass sie sie wenigstens für kurze Zeit aufhalten konnten. Aber gegen den 14. Engel, Zeruel, war selbst die N²-Bombe wirkungslos. N² steht für Non Nuclear / nicht nuklear, also atomfreie Waffen.

Neo Tokyo-2

Eine in der ehemaligen Präfektur Nagano gebaute Stadt, dessen Bau 2001 begonnen wurde und die bereits 2003 die alte Stadt, welche eine Woche nach dem Second Impact durch eine neuartige Bombe zerstört wurde, weitestgehend ersetzen konnte. 2005 wurde sie aber durch Neo Tokyo-3 ersetzt. Die Nachbarstadt ist Mitsushiro, die mit vielen NERV Zentren bestückt ist, die sogar ein MAGI-System beherbergen.

Neo Tokyo-3

Dies ist die endgültige Hauptstadt von Japan. Gebaut wurde sie in Hakone und es leben nur wenige Menschen hier, von denen aber die meisten für NERV arbeiten. Neo-Tokyo 3 scheint aber eher eine Festung (mit Ausrüstungsgebäude) gegen die Angriffe der Engel zu sein als eine Stadt: Sämtliche Gebäude können während der Attacken im Boden versenkt werden. Auch sind überall Energieanschlüsse für die EVAs zu finden.

Unter der Stadt ist ein Hohlraum namens Geofront. Als die Einheit 00 gegen den 16. Engel, Armisael, kämpft, zerstört sie die gesamte Innenstadt.

NERV

Eine Organisation, die offiziell der UN unterstellt ist, aber inoffiziell SEELE unterliegt. Offiziell wirken sie gegen den Third Impact, aber in Wirklichkeit streben sie die Vollendung der Menschheit an. NERV ging aus GEHIRN hervor, welches die Forschungsabteilung des Komittee zur Vollendung der Menschheit war. NERV liegt unter der Geofront unter Neo Tokyo-3 und verfügt über mehrere gut ausgerüstete Armee-Einheiten und über humanoide, autonome Mehrzweck-Waffensysteme, den Evangelions. Weder die zivile Bevölkerung noch die NERV-Mitarbeiter kennen die wahren Hintergründe von NERV. NERV wird von Gendo Ikari und seinem Stellvertreter Kohzo Fuyutsuki geleitet und besitzt Außenstellen in verschiedenen Ländern wie Amerika und Deutschland. Das Emblem ist ein halbes Ahornblatt mit den Buchstaben „N-E-R-V“. Des Weiteren steht unter dem Emblem ein Vers aus dem Gedicht „Pippa passes“ (= „Pippa geht vorüber“) von Robert Browning: „God’s in his heaven – All’s with the world“(= „Gott ist in seinem Himmel und alles ist in Ordnung mit der Welt“). Das Blatt soll wahrscheinlich die Blätter von Adam und Eva darstellen, die sie als Bedeckung ihrer Blöße nahmen, nachdem sie vom Baum der Erkenntnis aßen. Somit symbolisiert es die Sünden der Menschheit.

Progressiv-Messer

Darunter versteh man die Standartausrüstung eines Evangelion. Dieses riesige Messer befindet sich in den Schulterstücken des EVAs und ist bei einem Kampf in Sekundenschnelle griffbereit. Die Kurzform dieses Messers ist schlicht Prog-Messer. Das Prog-Messer selbst besteht aus winzigen hochfrequent schwingenden Teilchen. Es ist somit in der Lage, jeden Stoff auf der Molekülebene zu zerschneiden. Ab der EVA Einheit 02 besitzen alle Messer eine Ersatzklinge im Griff.

Projekt zur Vollendung der Menschheit / Human Instrumentality Project

Ziel dieses Projektes ist, den Menschen zu perfektionieren, ihn zu vervollkommnen. Das Projekt ist streng geheim und wird vom gleichnamigen Komittee, von SEELE und von Gendo Ikaris Leuten erarbeitet.

Q-T

Qumran Schriftrolle / Dead Sea Scroll

Damit bezeichnet man eine Ansammlung von Prophezeiungen, die die Organisation SEELE mit allen Mittel einzuhalten versucht. Sie enthält wichtige Informationen zu jedem Engel und wegen ihr wurden die Evangelions gebaut. SEELE selbst nennt sie „geheime Schriftrollen vom Toten Meer“. Realität: 1947 wurden die Qumran-Rollen in einer Höhle in der Nähe der Ruine Chirbet Qumran am Toten Meer entdeckt. Diese Rollen enthalten die Urfassung des alten Testaments und der Apokryphen (Texte die nicht die Bibel aufgenommen wurden). 2001 wurden diese Texte öffentlich zugänglich gemacht, nachdem sie zuvor Gerüchten zufolge vom Vatikan zurückgehalten wurden.

S² Engine

S² steht für Super Solenoid. Ein Solenoid ist ungefähr einer Metallspule gleichzusetzen, die bekanntlich in der Lage ist, Magnetfelder zu erzeugen. Die Super Solenoid Engine beruht auf der S² Theorie, die von Dr. Katsuragi entwickelt wurde. Man vermutet, dass sowohl der Lichtgigant als auch die Engel eine solche Maschine als Energiequelle besitzen. Jene Energiequelle in einen EVA einzusetzen würde die völlige Unabhängigkeit von anderen Energiequellen bedeuten. In der NERV-Außenstelle 2 in Nevada liefen Experimente dazu, die leider scheiterten und das Verschwinden der Außenstelle zur Folge hatten. Man sah diesen Versuch als gescheitert an, bis es die Einheit 01 schaffte, durch einfaches Verschlingen einer S² Engine eines Engels, diese zu absorbieren.

S² Theorie

S² steht für Super Solenoid. Es handelt sich um eine Theorie, in der man davon ausgeht, dass man mit einem extrem starken Magnetfeld Masse in pure Energie umwandeln kann. Dr. Katsuragi entwarf diese Theorie weit vor dem Second Impact. Wie jede neue nicht nachvollziehbare Theorie traf sie nur auf wenig fruchtbaren Boden, dementsprechend kassierte er nur Spott. Der erste Engel enthielt aber eine Energiequelle genau nach diesem Prinzip. Er selbst führte die Expedition zum Südpol an, wo er infolge des Second Impacts umkam.

Second Impact

Am 13. September 2000 kam es zu der größten Katastrophe, die die Menschheit je erlebt hat. Eine gewaltige Explosion am Südpol schmolz die gewaltigen Eismassen weg. Es kam zu Überschwemmungen, Vulkanausbrüchen, Klimakatastrophen und Krisen auf der ganzen Welt, die mit Bürgerkriegen endeten. Über die Hälfte der Menschheit kam ums Leben. Dieser Vorfall heißt deswegen Second Impact, da es bereits vor 65 Millionen Jahren einen ähnlichen Einschlag gab, den First Impact – zu Deutsch der "Kreide-Tertiär-Einschlag", bei dem die Dinosaurier ausstarben. Deshalb wurde auch offiziell von einem Meteoriteneinschlag gesprochen. In Wirklichkeit liegt die Schuld bei Gendo Ikari und SEELE, da sie versuchten Adam in den Embryonalzustand zu versetzen, bevor die anderen Engel erwachten. Eine weitere Folge des Second Impacts war der neue Neigungswinkel der Erdachse, so hat Japan seine Jahreszeiten verloren.

SEELE

SEELE ist eine Geheimorganisation, die NERV als ausführende Organisation unter sich hat. Sie wurde bereits vor dem Second Impact gegründet und steckt hinter dem Projekt E und dem Projekt zur Vollendung der Menschheit. Ihr Einfluss ist größer als der der UN und der japanischen Regierung. Die Namen der Organisationen (SEELE, NERV, GEHIRN) sind deshalb Deutsch, da der Gründer Lorenz Kiel deutsche Wurzeln hat.

SEELEs Wappen

Es zeigt ein auf den Kopf gestelltes Dreieck mit sieben Augen und befindet sich z.B. auf dem Gesicht von Lilith. Im alten Testaments gibt es einen Gott namens Jahwe, dem sieben Augen nachgesagt werden. Die Zahl sieben steht aber generell in vielen Religionen für die Vollständigkeit (7 Planeten, 7 Wochentage etc.). In der Offenbarung des Johannes ist auch Folgendes geschrieben: „Mitten unter den Ältesten sah ich ein Lamm stehen und es hatte sieben Hörner und sieben Augen, das sind die sieben Geister Gottes.“.

Strategic Self Defense Force

Die strategischen Selbstverteidigungsstreitkräfte wurden vom japanischen Verteidigungsministerium gegründet und 2003 zum ersten Mal im Konflikt um die Nansa-Inseln zwischen China und Vietnam eingesetzt. Einst war die SSDF ein Teil der UN-Armee, doch später konnte Japan über diese Einheiten frei verfügen. Sie besteht aus Infanterie-Einheiten, Panzerbataillonen und Luftstreitkräften und ist somit für den Kampf gegen die Engel eher ungeeignet. Die SSDF verfügt außerdem über - und BC-Waffen. Sollte ein „J“ vor SSDF stehen, so handelt es sich um dieselbe Einheit, nur dass das „J“ für Japan steht.

Terminal Dogma

Das Terminal Dogma ist der tiefste Bereich des Central Dogma. Es ist mit einem Meer aus L.C.L. gefüllt, aus welchem Salzsäulen ragen. Des Weiteren befindet sich dort ein Tor mit dem Namen „die Heilige Pforte“, hinter dem sich Lilith befindet. Spätestens jetzt sollte klar sein, warum alle Engel in Neo Tokyo-3 auftauchen. Nur sehr wenige Mitarbeiter von NERV haben zu diesem Raum zutritt, wie z.B. Gendo Ikari oder Kohzo Fuyutsuki. Nur Kaworu Nagisa, der menschliche Engel, hat es geschafft, bis dorthin vorzudringen. Das Wort „Terminal Dogma“ wurde relativ frei gewählt, jedoch hat Terminal immer etwas mit einem Ende zu tun, z.B. ist das Computer-Terminal das Endgerät eines Computer-Systems. Somit könnte man Terminal Dogma als „Der alles abschließende Lehrsatz“ bezeichnen.

Third Impact

Eine prophezeite Katastrophe, die nach dem First und dem Second Impact folgen soll. Es soll dann passieren, wenn Adam mit einem Engel in Kontakt kommt. Diese Katastrophe soll so verheerend sein, dass die gesamte Menschheit ausgelöscht werden soll. Offiziell wurde NERV gegründet, um dies zu verhindern.

U-W

Umbilikalkabel

Ein Kabel, welches den Evangelion mit Strom versorgt, der davon nicht gerade wenig braucht. Ohne diese Stromverbindung können die EVAs nur wenige Minuten mithilfe einer internen Energiequelle agieren. Diese umbilikalkabel sind in verschiedenen Gebäuden von Neo Tokyo-3 versteckt. „Umbilikal“ kommt von dem lateinischen Funiculus Umbilicalis („Nabelschnur“).

UN-Truppen

Die Streitkräfte der Vereinten Nationen (United Nations) wurden nach dem Second Impact aufgrund der darauf folgenden Bürgerkriege wiederaufgebaut. In Folge des Wiederaufbaus wurden die Armeen des Westens und des Ostens vereinigt. Trotzdem haben sie keine Chance gegen einen Engel. Offiziell ist NERV der UN unterstellt, aber inoffiziell hat SEELE die Macht über NERV. SEELE hat wahrscheinlich sogar mehr Macht als die UN selbst.

X-Z

Quelle


Neon Genesis Evangelion
Action · Mecha · Science Fiction
Rebuild of Evangelion Evangelion: 1.0 You Are (Not) Alone · Evangelion: 2.0 You Can (Not) Advance · Evangelion: 3.0 You Can (Not) Redo. · Evangelion: Final
Liste der Engel Adam · Lilith · Sachiel · Shamshiel oder Shamshel · Ramiel · Gaghiel · Israfael oder Israfel · Sandalphon · Matarael oder Matriel · Sahaquiel · Iruel oder Irouel · Leliel oder Leriel · Bardiel · Zeruel · Arael · Armisael · Tabris · Lilim oder Der Mensch
Charakterliste Shinji Ikari · Rei Ayanami · Asuka Langley Soryu · Toji Suzuhara · Kaworu Nagisa · Gendo Ikari · Misato Katsuragi · Ritsuko Akagi · Kaji Ryoji · Yui Ikari · Naoko Akagi · Kozo Fuyuzuki · Lorenz Kiel · Kyoko Soryu Zeppelin · Kensuke Aida · Maya Ibuki · Makoto Hyuga · Shigeru Aoba · Hikari Horaki · Pen Pen
Episodenbeschreibung Neon Genesis Evangelion Episoden
Begriffserklärung Neon Genesis Evangelion Glossar
Zum Bearbeiten dieser Navigationsbox bitte hier klicken.

Zurück zum Hauptartikel